Kurzarbeit - Ihr Rechner zum Kurzarbeitergeld

Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Kurzarbeitergeldrechner
Das Kurzarbeitergeld (kurz Kug) wird Arbeitnehmern gewährt, wenn in Betrieben oder Betriebsabteilungen die regelmäßige, betriebsübliche, wöchentliche Arbeitszeit durch wirtschaftliche Ursachen oder unabwendbare Ereignisse vorübergehend verkürzt und damit die sogenannte Kurzarbeit beantragt wird.
Abhängig von der vom Arbeitgeber festgelegten absoluten oder relativen Verminderung der Arbeitszeit hat das ebenfalls eine Verminderung des Bruttolohns und des Nettolohns der Arbeitnehmer zur Folge.
Die Berechnung des Kurzarbeitsgelds erfolgt durch die Ermittlung von rechnerischen Leistungssätzen nach den pauschalierten monatlichen Nettoentgelten anhand des Bruttoarbeitsentgelts (Soll-Entgelt) und des tatsächlich erzielten Bruttoentgelts (Ist-Entgelt).
Mit unserem Rechner für das Kurzarbeitergeld möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr persönliches vermindertes Nettoeinkommen während der Kurzarbeit schnell und einfach näherungsweise zu bestimmen. Als Berechnungsgrundlage dienen dabei die öffentlich zugänglichen Daten der Bundesagentur für Arbeit.

Ihre Eingaben
Zur Berechnung Ihres individuellen Kurzarbeitergelds werden einige Eingaben von Ihnen benötigt, die Sie direkt in die App eintragen können:
- Kinder im Haushalt
- Steuerklasse
- Beschäftigungsart
- Reguläres Bruttoeinkommen (Soll-Entgelt)
- Betriebliche Altersvorsorge
- Unterscheidung zwischen neuen und alten Bundesländern
- Angabe der Arbeits- oder Bruttoeinkommensminderung (absolut oder relativ)
- Alternativ ginge auch die Angabe von KUG Stunden in Relation zu theoretisch absolvierten Arbeitsstunden eines Monats
- Angabe, ab welchem Monat der Kurzarbeit Sie die Berechnung ausführen möchten

Das Ergebnis
Im Ergebnis zeigt unser Kurzarbeitergeldrechner Ihren persönlichen pauschalierten Nettolohn während der Kurzarbeit abhängig von Ihren getätigten Angaben an. Das gezahlte Kurzarbeitergeld ist in dieser Darstellung bereits berücksichtigt.

Das Ergebnis basiert auf den pauschalierten Nettowerten des Bundesamts für Arbeit und Soziales, wodurch es zu geringfügigen Abweichungen (im einstelligen oder niedrigen zweistelligen Bereich) zum real ausgezahlten Nettolohn kommen kann. Sehen Sie bitte den Wert als Richtwert an.

Ebenso wird Ihnen der pauschalierte Betrag des regulären Nettoeinkommens ausgewiesen. Durch ein Diagramm und eine numerische Differenz ist Ihnen schnell ersichtlich, mit wie vielen Einbußen Sie bezüglich Ihres Nettogehalts während der Kurzarbeit rechnen müssen.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 etablierte die Bundesregierung zudem die temporäre Regel, dass ab dem vierten beziehungsweise siebenten Monat der Kurzarbeit die Auszahlung des Kurzarbeitergelds erhöht wird. Voraussetzung ist, dass man zu mindestens 50% in Kurzarbeit ist. Dies wird von unserem Kurzarbeitergeldrechner ebenfalls berücksichtigt.

