Stolpersteine Guide inkl. SWR2

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Erkunde die Geschichte hinter den Stolpersteinen. Es sind Gedenksteine für die Opfer des Nationalsozialismus. „Hier wohnte“ steht auf den 10x10cm großen Mahnmalen des Künstlers Gunter Demnig. Es folgen ein Name, ein Geburtsdatum, und die Daten von Vertreibung, Deportation und Ermordung. Stolpersteine werden vor den letzten selbst gewählten Wohnorten der Verfolgten in das Pflaster eingelassen. Bisher hat Gunter Demnig über 
42 000 Steine in vielen europäischen Städten verlegt - zusammen mit Menschen, die heute dort leben und sich für das Projekt engagieren.


Führungen: 


Komm mit auf einen Rundgang von Stolperstein zu Stolperstein! Egal, ob es nur ein kurzer Spaziergang sein soll oder ob du dir mehr Zeit nehmen möchtest, hier findest du die passende Führung dazu.
• Nimm deine Freunde, Schüler, Kollegen oder deine Familie mit und entdeckt zusammen die lokale Geschichte!
• Menschen vor Ort, die sich in Stolpersteininitiativen engagieren, haben die Rundgänge für Euch ausgearbeitet.


Freie Karte: 


Erkunde die Stolpersteine einer Stadt unabhängig von deinem aktuellen Standort
• Tippe auf „Stolpersteine“, um die Namen der Opfer anzuzeigen.
• Tippe auf die Namen, um sofort zum entsprechenden Eintrag ins Lexikon zu springen
• Sortiere die Karte nach Opfergruppen, um dir einen Überblick zu verschaffen


Lexikon:

Mit dem Stolpersteine Guide hast du jederzeit Zugriff auf ausführliche Hintergrundinformationen zu den Stolpersteinen: Biografien der Opfer, Bilder, Audiobeiträge und manchmal auch Videos.
• Das Lexikon zeigt dir jederzeit alle Stolpersteine in der Stadt in Listenform an.
• Durchsuche das Lexikon, um Einträge schnell zu finden.
• Stolpersteine zum Hören in SWR2 - passend für unterwegs, aber auch für zu Hause
• 

Lass’ Ereignisse Revue passieren und lies Informationen nochmals nach – egal ob du im Café oder daheim bist.
• Lege dir Lesezeichen an, um wichtige Personen oder Orte besonders zu markieren
• Lass’ dir die Position eines Steins auf der freien Karte anzeigen


Städte auswählen:


Startest du die App, kannst du direkt auswählen, welche Inhalte du sehen möchtest, oder Du folgst unseren Ratschlägen. Entscheidest du dich für eine andere Stadt, kannst du auch von einem entfernten Ort aus auf deren Lexikon und freie Karte zugreifen.
• Es werden im Laufe der Zeit immer mehr und mehr Städte dazukommen! 




SWR2 Stolpersteine: (http://swr2.de/stolpersteine)

SWR2 geht in einem großen Hörfunkprojekt im ganzen Sendegebiet den Geschichten nach, die sich zwischen Geburts- und Todesdatum auf den Stolpersteinen verbergen. Durch Gespräche mit überlebenden Familienmitgliedern, Briefe und Tagebucheinträge werden Fragmente ihrer Biografien hörbar. Im Internet können die akustischen Stolpersteine nachgehört werden. Fotos, Dokumente und Videos ergänzen die Lebensgeschichten.



Mach mit!

Wenn du die Stolpersteine in deiner Stadt verwaltest und gerne ein Teil dieses Projektes werden möchtest, sende uns doch einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular auf www.stolpersteine-guide.de oder schreibe uns direkt eine E-Mail an ahoi@stolpersteine-guide.de.

Die App benötigt eine stetige Verbindung zum Internet.
Check out the story behind the stumbling blocks. There are memorials to the victims of National Socialism. "Here lived" is written on the 10x10cm large memorials of the artist Gunter Demnig. This is followed by a name, a date of birth, and the data of expulsion, deportation and murder. Stumbling blocks are inserted before the last self-chosen places of residence of the persecuted in the pavement. Previously, Gunter Demnig 42 000 stones laid over 
 in many European cities - along with people who live there and become involved in the project.


Guided tours:

Come on a tour of stumbling block stumbling block! Whether it should be only a short walk or if you would like to take you more time, here you can find the right guide it.
• Take your friends, students, colleagues or your family together and discovered the local history!
• local people who are involved in stumbling block initiatives, the tours have worked out for you.


Free Map:

Explore the stumbling blocks a city regardless of your current location
• Tap on "stumbling blocks" to display the names of the victims.
• Tap to jump on the name immediately to the correct entry in the lexicon
• Sort the card to the victim group to you to gain an overview


Lexicon:

With the stumbling blocks guide you always have access to detailed background information about the stumbling blocks: biographies of the victims, pictures, audio posts, and sometimes videos.
• The lexicon shows you any time at all stumbling blocks in the city in the form of lists.
• Browse the dictionary to find entries quickly.
• Stumbling blocks to listening in SWR2 - suitable for traveling, but also for the home
• 
 
 Let 'events reminisce and read information under again - no matter whether you're in a café or at home.
• Think of bookmarks to mark important people or places particularly
• Let 'you show the position of a stone on the free map


Select Cities:

Star Did you know the app, you can directly select what content you want to see, or you follow our advice. If you decide for a different city, you can also from a remote location from their lexicon and free map access.
• There are over time to come more and more cities!


SWR2 stumbling blocks: (http://swr2.de/stolpersteine)

SWR2 goes in a big radio project throughout the coverage area according to the stories that lie on the stumbling blocks between birth and death date. Through interviews with surviving family members, letters and diary entries fragments of their biographies can be heard. On the Internet, the acoustic stumbling blocks can be reheared. Photos, documents and videos complete the life stories.


Join!

If you are managing the stumbling blocks in your city? Would you like to be a part of this project, send us an email via our contact form on www.stolpersteine-guide.de or write us an e-mail to ahoi@stolpersteine-guide.de .

The app requires a continuous connection to the Internet.
Read more
4.1
31 total
5
4
3
2
1
Loading...

Additional Information

Updated
January 12, 2014
Size
6.5M
Installs
1,000+
Current Version
1.01
Requires Android
2.3.3 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Peter Nürnberger
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.