GFK-Spiel

Offers in-app purchases
Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

GFK-Spiel - Lernspiel für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Mit diesem Programm können Sie in spielerischer Form Inhalte zum Thema Gewaltfreie Kommunikation lernen, üben und wiederholen.

Was bietet der Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation? Damit können Sie lernen, andere Menschen klar und direkt anzusprechen, wenn Sie etwas stört, - allerdings ohne Vorwurf, Kritik und Angriff. Das erhöht die Bereitschaft anderer, sich kooperativ und konstruktiv zu verhalten.

Weiterhin können Sie lernen, andere Menschen besser zu verstehen, selbst wenn Sie mit ihrem Verhalten überhaupt nicht einverstanden sind. Machen Sie sich bewusst, dass „verstehen“ nicht bedeutet „einverstanden zu sein“. Dieses verständnisvolle Zuhören trägt zu einem besseren Miteinander bei und führt bei anderen zu mehr Bereitschaft, nun auch Ihre Bedürfnisse zu verstehen und ernst zu nehmen.

Dieses Lernspiel gibt Ihnen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten von Aufrichtigkeit und Einfühlsamkeit zu trainieren. Es richtet sich an Menschen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen zu diesem Thema. Sie können es spielen, wenn Sie mit dem Thema Gewaltfreie Kommunikation noch nicht vertraut sind, als auch, wenn sie sich mit dem Thema in Form von Büchern oder Seminaren schon vertraut gemacht haben.

Das Spiel enthält Aufgaben, bei denen Sie ihr Verständnis der wesentlichen Prinzipien Gewaltfreier Kommunikation überprüfen und trainieren können. Ihnen wird zu einem Aspekt Gewaltfreier Kommunikation eine Frage gestellt, die sie beantworten, indem sie sich für eine von mehreren Auswahlmöglichkeiten entscheiden. Eine Hilfefunktion erläutert die Aufgabe bzw. Fragestellung ausführlicher und zeigt in vielen Fällen ein Beispiel. Nachdem Sie die Frage beantwortet haben, erhalten Sie eine Rückmeldung über die passende Antwort und bei Bedarf auch eine Erläuterung dazu. Falls Sie mehr Hintergrundinformationen wünschen, können Sie über das Programm passende Videopräsentationen aus dem Internet aufrufen.
Diese Spielebene lässt sich sowohl alleine spielen, als auch zusammen mit anderen. Wenn Sie mit anderen spielen, wird das Gerät jeweils an den Spieler weitergegeben, der gerade an der Reihe ist.

Ab der nächsten Spielebene (im Moment noch nicht enthalten) spielen Sie am besten mit anderen zusammen, da auf diesem Level die Lösung der Aufgaben jeweils von Ihren Mitspielern bewertet wird. Die Aufgaben auf diesen beiden Spielebenen sind keine Multiple Choice Fragen mehr und setzen deshalb ein Verständnis der grundlegenden Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation voraus.

Das Spiel basiert im Moment auf 17 verschiedenen Aufgabenarten (später 35) mit über 800 unterschiedlichen Aufgaben (später 1200). Sie können es allein oder mit bis zu 4 Spielern spielen. Die Aufgabenfelder können entweder selbst gewählt werden oder das Programm bestimmt die Aufgabe zufällig. Wenn Sie eine Antwort gegeben haben, erhalten Sie Rückmeldungen auf dem Bildschirm zu ihrer Lösung und auch akustisches Feedback, welches auf Wunsch auch abgeschaltet werden kann.

Fragen und Verbesserungsvorschläge können Sie gerne an gfkspiel@gmail.com senden. Auf http://www.gfkspiel.de können Sie das Spiel auch im Browser spielen.

Impressum
Klaus Karstädt: Inhalte, Konzeption, Stimme
Jan Foshag: Entwicklung, Konzeption
Benjamin Arbogast: Entwicklung, Konzeption
Mario Metzger: Design
Sarina Konrad: Test, Stimme
Antonia Kahlau: Stimme
Gerhard Lorenz: Korrektur Inhalt
Heidi Pixner: Harfenmusik
GRP game - educational game for Nonviolent Communication by Marshall B. Rosenberg.

With this program you can transfer content about Nonviolent Communication learn, practice and repeat in a playful way.

What does the approach of Nonviolent Communication? So that you can learn to speak other people clearly and directly, if you disturb something - but without reproach, criticism and attack. This increases the willingness of others to cooperatively and constructively to behave.

You can also learn to better understand other people, even if you are not agree with their behavior. Be aware that "understand" does not mean "to agree". This insightful listening contributes to a better interaction and leads to other more willingness now to understand your needs and to be taken seriously.

This educational game gives you the opportunity to practice their skills of sincerity and sensitivity. It is aimed at people with different prior knowledge on the subject. You can play it if you are not familiar with the topic Nonviolent Communication, as well as if they have already familiarized himself with the subject in the form of books or seminars.

The game contains tasks where you can increase their understanding of the essential principles Nonviolent Communication check and train. You becomes a feature NVC asked a question they answer, by opting for one of several choices. A help function explains the task or question in more detail and shows in many cases an example. After you have answered the question, you will get a feedback on the right answer and when required this must include an explanation. If you want more background information, you can call the program appropriate video presentations from the Internet.
This game level can both play alone, or together with others. If you play with others, the unit is removed at each of the player who is just your turn.

From the next game level (at the moment not listed) play best with others, since at this level the solution of the tasks is respectively evaluated by your fellow players. The tasks on these two levels of play are no multiple choice questions more and therefore put an understanding of the basic principles of Nonviolent Communication ahead.

The game is currently on 17 different types of tasks (later 35) with over 800 different tasks (later 1200). You can use it alone or play with up to 4 players. The tasks can be selected either itself or the program determines the task randomly. If you have given an answer, you will receive feedback on the screen to their solution and also acoustic feedback, which can be disabled if desired.

Questions and suggestions you may like to send to gfkspiel@gmail.com. On http://www.gfkspiel.de you can play the game in the browser.

Imprint
Klaus Karstädt: content, design, voice
January Foshag: development, design
Benjamin Arbogast: development, design
Mario Metzger: Design
Sarina Konrad: Test, voice
Antonia Kahlau: voice
Gerhard Lorenz: Correction content
Heidi Pixner: Harp Music
Read more
4.6
71 total
5
4
3
2
1
Loading...

What's New

In-app Billing V3
Read more

Additional Information

Updated
September 21, 2014
Size
9.5M
Installs
5,000+
Current Version
1.4
Requires Android
2.2 and up
Content Rating
Everyone
Interactive Elements
Digital Purchases
In-app Products
$1.32 - $26.33 per item
Permissions
Offered By
BenJanKlaus
Developer
Jan Foshag Truderingerstr. 106 81673 München
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.