FRITZ!App WLAN

19.034

Mit FRITZ!App WLAN haben Sie Ihr WLAN immer fest im Blick. Nutzen Sie die FRITZ!WLAN App, um ganz einfach die Verbindungsgeschwindigkeit von Smartphone oder Tablet an verschiedenen Standorten im Funknetz messen. Darüber hinaus versorgt Sie FRITZ!App WLAN mit nützlichen Details zur bestehenden WLAN-Verbindung. Mit einer grafischen Ansicht schafft FRITZ!App WLAN zusätzlich Transparenz bei der Kanalbelegung der verschiedenen Gegenstellen in Ihrer WLAN-Umgebung.

Seit August 2018 erzwingen technische Richtlinien von Google, dass eine Android-App nur dann WLAN-Umgebungsinformationen anzeigen kann, wenn für die App die Berechtigung "Standort" aktiviert ist. AVM hat keinen Einfluss auf diese Android-Richtlinien.
Wenn Sie die Standortberechtigung nicht erlauben möchten und auf Ihrem Gerät eine Version älter als Android 9 (Pie) installiert ist, können Sie die FRITZ!App WLAN Basic nutzen. Die FRITZ!App WLAN Basic benötigt die Standortberechtigung nicht, da sie auf dem technischen Stand von vor August 2018 basiert.

Mindestvoraussetzung:
- Smartphone oder Tablet ab Android Version 4 (für App Version 2.0)
- Smartphone oder Tablet ab Android Version 2.3 (für App Version 1.2.1)

Erläuterungen zum WLAN-Durchsatz messen: die Messwerte werden u.a. durch die Leistungsfähigkeit sowie die Position Ihres Android-Gerätes und durch Hindernisse wie Wände, den eigenen Körper usw… beeinflusst. Während der Messung wird Ihr WLAN-Netz belastet. Dadurch könnte die Verbindungsgeschwindigkeit anderer Geräte im Netz beeinträchtigt werden (z.B.: reduzierte Qualität von Videostreaming).

Erläuterungen zu den erforderlichen Berechtigungen dieser App:
• Nahfeldkommunikation steuern: zur Steuerung der WLAN-Verbindung über NFC/Android Beam
• Geräte-ID: Die Geräte ID wird zur geräteindividuellen sicheren Ablage des Kennworts benutzt.
• Anrufinformationen: Die Anrufinformationen gehören gemeinsam mit der Geräte-ID in eine von Google vordefinierte Gruppe. Die Anrufinformationen werden von der App jedoch nicht verwendet.
• Mikrofon: Das Mikrofon gehört gemeinsam mit der Kamera in eine von Google vordefinierte Gruppe. Die Funktion Mikrofon wird von der App jedoch nicht verwendet.
• Kamerazugriff: für das Einlesen des QR-Codes erforderlich
• Vibration: haptisches Feedback zur Bestätigung des eingelesenen QR-Codes
• Kamerablitz: für das Einlesen des QR-Codes (ggf. zusätzlich erforderlich)
• Wake Lock: zum Ein- bzw. Ausschalten des Bildschirm-Timeouts
• Zugriff auf alle Netzwerke: Abfrage der FRITZ!Box Firmware/Modellnummer
• Inhalt USB-Speicher/SD-Karte ändern oder löschen: Für die Teilen-Funktion werden Informationen vor dem Versand lokal zwischengespeichert
• Zugriff auf geschützten Speicher testen: Schreibberechtigung auf USB-Speicher/SD-Karte für die Teilen-Funktion überprüfen
• Standort: Mit Android 6.0 wird Betriebssystem bedingt der Zugriff auf Standort benötigt, um Informationen zur WLAN-Umgebung anzeigen zu können.
• Netzwerkkonnektivität ändern: WLAN-Verbindungen herstellen und trennen
• Systemeinstellungen ändern: Sortierreihenfolge der Funknetze speichern
• WLAN-Verbindungen abrufen: Prüfen ob WLAN ein-/ausgeschaltet ist
• Netzwerkverbindungen abrufen: Status der WLAN-Verbindungen prüfen
Weitere Informationen
Minimieren
4,3
19.034 insgesamt
5
4
3
2
1
Wird geladen...

Neue Funktionen

- Verbesserung: Erkennung von WLAN-Basisstationen beim "WLAN messen" wurde verbessert
- Verbesserung: Überarbeitung des Messberichtes
- Verbesserung: Benachrichtigung zum WLAN-Status wird auch bei Nicht-Verbindung angezeigt
Weitere Informationen
Minimieren

Zusätzliche Informationen

Aktualisiert
19. Dezember 2018
Größe
Variiert je nach Gerät
Installationen
1.000.000+
Aktuelle Version
Variiert je nach Gerät
Erforderliche Android-Version
Variiert je nach Gerät
Altersfreigabe
Berechtigungen
Angeboten von
AVM GmbH
©2019 GoogleNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungEntwicklerInterpretenImpressum|Standort: Vereinigte StaatenSprache: Deutsch
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Transaktion mit Google Payments. Du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen von Google Payments zu.