Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Bei der Simba App handelt es sich um eine App, die Steuerberater in ihrer Beratertätigkeit unterstützen soll. In Anlehnung an den Simba Mandantenmonitor, mit dem sich Simba Anwender sämtliche Daten und Informationen ihrer Mandanten anzeigen lassen können, dient die Berater-App als mobile Darstellungsmöglichkeit wichtiger Mandantendaten. Die App ermöglicht vielfältige Abruf- und Darstellungsmöglichkeiten von Stamm- und Bewegungsdaten und unterstützt infolgedessen Steuerberater beispielsweise in Mandantenterminen, bei denen diese Auswertungen und Informationen flexibel und in Echtzeit auf ihrem Smartphone oder Tablet anzeigen können. Aus der App können Telefonate geführt, E-Mails verschickt oder auch die Navigation zur Adresse des Mandanten gestartet werden.

Funktionen

• Mobiler Zugriff auf ausgewählte Mandantendaten in Echtzeit
• Tabellarische und grafische Aufbereitung von Mandantendaten, sowohl Stamm- als auch Bewegungsdaten
• Direkte Kontaktaufnahme mit dem Mandanten und Navigation zur hinterlegten Adresse.

Voraussetzungen

• Simba Software, i.d.R. zentral in der Steuerkanzlei installiert. Hier werden die Daten bereitgehalten, auf die mit mobilen Endgeräten zugegriffen wird.
• Zugang zum Simba Portalserver, welcher die Administrationsoberfläche für die Kanzlei umfasst, mit der die Benutzer sowie deren mobile Endgeräte verwaltet werden können.

Sicherheit

Die Simba App verfügt über ein ausgereiftes vierstufiges Sicherheitskonzept:
1. Nur zentral von der Kanzlei freigegebene Daten sind abrufbar:
Diejenigen Daten, die für den Abruf per Smartphone zur Verfügung gestellt werden sollen, werden zentral von der Kanzlei aus freigegeben. Ein sogenannter Push sorgt dafür, dass die aktualisierten Daten zunächst auf den Portalserver und von dort aus auf das Smartphone übermittelt werden, so dass dieses stets über Echtzeit-Daten verfügt.
2. Smartphones greifen niemals direkt auf den zentralen Kanzleiserver zu:
Durch die Zwischenschaltung eines externen Portalservers erfolgt kein direkter Zugriff auf den zentralen Simba Server in der Kanzlei, was ein wesentliches Sicherheitsmerkmal darstellt. Daten können nur abgerufen werden, sofern diese auf dem dazwischengeschalteten Portalserver freigegeben wurden. Sollen Daten nicht länger für ein mobiles Endgerät zugänglich sein bzw. werden diese nicht länger benötigt, erfolgt die Löschung zentral in der Kanzlei, wobei die Information wieder per Push an den Portalserver weitergereicht wird. Ein Zugriff auf diese Daten ist ab diesem Zeitpunkt in keiner Weise mehr möglich.
3. Die Übertragung der Daten vom zentralen Simba Server zum Portalserver und von dort zum Smartphone erfolgt mittels AES-Verschlüsselung, welche auch im Online-Banking standardmäßig eingesetzt wird. Dazu ist auf dem Portalserver auch ein sicheres SSL-Zertifikat eingerichtet.
4. Smartphones, auf denen Daten abgerufen werden sollen, müssen vom zentralen Simba Server der Kanzlei aus zunächst freigegeben werden. Von dort aus werden die berechtigten Geräte entsprechend gesteuert, so dass z.B. bei Verlust eines Smartphones das betroffene Gerät auch schnell gesperrt werden kann.
Es erfolgt ein automatischer Logout-Vorgang nach Inaktivität oder nach dem Wechsel zu anderen Apps, so dass der unbefugte Zugriff auch auf diese Weise abgesichert ist. Sofern Daten abgerufen und gespeichert werden, so dass sie auch offline zur Verfügung stehen (in Fällen schlechter Netzabdeckung), dann werden diese einzelnen Daten mit einem App-Pin verschlüsselt gespeichert.


Weitere Informationen

Eine ausführliche Anleitung über die Funktionen der App steht für Simba Kunden im Kundenbereich zur Verfügung. Mit der Nutzung der Simba App stimmen Sie den AGBs zu, die Sie über die Info-Schaltfläche in der App sowie im Simba Portal einsehen können.
When Simba app is an app that will support tax advisors in their consultancy work. Following the Simba client monitor, with the Simba users all data and information of their clients can display the consultants app serves as a mobile display option important client data. The app allows many different fetch and display options of master and transaction data and supports consequently tax adviser, for example, in client meetings at which these reports and information may indicate flexibly and in real time on their smartphone or tablet. From the app calls can be made, sent e-mails or the navigation will be launched to address the client.

Functions

• Mobile access to selected clients in real time
• Tabular and graphical processing of client data, both master and transaction data
• Direct contact with the client and navigation to the stored address.

Conditions

• Simba software i.d.R. installed centrally in the tax office. Here the data is held, accessed using mobile devices.
• Access to Simba Portal Server, which comprises the administration interface for the firm with which the users and their mobile devices can be managed.

Security

The Simba app has a sophisticated four-stage safety concept:
1. Only centrally approved by the Registry data are available:
Those data should be made available for retrieval via smart phone will be released from the central office of. A so-called push ensures that the updated data is first transmitted to the portal server and from there to your phone so that it always has real-time data.
2. smartphones access never directly to the central office server:
The interposition of an external portal server is no direct access to the central server Simba in the Registry, which is an essential safety feature. Data can be retrieved only if they have been released on the intervening Portal Server. If data will no longer be accessible on a mobile device or those no longer needed, the deletion is performed centrally at the law firm, the information is passed again pushed to the portal server. Access to this data is as of this date in any way possible.
3. The transfer of data from the central server to the Simba portal server and from there to the smartphone by means of AES encryption, which is also used in online banking by default. They also include a secure SSL certificate on the portal server set up.
4. smartphones on which data is to be retrieved must first be released from the central server Simba the firm. From there, the authorized devices can be controlled accordingly, so that, for example, in case of loss of a smartphone the affected device can also disable fast.
There is an automatic logout after inactivity operation or after switching to other apps, so that unauthorized access is secured in this way. If data are retrieved and stored so that they are available offline (in the case of poor network coverage), then these individual data is stored encrypted with an app-pin.


Additional Information

For detailed instructions about the features of the app is available for customers in the Customer Simba available. By using the Simba app you agree to the Terms, which may be found on the Info button in the app and Simba portal.
Read more
Loading...

What's New

- Bugfix 'Server nicht erreichbar'
Read more

Additional Information

Updated
December 7, 2015
Size
1.4M
Installs
50+
Current Version
1.0.5
Requires Android
4.1 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Simba Computer Systeme GmbH
Developer
Zeppelinstraße 42-44 73760 Ostfildern Deutschland - Germany
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.