Translate the description into English (United States) using Google Translate?Translate the description back to German (Germany)

Willkommen in einer Region, die wie keine andere durch die Welterbe der Jahrhunderte geprägt ist. In wenigen Stunden, Tagen oder Wochen erfahren Sie hier zwischen der Bauhausstadt Dessau-Roßlau, der Bachstadt Köthen, der gewandelten Stadt Bitterfeld-Wolfen und der Lutherstadt Wittenberg die Geschichte aus vier Jahrhunderten. Überall erwartet Sie ein reichhaltiges Angebot der Spuren der Veränderung.

Ideenreich, Gartenreich, Naturreich, nur wenige Kilometer liegen hier zwischen den Stätten der Reformation, der Aufklärung und der Moderne. Und auch die Industriegeschichte des 20. Jahrhunderts hat gewaltige Spuren hinterlassen. Feiern Sie zwischen Braunkohlebaggern auf der Halbinsel Ferropolis, erleben Sie in den Meisterhäusern und dem Bauhaus in Dessau die wegweisende Moderne, spazieren Sie durch den Wörlitzer Park an der Elbe, dem ersten Landschaftspark des europäischen Kontinents, und gehen Sie in den Kirchen und Gassen Wittenbergs und der umliegenden Orte auf Luthers Spuren spazieren.

Damit das alles nun noch mehr Spaß macht, Ihr Interesse und die Reiselust weckt, bieten wir Ihnen ab sofort einige Touren als Entdecker- App’s an. Reisen bildet, spielerisch, voller Bezüge und ganz einfach zu bedienen. Gehen Sie auf Welterbe-Tour in der WelterbeRegion mit der kostenlosen App.

Reisen bildet. Viel Vergnügen mit den ersten 4 Touren durch die Region.


- - -
(1) Auf Grand Tour am Eichenkranz
Ein Spaziergang von Welt durch Stadt und Garten in Wörlitz

Auf diesem kurzweiligen Spaziergang im Wörlitzer Park treffen Sie auf Johann Gottfried Schadow, erfahren etwas über den Ursprung der Lotterie, über Tapeten, römische Göttinnen, neugotische Architektur und vieles mehr. Der Weg führt Sie vom ehemaligen Gasthof „Eichenkranz“ in Neumarks Garten, die Teelaubenfähre bringt Sie zum Schlossgarten und von dort geht es per pedes durch die Stadt Wörlitz zurück zum Ausgangspunkt.


- - -
(2) Charme, Courage & Contenance
Frauengeschichte(n) in Anhalt-Dessau-Wittenberg

Katharina die Große, die Zarin Russlands - im 18. Jahrhundert- und Gunta Stölzl, die einzige Jungmeisterin am Bauhaus - Anfang des 20. Jahrhunderts - kannten sie wohl beide: die Einsamkeit unter Männern. Denn für Frauen in vergangener Zeit, war es oft schwer aus dem Schatten der sie umgebenden Männer zu treten. Darüber hinaus ist beiden noch etwas anderes gemein: Ihre Verbundenheit mit der Region Anhalt und Wittenberg. Mit ihnen gibt es noch viele weitere Frauen, die in der Region wirkten und lebten. Das Schicksal mancher geriet in Vergessenheit, das Leben anderer ist bis heute überliefert. Einige dieser Geschichten werden hier erzählt.


- - -
(3) Höfischer Klang, Volkes Gesang
Musikgeschichte in Anhalt-Dessau-Wittenberg

Auch heute erfüllen Töne und Klänge längst vergangener und gegenwärtiger Zeit die Luft Sachsen­-Anhalts in Coswig, Dessau, Gräfenhainichen, Köthen, Zerbst und andernorts. Über zwanzig regelmäßig stattfindende Festivals und Musikwettbewerbe zeugen auch von einer reichen Musiktradition, die bis heute tief in der Region verwurzelt ist und dem Land Sachsen­-Anhalt zu dem Beinamen "Musikland" verhalf. Tauchen Sie ein in die Musikgeschichte der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg und folgen Sie den Geschichten vom Minnegesang bis hin zum Techno-Festival in Ferropolis - der Stadt aus Eisen.


