Stress-Mentor

5000+
Downloads
Altersfreigabe
Jedes Alter
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot
Screenshot

Über diese App

Die APP wurde entwickelt um nach derzeitigem Kenntnisstand bewährte Stress-Management-Methoden, wie sie normalerweise in Selbsthilfebüchern oder Audio-CDs vermittelt werden, im Rahmen einer interaktiven App zu präsentieren. Die APP ist als Selbsthilfewerkzeug zu verstehen und nicht für das Erkennen und Behandeln von Krankheiten geeignet.

Die APP vermittelt folgende Stressbewältigungsstrategien:
Selbstbeobachtung: In einem Tagebuch können Schlaf (Qualität und Quantität), Sport (Dauer, Belastung, Schritte), Ernährung (ungesüßte, neutrale Getränke, Alkohol, Koffein, Obst und Gemüse), Verdauung, subjektiv empfundener Stresslevel, vorherrschende Stimmung, sowie positive und negative Ereignisse des Tages festgehalten und in einer Langzeitübersicht eingesehen werden
Entspannungsverfahren: Atemübungen, progressive Muskelrelaxation, Meditation, Visualisierung, Genusstraining, Übungen zur Muskelentspannung
Kognition und Zeitmanagement: Umgang mit irrationalen Gedanken, Selbstsicherheitstraining, Planen, Priorisieren
Wissensvermittlung: Quizaufgaben zur Festigung des Gelernten
Wöchentlich werden im Rahmen einer Stress-Checkliste die Ausprägung von körperlichen (Muskelverspannungen, Verdauungsprobleme, Schlafprobleme, verspannungsbedingte Kopf-, Nacken- und Rückenprobleme) und emotionalen Stressindikatoren (Angst und Sorgen, Traurigkeit, Ärger, Stress bei der Arbeit und im Privatleben) abgefragt. Darauf basierend wird durch die APP die Reihenfolge der Stressbewältigungsstrategien ausgewählt.
Einige der verwendeten Instruktionen wurden mit freundlicher Genehmigung von Dr. L. John Mason (https://dstress.com, Stress Education Center) aus dem „Guide to Stress Reduction“ aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

Die Nutzungsdauer ist auf 12 Wochen ausgelegt (länger bei nicht täglichem Gebrauch). Danach sollte der NUTZER die erlernten Strategien eigenständig einsetzen, ohne dass die APP benötigt wird. Sie kann allerdings weiterhin als Nachschlagewerk benutzt werden.
Um die regelmäßige Nutzung der APP zu unterstützen wurden spielerische Elemente miteingebunden, z.B. die Wahl täglicher Übungen (insgesamt 77 verschiedene Aufgaben), Punkte, die in virtuelle Gegenstände eingetauscht werden können, ein vogelähnliches Fabelwesen, das die Tagebucheinträge des NUTZERS widerspiegelt, eine Kamerafunktion, die die Entwicklung des Fabelwesens festhält, sowie eine weise Eule, die den Nutzer mit Tipps rund um die APP-Nutzung und das Thema Stress unterstützt.
Die APP wurde an der Technischen Universität Kaiserslautern von der AG wearHEALTH (gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Kennzeichen: 16SV7115) entwickelt. Das Konzept von der APP setzt auf die Verknüpfung von Erkenntnissen aus Verhaltenstheorie, Stressforschung und Gamifizierung (Christmann et al., 2017,2018,2019).
Aktualisiert am
18.08.2020

Datensicherheit

Was die Sicherheit angeht, solltest du nachvollziehen, wie Entwickler deine Daten erheben und weitergeben. Die Datenschutz- und Sicherheitspraktiken können je nach Verwendung, Region und Alter des Nutzers variieren. Diese Informationen wurden vom Entwickler zur Verfügung gestellt und können jederzeit von ihm geändert werden.
Keine Daten werden mit Drittunternehmen oder -organisationen geteilt
Daten werden bei der Übertragung verschlüsselt
Du kannst das Löschen der Daten beantragen

Neuigkeiten

Fehlerbehebungen in Berechnung fertiggestellter Aufgaben der Woche