Corona-Datenspende

500K+
Downloads
Content rating
Everyone
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image
Screenshot image

About this app

Mit der Corona-Datenspende-App stellen Bürger:innen dem Robert Koch-Institut freiwillig und pseudonym Daten von Fitnessarmbändern und Smartwatches zur Verfügung. Diese Daten helfen den Wissenschaftler:innen die Ausbreitung des Coronavirus besser zu erfassen und verstehen.

In weiteren Studien können Bürger:innen regelmäßig Fragebögen beantworten, mit denen die verschiedenen Aspekte der Pandemie besser verstanden werden sollen.

Freiwillig und pseudonym
Berücksichtigt den Datenschutz
In weniger als 3 Minuten eingerichtet

Das Robert Koch-Institut wendet sich an alle Bürger:innen und bittet um Teilnahme. Mit der Corona-Datenspende-App können Sie vollständig pseudonym Informationen zur Verbreitung der Coronavirus-Infektion zur Verfügung stellen.

Die Datenspende-App unterstützt aktuell Geräte von Apple, Samsung, Fitbit, Garmin, Amazfit, Oura, Polar und Withings.

Auf Basis Ihrer Bewegungs-, Schlaf- und Pulswerte können fieberhafte Infektionen erkannt werden. Das Robert Koch-Institut kann mögliche Coronavirus-Infektionen damit tagesaktuell abschätzen und vorhersagen.

Weitere Informationen in den FAQ:
https://corona-datenspende.de/faq/
Updated on
May 2, 2022

Data safety

Safety starts with understanding how developers collect and share your data. Data privacy and security practices may vary based on your use, region, and age. The developer provided this information and may update it over time.
This app may share these data types with third parties
Personal info and Health and fitness
This app may collect these data types
Personal info and Health and fitness
Data is encrypted in transit
You can request that data be deleted

What's new

Kleine Anpassungen im App Design, verbesserter Datenupload, sowie kleinere Fehlerbehebungen.

Hinweis: Die Schnittstelle zur Übertragung von Sensordaten von Amazfit/Xiaomi-Geräten wurde durch den Hersteller eingestellt. Daten können deswegen nicht mehr über Amazfit übertragen werden. Dies betrifft auch bestehende Datenverbindungen.