Gedenkstätte Hinzert

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Für die Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert ist eine interaktiver, erzählerischer und musikalischer Audio-Rundgang über die heute völlig leere, idyllische Wiesenfläche des ehemaligen Konzentrationslagers entwickelt worden. Mit der Stimme des Schauspielers Oliver Hermann und dem eigenst komponierten, atmosphärischen Soundtrack von Nika & Artett wird in diesem künstlerischem Ansatz einer narrativen Archäologie auf eindringliche Weise das heutige Idyll mit dem damaligen Grauen kontrastiert und überlagert.

Eine Hörspur ist eine Geschichte aus Sprache, Klang und Musik, die sich über einen Ort legt wie eine Patina. Sie macht den Ort, den der Hörer besucht, auf andere Weise erlebbar: Sei es, in dem sie seine Aufmerksamkeit auf Dinge lenkt, die er ohne sie nicht wahrgenommen hätte, oder indem sie ihn Dinge erleben lässt, von denen in der Gegenwart nur blasse Spuren geblieben sind. Die Geschichte verstärkt den Ort.

Indem der Hörer sich durch den Ort bewegt, bewegt er sich zugleich durch die Hörspur und beeinflusst ihren Verlauf. Der erlebte und der erzählte Raum verschmelzen zu einem eigentümlichen Ganzen. Die Atmosphäre des Ortes, mit seinen Geräuschen, Gerüchen, Stimmungen und Bildern, sickert in die Geschichte hinein. Der Ort verstärkt die Geschichte.

Das Hörspur-Projekt entfernt sich vom Sachtext herkömmlicher City-Guides oder Museumsführer und macht einen Schritt zur Kunst: Eine Hörspur streckt und verteilt das Konzept Hörspiel in den Raum hinein und macht es begehbar. Örtlichkeiten werden mit den Mitteln der Literatur, der Musik, des Klangs inszeniert, erschlossen, neu deutbar.
For the memorial SS special camp / concentration camp Hinzert an interactive, narrative and musical audio tour of the now completely empty, idyllic meadow area of ​​the former concentration camp has been developed. With the voice of actor Oliver Hermann and the standalone composed, atmospheric soundtrack by Nika & Artett is today idyll contrasts hauntingly with the then horror and superimposed in this artistic approach a narrative archeology.

A Hörspur is a history of voice, sound and music that falls over a place like a patina. It makes the place which the listener visited, experience in other ways, be it in which it directs his attention to things he would not have seen without them, or by leaving it to experience things that in the present only pale traces remain. The story reinforces the site.

By the listener moves through the place, it moves at the same time by the Hörspur and influenced its course. The experienced and told space merge into a singular whole. The atmosphere of the place, with its sounds, smells, moods and images that seeps into the story. The place enhances the story.

The Hörspur project away from nonfiction conventional city guides and museum guides and takes a step to the art: A stretched Hörspur and spread the concept of radio play into the room and makes it accessible. Locations will be staged with the means of literature, music, the sound, opened up new interpretable.
Read more
Collapse
Loading...

What's New

Release Version für erste Veröffentlichung (Produktionsversion).
Read more
Collapse

Additional Information

Updated
October 22, 2018
Size
73M
Installs
100+
Current Version
1.0.5
Requires Android
4.0 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
pioneo GmbH
Developer
pioneo GmbH Robert-Koch-Str. 23 66125 Saarbrücken Germany
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.