Gboard – die Google-Tastatur

4,4
11,5 Mio. Rezensionen
5 Mrd.+
Downloads
Altersfreigabe
USK ab 0 Jahren
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Gboard bietet alle Vorteile der Google-Tastatur: Schnelligkeit und Zuverlässigkeit, Glide Typing, Spracheingabe, Handschrifteingabe und mehr

Glide Typing — schneller tippen, indem du mit dem Finger auf dem Bildschirm bleibst und dich von Buchstabe zu Buchstabe bewegst.

Spracheingabe — Text auch im Gehen eingeben, indem du ihn einfach diktierst.

Handschrifteingabe* — Text mit der Hand eingeben, gleich ob Schreib- oder Druckschrift.

Emoji-Suche* — Emojis schneller finden.

GIFs* — passende GIFs finden und teilen.

Mehrsprachige Eingabe — kein manuelles Wechseln zwischen Sprachen mehr. Gboard nutzt alle von dir aktivierten Sprachen, um deine Eingabe automatisch zu korrigieren und passende Wörter vorzuschlagen.

Google Übersetzer – während der Eingabe über die Tastatur übersetzen.

* Wird nicht auf Android Go-Geräten unterstützt.
Hunderte von Sprachvarianten, unter anderem:
Deutsch, Afrikaans, Amharisch, Arabisch, Aserbaidschanisch, Assamesisch, Bairisch, Bengalisch, Bhojpuri, Burmesisch, Cebuano, Chhattisgarhi, Chinesisch (Mandarin, Kantonesisch und andere), Chittagongisch, Dekkani-Urdu, Englisch, Filipino, Französisch, Griechisch, Gujarati, Hausa, Hindi, Igbo, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Javanisch, Kannada, Khmer, Koreanisch, Kurdisch, Magahi, Maithili, Malaiisch, Malayalam, Marathi, Nepalesisch, Niederländisch, Nord-Sotho, Oriya, Paschtu, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Punjabi, Rumänisch, Russisch, Saraiki, Setswana, Sindhi, Singhalesisch, Somali, Spanisch, Suaheli, Sundanesisch, Süd-Sotho, Tamil, Telugu, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Urdu, Usbekisch, Vietnamesisch, Xhosa, Yoruba, Zulu und viele weitere. Unter https://goo.gl/fMQ85U findest du eine vollständige Liste der unterstützten Sprachen.

Expertentipps:
• Cursorsteuerung per Touch-Geste: Durch Ziehen des Fingers über die Leertaste lässt sich der Cursor steuern.
• Löschen per Touch-Geste: Wenn du von der Löschtaste nach links wischt, werden schnell mehrere Wörter gelöscht.
• Zifferntastenzeile immer anzeigen: Diese Option kann in den Einstellungen unter „Einstellungen“ → „Zifferntastenzeile“ aktiviert werden.
• Mit Symbolen doppelbelegte Tasten: Du kannst festlegen, dass Buchstabentasten mit Symbolen doppelbelegt werden, und diese Symbole dann durch langes Drücken auf die entsprechende Taste einfügen. Diese Option wird in den Einstellungen unter „Einstellungen“ → „Langer Tastendruck fügt Symbol ein“ aktiviert.
• Einhandmodus: Auf Smartphones mit großen Displays kannst du die Tastatur auf der linken oder rechten Seite des Bildschirms anpinnen.
• Designs: Du kannst ein passendes Design mit oder ohne Tastenrand auswählen.
Aktualisiert am
03.10.2022

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
Keine Daten werden mit Drittunternehmen oder -organisationen geteilt
Diese App kann die folgenden Datentypen erheben
Audio, App-Aktivitäten und 2 andere
Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt
Du kannst das Löschen der Daten beantragen

Bewertungen und Rezensionen

4,4
11,5 Mio. Rezensionen
Alan Dergal
12. August 2022
Im Prinzip tut die App, was sie soll. Die schnellere Eingabe funktioniert meines Erachtens nicht so gut. Man kriegt ständig Wortvorschläge mit Buchstaben, die man nie berührt hat. Insbesondere finde ich das mit den Anfangsbuchstaben etwas nervig. Klar muss eine gewisse Ungenauigkeit mit berücksichtigt werden, die finde ich hier aber etwas zu übertrieben. Auch kurze Worte sind oft ein Problem. Ich habe das Gefühl, dass frühere Versionen etwas genauer damit umgegangen sind. Ansonsten ok.
65 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Ein Google-Nutzer
17. August 2019
Super! Ich brauche jetzt nur noch drei mal so lange, als wenn ich den Text manuell tippen würde! Die Interpretation von dem, was ich "wische", ist bisweilen völlig absurd. Wenn es zwei Möglichkeiten gibt, wählt die Wortvorhersage garantiert die falsche. Ich muss jedes dritte Wort manuell korrigieren. Plausible Grammatik kennt die Tastatur nicht. Und ich habe auch das Gefühl, sie wird jeden Tag dümmer. Trotzdem besser als alle anderen und vielfältig konfigurierbar. Aber noch viel Luft nach oben.
133 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Ein Google-Nutzer
6. Februar 2019
Es ist, wie ich finde, eine überaus anpassungsfähige Tastatur mit vielen Einstellmöglichkeiten. Doch immer wieder passiert es, dass man auf den Tasten "ausrutscht", andere Tastaturen erkennen dies und versuchen, den jeweiligen Tastendruck trotzdem noch in dem Griff zu bekommen. Gboard macht das nicht. Egal an welcher Stelle man einen Ausrutscher hat, es wird IMMER die letzte Taste gedrückt, was ja eher unbequem ist. Auch der Inkognitomodus sollte frei wählbar sein und nicht über eine Automatik.
24 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?