4,7
1000 Rezensionen
50.000+
Downloads
Altersfreigabe
Jedes Alter
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Das "Große Stundenbuch" in authentischer Form, zusätzlich mit den liturgischen Lesungen vom Tage.
Bislang war das Beten des Stundenbuchs ohne eine Anleitung und einiges Üben kaum möglich, weil man die Texte nach bestimmten Regeln in den Büchern zusammensuchen musste. Die App macht das Beten jetzt ganz einfach: alle Texte für den Tag werden einschließlich Wiederholungen zusammengestellt. Man kann ohne Vorwissen in den uralten Gebetsschatz der Kirche einstimmen. Die innovative Ein-Finger-Bedienung macht ein angenehmes und diskretes Beten ohne manuelles Scrollen möglich. Alle Texte werden für zehn Tage im Voraus geladen, so dass man die App danach auch ohne Internetverbindung nutzen kann (z.B. auf Reisen). Über eine Erinnerungsfunktion ruft der eingebaute "Glockenturm" auf Wunsch täglich zum Gebet.

Offizielle Publikation: Kooperation des Katholischen Pressebund e.V. mit dem Deutschen Liturgischen Instituts.
Aktualisiert am
20.09.2022

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
Keine Daten werden mit Drittunternehmen oder -organisationen geteilt
Diese App kann die folgenden Datentypen erheben
App-Informationen und -Leistung und Geräte- oder andere IDs
Daten werden nicht verschlüsselt
Du kannst das Löschen der Daten beantragen
4,7
1000 Rezensionen
leonard heereman
24. September 2022
Eigentlich großartig! Vielen vielen Dank! Stürzt allerdings seit min. Einem Monat gut und gerne ab. Etwa alle 5 min. (Bei S10)
War das hilfreich für dich?
Ein Google-Nutzer
9. Dezember 2019
Die App funktioniert gut, also kein Absturz oder ähnliches. Aber ansonsten: Die Farben sind zu knallig, unruhig, das Weiß ist zu hart beim Lesen. Die Grau-Version wirkt tot. Die alte Version war von der Farbgebung und der Funktionalität her bei weitem besser. Auch das Wort "Einstellungen" ist mehr Schein als Sein, d.h. fast keine Einstellungsmöglichkeiten. Die nicht ausblendbare Fußleiste nervt. Schade, ich habe die App mal sehr gerne genutzt. Aber Anerkennung für Fr. Schneiders Arbeitseinsatz.
15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?
Ein Google-Nutzer
24. November 2019
Schade, das neue Design der App ist leider überhaupt nicht gelungen. ☹️ Schriftart und Farben passen überhaupt nicht und waren in der alten Version dem Zweck der App viel angemessener. Hätte man diese nicht finetunen können? Bis auf die langsame Umblätter-Animation unter Android und den etwas umständlichen Menü-Aufbau war dabei doch alles perfekt. Dennoch danke für Ihre Arbeit!
15 Personen fanden diese Bewertung hilfreich
War das hilfreich für dich?

Neuigkeiten

Hintergrundupdates und Optimierungen