LUKS Manager

Alle Stufen
414
Beschreibung mit Google Übersetzer in die Sprache Deutsch (Deutschland) übersetzen?Beschreibung in die Sprache Englisch (Vereinigte Staaten) zurückübersetzen

*** Note: Your device MUST be *ROOTED* for this work. It will not work on non-rooted devices! ***

LUKS Manager provides on-the-fly encryption (AES by default) to virtual folders on Android devices.

These virtual folders can be dynamically mounted, unmounted, created and deleted as needed. Similar to Truecrypt in functionality.

Note: Truecrypt and LUKS Manager volumes are not cross-compatible.

Note: Maximum volume size is limited by the filesystem it is created on. Most SD Cards are formatted as FAT32 and FAT32 only supports file sizes up to 4GB. This is a limitation of the filesystem not LUKS Manager. If you want volumes larger than 4GB you must create the volume on an EXT2/4 partition.

**** If the application does not work for you, please visit my forums and let me know! I'm just one person, I have one device I test on; simply telling me it doesn't work for you doesn't help me at all. ****

If you have any problems, questions, comments or concerns please visit my forums and speak up!

The Android device must:

* Be rooted *

* Have a kernel that supports secure dm-crypt modes (CONFIG_DM_CRYPT) and loopback devices

* Have BusyBox installed

* Have SuperUser installed

Most stock kernels do NOT work!

This package contains:

* A statically compiled and stripped version of cryptsetup for the ARM7 using the tools provided by The Guardian Project.

* A statically compiled and stripped version of mkdosfs from dosfstools package for the ARM7.

* A bash shell script called "luks" that does volume management.

* A native java app that provides a GUI interface to the luks script and a basic file explorer.


Complete Changelog:

Version 2.4
Fixed lockup when creating volumes with FAT support disabled.
Fixed text editor menu ordering.
Added support for Samsung preferences path.
Fixed false volume notifications on non-rooted phones.
Notification fixes when volumes are created, mounted and removed.
Removed time stamp on volume mount notifications.
Set minimum volume size to 3MB in luks script.
Improved volume unmount reporting.
Symbolic links to devices may be used as containers.
Modified the cut command to work with more versions of busybox.
Fixed a bug dealing with volume removal when launching the luks script manually.
Rewrote code sections due to moderate source corruption. *sigh*
About text changes and updates.

Version 2.3
Major rewrite to the luks shell script and GUI app to support user defined volume locations.
Encryption cipher and keysize are now user definable. (kernel support required)
Moved storage of volume information:
From: /mnt/sdcard/luks/.data
To: /data/data/com.nemesis2.luksmanager/.data
Prompts to upgrade if loop device files are found in SDCard .data directory.
Removed top level restriction on file explorer activity.
Default file system changed from EXT4 to EXT2.
FAT file system support now enabled by default.
Added volume mount and unmount desktop shortcuts.
Added notification when volumes are mounted. (Can be toggled off in preferences)
Added landscape support to the main and volume edit activities.
Added basic SDcard support to install binaries routine.
(Fixes java.lang.NullPointerException on binary install.)
Added toggle to disable binary hash checks on startup. This enables customized luks scripts and/or binaries.
Small fix to application initialization. (hopefully fixes odd reboot issue on some devices)
Attempts to unmount volumes on ACTION_SHUTDOWN and MEDIA_EJECT broadcasts.
Additional checks and error handling if no volumes exist.
Additional error handling in luks script during volume mounting and creation.
Added required BusyBox applet checks on startup.
About Dialog additions / changes.
Small text changes (formatting and typo fixes).

Version 2.2
Recompiled lm.cryptsetup binary under android-ndk-r6b.
Hopefully this will stop segfaults on various devices.


*** Hinweis: Ihr Gerät muss verwurzelt sein * * für diese Arbeit. Es wird nicht auf nicht verwurzelt Geräte arbeiten! ***

LUKS Manager bietet on-the-fly-Verschlüsselung (AES Standard), um virtuelle Ordner auf Android-Geräten.

Diese virtuellen Ordner dynamisch montiert werden, nicht gefasst erstellt und bei Bedarf gelöscht. Ähnlich wie in der Funktionalität TrueCrypt.

Hinweis: Truecrypt und LUKS Manager-Datenträger sind nicht cross-kompatibel.

Hinweis: Die maximale Volume-Größe wird durch das Dateisystem ist es auf erstellt begrenzt. Die meisten SD-Karten werden als FAT32 formatiert und FAT32 unterstützt nur Dateigrößen bis zu 4GB. Dies ist eine Einschränkung des Dateisystems nicht LUKS Manager. Wenn Sie Volumes, die größer als 4 GB wollen, müssen Sie die Lautstärke auf einem EXT2 / 4 Partition zu erstellen.

**** Wenn die Anwendung nicht für Sie arbeiten, besuchen Sie bitte meine Foren und lassen Sie mich wissen! Ich bin nur eine Person, ich habe ein Gerät teste ich auf; mich einfach sagen, es funktioniert nicht für Sie hilft mir nicht überhaupt. ****

Wenn Sie irgendwelche Probleme, Fragen, Anmerkungen oder Bedenken besuchen Sie bitte meine Foren und sprechen!