Die Berechnung
In der Berechnung werden sämtliche eingetragenen und berechneten Werte dargestellt und miteinander verglichen. Folgende Werte können dabei abgelesen werden:
- Regulärer Bruttomonatslohn
- Pauschalierter regulärer Nettolohn
- Rechnerischer Leistungssatz Soll
- Ist-Bruttomonatslohn zur Kurzarbeit
- Pauschalierter Ist-Nettomonatslohn
- Rechnerischer Leistungssatz Ist
- Ausgewiesenes Kurzarbeitergeld
- Gesamtnetto zur Kurzarbeit

Notiz zu den Rohdaten unseres Kurzarbeitergeldrechners
Unsere Berechnung des Kurzarbeitergelds basiert auf den öffentlich zugänglichen Daten zur Bestimmung des Kurzarbeitergelds der Bundesagentur für Arbeit. Sämtliche Daten, die zur Berechnung erforderlich sind, können von der Internetpräsenz der Agentur für Arbeit bezogen werden.
Short-time work allowance calculator
Short-time work allowance (Kug for short) is granted to employees if the regular, customary, weekly working hours are temporarily reduced in companies or business departments due to economic causes or inevitable events and so-called short-time working is requested.
Depending on the absolute or relative reduction in working hours determined by the employer, this also results in a decrease in the gross wages and the net wages of the employees.
Short-time work is calculated by calculating arithmetical benefit rates based on the flat-rate monthly net wages based on the gross wages (target wages) and the gross wages actually achieved (actual wages).
With our calculator for short-time work allowance, we would like to give you the opportunity to quickly and easily determine your personal reduced net income during short-time work. The publicly available data of the Federal Employment Agency serve as the basis for the calculation.

your input
In order to calculate your individual short-time work allowance, you need some input that you can enter directly into the app:
- Children in the household
- tax bracket
- type of employment
- Regular gross income (target remuneration)
- Employer-funded pension
- Differentiation between new and old federal states
- Indication of the reduction in work or gross income (absolute or relative)
- Alternatively, the specification of KUG hours in relation to theoretically completed working hours of a month would also be possible
- Indication from which month of short-time work you want to carry out the calculation

The result
As a result, our short-time work allowance calculator shows your personal flat-rate net wages during short-time work depending on the information you provide. The short-time allowance paid is already taken into account in this presentation.

The result is based on the flat-rate net values ​​of the Federal Office of Labor and Social Affairs, which may result in slight deviations (in the single-digit or low double-digit range) from the real net wages paid. Please take the value as a guideline.

You will also be shown the flat-rate amount of regular net income. A diagram and a numerical difference show you quickly how much loss you can expect with regard to your net salary during short-time work.

In the second half of 2020, the federal government also established the temporary rule that the payment of short-time allowance will be increased from the fourth or seventh month of short-time work. The prerequisite is that you are at least 50% in short-time work. This is also taken into account by our short-time work allowance calculator.

The calculation
All entered and calculated values ​​are shown in the calculation and compared with each other. The following values ​​can be read:
- Regular gross monthly wages
- Flat-rate regular net wages
- Arithmetical performance rate target
- Actual gross monthly wages for short-time work
- Flat-rate actual net monthly wages
- Actual performance rate
- Reported short-time work allowance
- Total net for short-time work

Note on the raw data of our short-time work calculator
Our calculation of short-time work benefits is based on the publicly available data for determining the short-time work benefits of the Federal Employment Agency . All data required for the calculation can be obtained from the website of the Employment Agency.
Read more
Collapse
3.3
7 total
5
4
3
2
1
Loading…

What's New

-Die KUG-Sonderregelung für die zweite Hälfte des Jahres 2020 mit vierten und siebenten Monat der Kurzarbeit und der respektiven Erhöhung der KUG-Auszahlung wird nun mit berücksichtigt.
-Die Möglichkeit, das reduzierte Brutto nun auch anhand der geleisteten Stunden im Monat gegenüber der angemeldeten Kurzarbeitsstunden auszurechnen.
Read more
Collapse

Additional Information

Eligible for Family Library
Eligible if bought after 7/2/2016. Learn More
Updated
June 14, 2020
Size
1.8M
Installs
100+
Current Version
1.30
Requires Android
4.1 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Kapitalklar
Developer
Tobias Zoubek Zum Hohenhof 13a 58091 Hagen
©2020 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.