Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Du bekommst mehr Pakete geliefert als du selber verschickst?
Mit repacket landet brauchbares Verpackungsmaterial nicht mehr im Müll.

Auf der Karte siehst du Händler, die sich über deine gebrauchten, aber gut erhaltenen Pakete, Versandtaschen und Füllmaterial freuen und sie wiederverwenden würden. Anstatt die Sachen in die überquellende Mülltonne zu werfen, schaue auf der Karte nach einem Händler in deiner Nachbarschaft und bringe ihm den Karton vorbei, wenn du das nächste Mal das Haus verlässt. Als Paket-Spender musst du dich weder registrieren, noch sonstige Daten von dir preisgeben.

Für Händler, die Second-Hand-Kartons verwenden möchten, gab es bisher zu wenig Kontaktmöglichkeit mit Leuten, die Verpackungsmaterial spenden würden.
Nun können sie sich auf der Karte registrieren und durch vier Kategorien festlegen, was im Geschäft aktuell wiederverwendet werden kann: Große Pakete, kleine Pakete und/oder Füllmaterial.
Neben der Geldersparnis durch die Wiederverwendung wird so sicher der ein oder andere Spender auf Produkte im Laden aufmerksam, die er sonst online gekauft hätte. So hilft repacket zusätzlich den lokalen Einzelhandel zu stärken.

Ein alltagstauglicher Weg, um nachhaltiger mit Ressourcen umzugehen: Obwohl Kartons zum Großteil aus Recyclingpapier bestehen und auch selber oft recycelt werden, lohnt es sich energietechnisch enorm einen Karton wiederzuverwenden, bevor er recycelt wird.
Wirft man einen Karton in die Papiertonne, werden die Fasern in Deutschland im Normalfall recycelt. Papierfasern können aber durchschnittlich nur bis zu sieben Mal recycelt werden.
Da man aber einen Karton durchschnittlich drei bis vier Mal wiederverwenden könnte, ohne dass das Material seine schützenden Eigenschaften verliert, wäre es möglich mit einem Paket 21 Mal Ware zu verschicken. Man könnte also insgesamt zwei Drittel der Gesamtenergie, welche für den Recyclingprozess aufgewendet werden würde, einsparen.

Die App ist kostenlos.
Do you receive more packages than you send yourself?
With repacket, usable packaging material no longer ends up in the trash.

On the map you can see retailers who would be happy to receive and reuse your used but well-preserved packages, mailing bags and filling material. Instead of throwing things in the overflowing garbage can, look on the map for a dealer in your neighborhood and bring him the box the next time you leave the house. As a parcel donor, you do not have to register or disclose any other information about yourself.

For retailers who want to use second-hand boxes, there has been too little contact with people who would donate packaging material.
Now you can register on the card and use four categories to determine what can currently be reused in the store: large packages, small packages and / or filling material.
In addition to saving money through reuse, one or the other donor will certainly be aware of products in the store that he would otherwise have bought online. Repacket also helps to strengthen local retail.

An everyday way to use resources more sustainably: Although cardboard boxes are mostly made from recycled paper and are often recycled themselves, it is extremely worthwhile in terms of energy technology to reuse a cardboard box before it is recycled.
If you throw a box into the paper bin, the fibers in Germany are normally recycled. However, paper fibers can only be recycled up to seven times on average.
However, since one carton could be reused three to four times on average without the material losing its protective properties, it would be possible to send goods 21 times with one package. You could save a total of two thirds of the total energy that would be used for the recycling process.

The app is free.
Read more
Collapse
4.7
16 total
5
4
3
2
1
Loading…

Additional Information

Updated
April 2, 2021
Size
6.5M
Installs
1,000+
Current Version
1.0.7
Requires Android
4.1 and up
Content Rating
Interactive Elements
Users Interact
Permissions
Offered By
Grüne Projektmanufaktur UG (haftungsbeschränkt)
Developer
©2021 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.