Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Sie leiden an Clusterkopfschmerzen?

Dann nehmen Sie doch am Forschungsprojekt "CLUE – Clusterkopfschmerz erforschen" teil. Wir stellen Ihnen als Teilnehmer ein kostenloses und individuelles Kopfschmerztagebuch in Form dieser App und der Web-Plattform unter https://melden.cluster.kopfschmerz-radar.de/ zur Verfügung. Sie können Ihre Anfälle sowohl in der App als auch im Web melden und bearbeiten. Zusätzlich bestehen erweiterte Funktionalitäten, wie das Herunterladen der eigenen Anfälle im PDF- und CSV-Format. So kann das Tagebuch ganz einfach ausgedruckt werden, um es z.B. dem behandelnden Arzt vorzulegen. Dabei können Sie stets auf aktuelle und individuelle Auswertungen Ihrer gemeldeten Anfälle zugreifen.

Wie unterstützen Sie durch Ihre Teilnahme das Forschungsprojekt?

Bei CLUE handelt es sich um ein bürgerwissenschaftliches Forschungsprojekt. Dies bedeutet insbesondere, dass Betroffene und Interessierte, z.B. auch Schüler und Studierende, in den gesamten Forschungsprozess – von der Festlegung der Forschungsfragen bis zur Veröffentlichung der Forschungsergebnisse – mit einbezogen werden. Erforscht werden auslösende Faktoren für Clusterkopfschmerz- und Migräneanfälle sowie die Wirksamkeit von Methoden der Akutbehandlung. Dabei wird auf die Mitwirkung vieler Patienten gebaut.
Bisherige Studien waren oft nur sehr regional ausgerichtet, beispielsweise durch die Auswertung von Patientendaten einer Schmerzklinik, und es stand oft nur eine recht kleine Anzahl von Anfallmeldungen zur Verfügung. Wir wollen daher eine große Anzahl von Anfallmeldungen überregional – am Projekt können alle Betroffenen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen – erfassen, um so detaillierte Auswertungen durchführen zu können.

Das Projekt "CLUE – Clusterkopfschmerz erforschen" ist ein Forschungsprojekt des Instituts für Informationssysteme der Hochschule Hof und wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Es gehört zu 13 Projekten, die bis Ende 2019 die Zusammenarbeit von Bürgern und Wissenschaftlern inhaltlich und methodisch voranbringen und Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen geben sollen.
Unsere Projektpartner sind die Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein, vertreten durch den Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Charly Gaul, und das Institut für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Universität Rostock, vertreten durch den Institutsdirektor Prof. Dr. Peter Kropp.
Unterstützende Verbände sind der Bundesverband der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfegruppen (CSG) e.V., die MigräneLiga e.V. Deutschland und die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) e.V.
you suffer from cluster headaches?

Then please get the research project "CLUE - explore cluster headache" part. We provide the participants a free and individual headache diary in the form of this app and the web platform under https://melden.cluster.kopfschmerz-radar.de/ available. You can report your seizures both in the app and on the web and edit. In addition, enhanced functionality, such as downloading their own attacks in PDF and CSV format exist. So the diary can be easily printed out to make it as submitted to the attending doctor. You can always access current and individual evaluations of your reported seizures.

How do you support your participation, the research project?

In CLUE is a civil scientific research project. This means in particular that those affected and interested parties, such as Pupils and students in the entire research process - to be involved with - from the identification of research questions until the publication of research results. be explored triggering factors for Clusterkopfschmerz- and migraine attacks and the effectiveness of methods for acute treatment. Here is built on the cooperation of many patients.
Previous studies were often very regionally oriented, for example, by analyzing patient data a pain clinic, and there was often only a very small number of attack messages. Therefore, we want a large number of attack messages about regional - in the project all stakeholders can participate from Germany, Austria and Switzerland - gather to perform such detailed evaluations.

The project "CLUE - cluster headache research" is a research project of the Institute for Information Systems at the University of Hof and is funded by the Federal Ministry of Education and Research. It is one of 13 projects to advance by the end of 2019, the cooperation of citizens and scientists of content and methodology and provide answers to societal challenges.
Our project partners are the Migraine and Headache Clinic Königstein, represented by the chief physician Priv-Doz. Dr. Charly Gaul, and the Institute for Medical Psychology and Medical Sociology at the University of Rostock, represented by the Institute Director Prof. Dr. Peter Kropp.
Supporting organizations are the Federation of cluster headache support groups (CSG) e.V., migraine League e.V. Germany and the German Migraine and Headache Society (DMKG) e.V.
Read more
5.0
2 total
5
4
3
2
1
Loading...

What's New

Initiale Version
Read more

Additional Information

Updated
May 30, 2018
Size
5.1M
Installs
100+
Current Version
1.0.0
Requires Android
5.0 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Hochschule Hof - University of Applied Science Hof
Developer
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Der Präsident Alfons-Goppel-Platz 1 95028 Hof Deutschland
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.