- - -
(4) Luther, Wein und Gartenreich
Auf Luthers Spuren um Wittenberg

In der Elbe-Landschaft durch die Zeiten: Folgen Sie Luther und dem Fluss per Fahrrad aus der Stadt Wittenberg hinaus, auf dem Elbe-Radweg in die Elbauen und ins Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Luther war viel unterwegs, er predigte in den Dörfern und Städten der nahen Umgebung und machte sich gemeinsam mit Philipp Melanchton dabei auch Gedanken um die Nutzung der Wälder um Wittenberg. Und wo Luther lebte, arbeitete und liebte, geht es auch um das praktische Leben und die sinnlichen Genüsse zu seiner Zeit, nicht nur biblischen Wein, sondern auch lokale Spezialitäten.
Welcome to a region that is like no other shaped by the world heritage of centuries. In a few hours, days or weeks, find out here between the Bauhaus town Dessau, the Bach Köthen, the converted city Bitterfeld-Wolfen and Wittenberg history Era. Everywhere you will find a wide range of tracks the change.

Imaginative, Garden Kingdom, kingdom, only a few kilometers are between the sites of the Reformation, the Enlightenment and modernity. And the industrial history of the 20th century has left huge footsteps. Celebrate between lignite excavators on the Ferropolis peninsula, experience in the Masters' Houses and the Bauhaus in Dessau, the pioneering modernity, stroll through the Wörlitzer Park on the Elbe, the first landscaped park on the European continent, and go into the churches and streets of Wittenberg and walk the surrounding towns on Luther's footsteps.

So that everything now is more fun, your interest and desire to travel awakens, we now offer you some tours as discoverer app's. Travel broadens, playful, full of references and very easy to use. Go to World Heritage Tour in the World Heritage region with the free app.

Travelling forms. Enjoy with the first 4 tours through the region.


- - -
(1) On Grand Tour on Eichenkranz
A walk from the world by the city and garden in Wörlitz

In this entertaining walk in Wörlitzer Park meet Johann Gottfried Schadow, learn about the origin of the lottery, on wallpaper, Roman goddesses, Gothic Revival architecture, and more. The path takes you from the former inn "oak wreath" in Neumark's Garden, the Teelaubenfähre brings you to the castle garden and from there it goes on foot through the city Wörlitz to the starting point.


- - -
(2) Charming, Courage & Contenance
Women's history (n) in Anhalt-Dessau-Wittenberg

Catherine the Great, Czarina of Russia - in the 18th century and the Gunta Stölzl, the only young champion at the Bauhaus - early 20th century - they knew well both: the loneliness among men. For women in times past, it was often difficult to emerge from the shadows of the surrounding men. Moreover, two is something else in common: your solidarity with the region Anhalt and Wittenberg. With them, there are plenty of other women who worked in the region and lived. The fate of some forgotten, the lives of others has survived until today. Some of these stories are told here.


- - -
(3) Courtly sound, people singing
Music History in Anhalt-Dessau-Wittenberg

Today fulfill tones and sounds of past and present time, the air of Saxony-Anhalt in Coswig, Dessau, Gräfenhainichen, Köthen, Zerbst and elsewhere. About twenty regularly held festivals and music competitions bear witness to a rich musical tradition that is deeply rooted in the region to date and the state of Saxony-Anhalt to the nickname "Land of Music" helped. Immerse yourself in the music history of the World Heritage region Anhalt-Dessau-Wittenberg and follow the stories from Minnegesang through to techno festival in Ferropolis - the iron city.


- - -
(4) Luther, wine and Gartenreich
In Luther's footsteps to Wittenberg

In the same landscape through the ages: Follow by bike from the Wittenberg addition, on the same bike path into the Elbe and the Dessau-Wörlitz Garden Realm Luther and the river. Luther was traveling a lot, he preached in the towns and villages of the surrounding area and started together with Philipp Melanchthon while also concerned about the use of forests to Wittenberg. And where Luther lived, worked and loved, it is also about the practical life and the sensual pleasures in his time, not only biblical wine, but also local specialties.
Read more
4.2
5 total
5
4
3
2
1
Loading...

Additional Information

Updated
March 8, 2016
Size
21M
Installs
100+
Current Version
1.0
Requires Android
4.0.3 and up
Content Rating
Everyone
Permissions
Offered By
Perspektivmedien Berlin
Developer
Straßburger Straße 13 10405 Berlin Germany
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.