Das Android-Gerät muss:

* Verwurzelt sein *

* Haben Sie einen Kernel, der sichere dm-crypt Modi (CONFIG_DM_CRYPT) und Loopback-Geräte unterstützt

* Haben BusyBox installiert

* Superuser installiert

Die meisten Standard-Kernel funktionieren nicht!

Dieses Paket enthält:

* Eine statisch kompiliert und gestrippt Version von cryptsetup für die ARM7 mit Hilfe der Tools von The Guardian Project zur Verfügung gestellt.

* Eine statisch kompiliert und gestrippt Version mkdosfs von dosfstools Paket für den ARM7.

* Eine Bash-Shell-Skript namens "Luks" das Volume-Management tut.

* Eine native Java-Anwendung, die eine GUI-Schnittstelle zum luks Skript und einer basischen Datei-Explorer bietet.


Komplette Changelog:

Version 2.4
Festüberbrückungs beim Erstellen Volumes mit FAT-Unterstützung deaktiviert.
Fester Text-Editor-Menü bestellen.
Zusätzliche Unterstützung für Samsung Präferenzen Weg.
Fest falsche Volumen Benachrichtigungen auf nicht-verwurzelt Telefone.
Benachrichtigung behebt, wenn Volumes erstellt, montiert und entfernt.
Entfernt Zeitstempel auf Datenträger-Bereitstellungsbenachrichtigungen.
Mindestvolumengröße zu 3 MB in luks Skript.
Verbesserte Reporting-Volume zu deaktivieren.
Symbolische Links zu Geräten kann als Behälter verwendet werden.
Geändert den Befehl Schnitt mit mehr Versionen von busybox arbeiten.
Ein Fehler Umgang mit Volumenentfernung beim manuellen Start der luks Skript fixiert.
Schrieb Codeabschnitte durch moderate Quelle der Korruption. * Seufz *
Über Textänderungen und Updates.

Version 2.3
Komplett neu geschrieben, um die luks Shell-Skript und GUI-Anwendung, um benutzerdefinierte Volumen Standorten zu unterstützen.
Encryption Verschlüsselung und Schlüsselgröße sind jetzt frei definierbar. (Kernel-Unterstützung erforderlich)
Bewegt Lagerung von Volume-Informationen:
Von: /mnt/sdcard/luks/.data
Zu: /data/data/com.nemesis2.luksmanager/.data
Anweisungen, um zu aktualisieren, wenn Schleife Gerätedateien sind in SDCard .data Verzeichnis.
Entfernt Top-Level-Beschränkung Datei-Explorer-Aktivität.
Standard-Dateisystem geändert von EXT4 an EXT2.
FAT-Dateisystem unterstützen jetzt standardmäßig aktiviert.
Hinzugefügt Volumen mounten und unmounten Desktop-Verknüpfungen.
Hinzugefügt Benachrichtigung, wenn Volumen montiert sind. (Kann in den Einstellungen umgeschaltet werden)
Hinzugefügt Landschaft Unterstützung zu den wichtigsten und Volumen bearbeiten Aktivitäten.
Hinzugefügt Grund SDcard Unterstützung für Binärdateien Routine zu installieren.
(Fixes java.lang.NullPointerException auf binäre installieren.)
Hinzugefügt Knie binären Hash überprüft beim Start zu deaktivieren. Dies ermöglicht maßgeschneiderte luks Skripte und / oder Binärdateien.
Kleine Lösung, um der Initialisierung der Anwendung. (Hoffentlich behebt ungeraden Neustart Problem auf einigen Geräten)
Versuche, Volumes auf ACTION_SHUTDOWN und MEDIA_EJECT Sendungen aushängen.
Zusätzliche Kontrollen und Fehlerbehandlung, wenn keine Volumes vorhanden sind.
Zusätzliche Fehlerbehandlung in luks Skript während Volumen Montage und Schöpfung.
Hinzugefügt erforderlich BusyBox Applet prüft beim Start.
Über Dialog Ergänzungen / Änderungen.
Kleine Textänderungen (Formatierung und Tippfehlern).

Version 2.2
Lm.cryptsetup binären unter android-NDK-R 6b neu kompiliert.
Hoffentlich wird dies segfaults auf verschiedenen Geräten zu stoppen.


Weitere Informationen
4,2
414 insgesamt
5268
457
324
218
147
Wird geladen...

Neue Funktionen

Maintenance release: Bug fixes and small changes.
Please see the changelog for details.
Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen

Aktualisiert
19. Mai 2012
Größe
811k
Installationen
10.000+
Aktuelle Version
2.4
Erforderliche Android-Version
2.2 oder höher
Altersfreigabe
Berechtigungen
Angeboten von
Nemesis][
©2018 GoogleNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungEntwicklerInterpretenImpressum
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Transaktion mit Google Payments. Du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen von Google Payments zu.