Haben Sie Schwierigkeiten, einzuschlafen? Sind Ihre Kinder hyperaktiv, wenn sie vor dem Einschlafen mit dem Tablet spielen? Benutzen Sie Ihr Smartphone oder Tablet spät abends? Twilight könnte eine Lösung für Sie sein!

Jüngste Untersuchungen zeigen, dass die Wahrnehmung von blauem Licht den natürlichen (zirkadianen) Rhythmus stören kann und in weiterer Folge Einschlafprobleme verursachen kann.

Die Ursache dafür ist der Photorezeptor in den Augen, genannt Melanopsin. Dieser Rezeptor ist empfindlich für ein schmales Band im blauen Licht im Bereich von 460–480 nm, das die Melatonin-Produktion unterbinden kann — ein Hormon, das für einen gesunden Schlaf- und Wach-Rhythmus verantwortlich ist.

In experimentellen wissenschaftlichen Studien wurde gezeigt, dass sich bei einer durchschnittlichen Person, die für einige Stunden vor dem Einschlafen am Tablet oder am Smartphone liest,
der Einschlafzeitpunkt um ungefähr eine Stunde verzögert.



Die App Twilight passt Ihren Bildschirm an die Tageszeit an. Sie filtert das blaue Spektrum Ihres Handys oder Tables
nach dem Sonnenuntergang heraus und schützt Ihre Augen mit einem weichen und angenehmen roten Filter. Die Filter-Intensität
passt sich sanft an den Sonnenzyklus an, basierend auf den Sonnenauf- und -untergangszeiten Ihres Ortes.





WICHTIG

Twilight kann die Installations-Taste anderer Anwendungen unzugänglich machen. Workaround: 1) Drücken Sie die Pause-Taste von Twilight in der Benachrichtigungsleiste. 2) Installieren Sie Ihre gewünschte App. 3) Setzen Sie den Betrieb von Twilight (über die Benachrichtungsleiste) fort. Entschuldigen Sie bitte die Unannehmlichkeit.




Bitte lesen Sie die Grundlagen über den zirkadianen Rhythmus und die Rolle von Melatonin:



http://de.m.wikipedia.org/wiki/Melatonin



http://de.m.wikipedia.org/wiki/Melanopsin



http://de.m.wikipedia.org/wiki/Circadiane_Rhythmik



http://de.m.wikipedia.org/wiki/Zirkadiane_Schlaf-Wach-Rhythmusstörung



Beispiele für verwandte wissenschaftliche Forschung:





Amplitude Reduction and Phase Shifts of Melatonin, Cortisol and Other Circadian Rhythms after a Gradual Advance of Sleep and Light Exposure in Humans
Derk-Jan Dijk, Jeanne F. Duffy, Edward J. Silva, Theresa L. Shanahan, Diane B. Boivin, Charles A. Czeisler 2012



Exposure to Room Light before Bedtime Suppresses Melatonin Onset and Shortens Melatonin Duration in Humans
Joshua J. Gooley, Kyle Chamberlain, Kurt A. Smith, Sat Bir S. Khalsa, Shantha M. W. Rajaratnam, Eliza Van Reen, Jamie M. Zeitzer, Charles A. Czeisler, Steven W. 2011



Effect of Light on Human Circadian Physiology
Jeanne F. Duffy, Charles A. Czeisler 2009



Efficacy of a single sequence of intermittent bright light pulses for delaying circadian phase in humans
Claude Gronfier, Kenneth P. Wright, Richard E. Kronauer, Megan E. Jewett, Charles A. Czeisler 2009



Intrinsic period and light intensity determine the phase relationship between melatonin and sleep in humans
Kenneth P. Wright, Claude Gronfier, Jeanne F. Duffy, Charles A. Czeisler 2009

...


Suchen Sie nach mehr Material in vielen wissenschaftlichen Artikeln und empirischen Studien online.
Weitere Informationen
4,6
316.793 insgesamt
5
4
3
2
1
Wird geladen...

Neue Funktionen

- fix for adaptive con on Pixels
- new translations (many thanks)
Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen

Aktualisiert
29. Mai 2018
Größe
Variiert je nach Gerät
Installationen
5.000.000+
Aktuelle Version
Variiert je nach Gerät
Erforderliche Android-Version
Variiert je nach Gerät
Altersfreigabe
Berechtigungen
Angeboten von
Urbandroid Team
Entwickler
Martin Stava Bächlerstrasse 44 Kilchberg, 8802 Switzerland
©2018 GoogleNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungEntwicklerInterpretenImpressum|Standort: Vereinigte StaatenSprache: Deutsch
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Transaktion mit Google Payments. Du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen von Google Payments zu.