4,0
70.000 Rezensionen
1 Mio.+
Downloads
Altersfreigabe
Jedes Alter
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Threema ist der weltweit meistverkaufte sichere Messenger und schützt Ihre Daten vor dem Zugriff durch Hacker, Unternehmen und Regierungen. Der Dienst kann völlig anonym (ohne Angabe einer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) verwendet werden. Threema ist Open Source und bietet alle Funktionen, die man von einer modernen Instant Messaging-App erwartet. Auch Ende-zu-Ende-verschlüsselte Sprach- und Videoanrufe sind möglich, und Threema Web erlaubt, Threema bequem vom PC aus zu nutzen.

KOMMUNIZIEREN OHNE DATENSPUR
Threema ist so konzipiert dass möglichst keine Datenspur entsteht: Gruppen und Kontaktlisten werden auf Ihrem Gerät und nicht auf den Servern verwaltet; Nachrichten werden sofort nach Zustellung gelöscht; lokale Daten werden verschlüsselt auf dem Mobiltelefon/Tablet gespeichert. All dies verhindert das Sammeln und den Missbrauch persönlicher Informationen – sowohl Nachrichten wie auch Metadaten. Threema ist vollumfänglich konform mit dem europäischen Datenschutzgesetz (DSGVO).

BESTE VERSCHLÜSSELUNG
Jegliche Kommunikation auch Sprach- und Videoanrufe, Gruppen-Chats, Medien, Dateien und Statusmeldungen sind Ende-zu-Ende -verschlüsselt. Sie können sicher sein, dass ausser dem vorgesehenen Empfänger niemand Ihre Chats lesen kann – auch wir nicht. Zur Verschlüsselung nutzen wir die renommierte Open Source-Bibliothek NaCl. Das Schlüsselpaar wird direkt auf Ihrem Gerät generiert; externe Server haben keinen Einfluss.

UMFANGREICHE FUNKTIONEN
Threema schützt Ihre Privatsphäre und bietet zahlreiche und einzigartige Funktionen.

• Senden Sie Text- und Sprachnachrichten
• Tätigen Sie Sprach- und Videoanrufe
• Teilen Sie Videos Bilder und Standorte
• Senden Sie Dateien beliebigen Formats (pdf animierte gif, mp3, doc, zip usw.)
• Nutzen Sie Threema Web und chatten Sie bequem vom PC aus
• Gründen Sie Gruppen
• Erstellen Sie Abstimmungen
• Wählen Sie zwischen dunklem und hellem Design
• Mit der Zustimmen/Ablehnen-Funktion können Sie unaufdringlich ohne beim Chat-Partner eine Push-Benachrichtigung auszulösen, kommunizieren
• Verifizieren Sie die Identität von Kontakten durch Scannen des QR-Codes
• Threema kann auch genutzt werden um völlig anonym zu kommunizieren
• Synchronisieren Sie Ihre Kontakte (optional)

SERVER IN DER SCHWEIZ
Wir betreiben unsere eigenen Server in der Schweiz und entwickeln unsere Software selbst.

VOLLSTÄNDIGE ANONYMITÄT
Jeder Threema-Nutzer erhält eine zufällig generierte Threema-ID zur Identifizierung. Für die Nutzung von Threema ist keine Registrierung oder Verlinkung der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erforderlich. So kann Threema auch völlig anonym genutzt werden.

OPEN SOURCE UND AUDITS
Der Quellcode von Threema ist offen und für jedermann einsehbar. Zudem werden regelmässig externe Experten mit der systematischen Sicherheits-Überprüfung von Threemas Code betraut.

KEINE WERBUNG, KEINE TRACKER
Threema ist nicht durch Werbung finanziert und erhebt keinerlei Nutzerdaten.

HILFE / KONTAKT
Bei Fragen oder Problemen konsultieren Sie bitte unsere FAQs: https://threema.ch/de/faq
Aktualisiert am
28.06.2022

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
Keine Daten werden mit Drittunternehmen oder -organisationen geteilt
Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt
Du kannst das Löschen der Daten beantragen
Unabhängige Sicherheitsüberprüfung
4,0
70.000 Rezensionen
Patrick Harendt
5. Februar 2021
Ich finde die App an sich klasse, aber meine Chat-freude ist extrem gehemmt. Lange Nachrichten werden nicht erweitert, sondern als einzelnes geöffnet. So kann man nichtmal beim Lesen schon antworten, was ein hin und her switchen nötig macht. Und das,was mich am meisten stört, ist dass es keine stabile Windows Applikation gibt, um den Messenger zu nutzen.
61 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Threema GmbH
10. Februar 2021
Eine Applikation für Windows wird noch dieses Jahr verfügbar sein.
Andi H
2. Juli 2022
Ein richtiger Fortschritt fehlt. Anstatt immer mehr Sachen reinzupacken, fehlt sowas grundlegendes wie die Mehr- Geräte-Option. Ganz schlimm war die letzte Änderung! Um ein Bild mit der Camera zu machen muss man nun Büroklammer drücken, unten nach rechts scrollen, im Bereich der Gestensteuerung auf Kamera drücken. Ein zweites Bild anhängen über Systemkamera geht nicht! Zumindest nicht über das Plus Zeichen. Testet das bei euch auch jemand bevor solche tolle Ideen umgesetzt werden?
17 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Threema GmbH
3. Juli 2022
Wir arbeiten zurzeit an unserer neuen Multi-Device-Lösung, haben aber noch keine weiteren Infos zum Release-Termin. Um ein Bild mit der Kamera zu machen, können Sie einfach auf das Kamera-Symbol neben der Büroklammer tippen. Für ein zweites Bild können Sie einfach noch einmal auf das Kamera-Symbol tippen. Weiteren Fragen gerne an: help@threema.ch
Robert Seidler
30. Juni 2022
An sich eine gute App, aber Sprachnachrichten können nicht pausiert werden (und später weiter abgespielt werden), sondern laufen in Endlosschleife weiter, bis ich Threema im Hintergrundmodus beende (Samsung S10). Bei eintreffenden Nachrichten gibt es keine akustische Benachrichtigung (obwohl Threema nicht im Datenspar- & Energiesparmodus ist). Wegen den beiden Hauptgründen 1 Stern.
1 Person fand diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Threema GmbH
30. Juni 2022
Solche Probleme mit Sprachnachrichten sind uns nicht bekannt. Sprachnachrichten sollten sich auf jeden Fall pausieren lassen. Für technische Unterstützung kontaktieren Sie bitte unser Support-Team: help@threema.ch

Neuigkeiten

Überarbeitete Anzeige neuer Kontakte mit zusätzlichen Optionen
Unterstützung von geo:-URIs
Fehlerbehebung