Tolerantes Brandenburg

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Die Landesregierung Brandenburg misst der stärkeren Mobilisierung aller gesellschaftlichen Kräfte gegen Intoleranz, Extremismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus und dabei insbesondere dem Handlungskonzept "Tolerantes Brandenburg" besondere Bedeutung zu. Die App Tolerantes Brandenburg erleichtert den Zugang zu aktuellen Informationen und Kontaktdaten in diesem Bereich.

Die Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ der Landesregierung überwacht die Umsetzung des gleichnamigen Handlungskonzepts. Sie berät und steuert die politische Schwerpunktsetzung innerhalb der Landesregierung, koordiniert ressortübergreifende Vorhaben, unterstützt und entwickelt Strategien für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, sensibilisiert die Öffentlichkeit, arbeitet mit zivilgesellschaftlich Aktiven zusammen, fördert deren Engagement und verknüpft vorhandene Strukturen zwischen Staat und Zivilgesellschaft.

Konkret nimmt sie folgende Aufgaben wahr:

- Grundsatzangelegenheiten des Handlungskonzepts "Tolerantes Brandenburg", einschließlich der Begleitung der politischen Schwerpunktsetzung innerhalb der Landesregierung und einer permanenten Weiterentwicklung der konzeptionellen Vorstellungen für das Handlungskonzept
- Koordinierung der ressortübergreifenden Vorhaben im Zusammenhang mit der Umsetzung des Handlungskonzepts und seines Maßnahmekataloges
- Unterstützung bei der Entwicklung von Strategien gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit auf örtlicher Ebene einschließlich der Begleitung und Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren, Partnern, Initiativen und lokalen Bündnissen
- Unterstützung zivilgesellschaftlicher Strukturen in Brandenburg und bei der Entwicklung von Netzwerken zur Förderung der Bürgergesellschaft
- Enge Zusammenarbeit mit dem Verfassungsschutz des Landes Brandenburgs, dem Landespräventionsrat Brandenburg und der Integrationsbeauftragten des Landes
- Zusammenarbeit mit den Büros für Integration und Toleranz (RAA Brandenburg und das Mobile Beratungsteam), dem Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit und der Opferperspektive e.V.
- Koordination und Aufbereitung des Themas für die Öffentlichkeit und Entwicklung von Strategien zur Platzierung des Themas in den Medien (inklusive Erstellen von Dokumentationen, Werbematerial und Publikationen)
- Unterstützung der Organisation von Veranstaltungen und öffentlichen Auftritten
- Umsetzung von Bundesprogrammen gegen Rechtsextremismus und für Demokratie
The Brandenburg state government attaches greater mobilization of all social forces against intolerance, extremism, xenophobia, antisemitism and racism and, in particular, the action concept "Tolerant Brandenburg" of particular importance. The app Tolerant Brandenburg facilitates access to current information and contact details in this area.

The coordinating body "Tolerant Brandenburg" the regional government monitors the implementation of the action concept of the same name. Advises and controls the political priorities within the state government, coordinated interagency projects, supported and developed strategies for democracy and against right, raise public awareness, working with civil society assets together, promotes their involvement and linked existing structures between government and civil society.

Specifically, it performs the following duties:

- Basic issues of the action concept "Tolerant Brandenburg", including the monitoring of the political priorities within the state government and a continuous development of conceptual ideas for the action plan
- Coordination of interagency operations related to the implementation of the action concept and its measure catalog
- Support for the development of strategies against violence, right and xenophobia at local level including monitoring and cooperation with regional stakeholders, partners, initiatives and local alliances
- Support for civil society structures in Brandenburg and in the development of networks for the promotion of civil society
- Work closely with the Protection of the Constitution of the State of Brandenburg, the Brandenburg State Prevention and Integration Officer of the country
- Cooperation with the Office for Integration and Tolerance (RAA Brandenburg and the Mobile Advisory Team), Action against violence, right and xenophobia and Opferperspektive e.V.
- Coordination and preparation of the topic to the public and develop strategies to place the subject in the media (including preparing documentation, promotional materials and publications)
- Support the organization of events and public appearances
- Implementation of federal programs against right and for democracy
Read more
Collapse
3.4
5 total
5
4
3
2
1
Loading...

What's New

- Neues Navigationsmenü
- Inhalte des Navigationsmenüs werden dynamisch geladen
Read more
Collapse

Additional Information

Updated
January 5, 2017
Size
16M
Installs
100+
Current Version
2.0
Requires Android
4.1 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
medienlabor GmbH
Developer
Gutenbergstraße 62 14467 Potsdam
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.