Gefährdungsbeurteilung mit der Leitmerkmalmethode

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Arbeitsschutzgesetz (§§ 5 und 6) sowie Lastenhandhabungsverordnung (§ 2) fordern die Beurteilung der Arbeitsbedingungen, wenn Gefährdungen bei der manuellen Handhabung von Lasten nicht sicher auszuschließen sind.

Für diese Gefährdungsanalyse werden von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und dem Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik (LASI) die Leitmerkmalmethode empfohlen.

Alle Merkmale werden einzeln in Stufen von Minimum bis Maximum abgebildet. Sie beschreiben die Belastung und zeigen Engpässe auf. Anschließend kann aus den Einzelskalierungen der Leitmerkmale ein Gesamtrisikowert berechnet werden.
Die Leitmerkmalmethoden sind orientierende Methoden für den Betriebspraktiker mit guten Kenntnissen der zu beurteilenden Tätigkeit. Sie erlauben für viele Tätigkeiten eine abschließende Beurteilung.

Die Leitmerkmalmethoden gehören zu den Screening-Methoden, setzen aber eine gute Kenntnis der zu beurteilenden Arbeitsplätze voraus. Sie ermöglichen das Erkennen von Defiziten bei der Arbeitsgestaltung und geben Hinweise auf Maßnahmen, die das Risiko für negative gesundheitliche Effekte verringern können.

Beurteilt werden:

- Heben, Halten, Tragen
- Ziehen, Schieben
- Manuelle Arbeitsprozesse

Alle Ergebnisse werden in Echtzeit berechnet.
Die Ergebnisse können mit weiteren Angaben ergänzt werden - z.B. dem Zeitstempel, dem Prüfer oder weitere Notizen.
Ein Weiterleiten der Ergebnisse aus der App heraus, ist über eine Share-Funktion möglich.
Ausführliche Beschreibungen zu allen Berechnungen sind ebenfalls vorhanden.
Occupational Health and Safety Act (§§ 5 and 6) and Load Handling Ordinance (§ 2) require the assessment of working conditions, if hazards during manual handling of loads can not be reliably ruled out.

For this risk analysis, the key feature method is recommended by the Federal Institute for Occupational Safety and Health (BAuA) and the State Committee for Occupational Safety and Health (LASI).

All features are mapped individually in levels from minimum to maximum. They describe the load and show bottlenecks. Subsequently, a total risk value can be calculated from the individual scalings of the guide features.
The guiding characteristic methods are orienting methods for the practicing practitioner with good knowledge of the activity to be assessed. They allow a final assessment for many activities.

The key characteristic methods are among the screening methods, but require a good knowledge of the jobs to be assessed. They make it possible to detect work-related deficits and provide information on measures that can reduce the risk of negative health effects.

Be assessed:

- Lift, hold, carry
- pulling, pushing
- Manual work processes

All results are calculated in real time.
The results may be supplemented with other information - e.g. the time stamp, the examiner or further notes.
Forwarding the results from the app is possible via a share function.
Detailed descriptions of all calculations are also available.
Read more
Collapse
4.3
6 total
5
4
3
2
1
Loading…

Additional Information

Eligible for Family Library
Eligible if bought after 7/2/2016. Learn More
Updated
March 28, 2019
Size
2.9M
Installs
100+
Current Version
2.5
Requires Android
4.4 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Slydroid Development
Developer
Weinberg 22, 08058 Zwickau, Germany
©2021 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.