Fertigungstechnik: Ausgabe 9

Springer-Verlag
1
Free sample

Die Wirtschaftlichkeit der industriellen Produktion hängt wesentlich von der richtigen Auswahl der Fertigungsverfahren ab. Kostensenkung und Steigerung der Produktivität sind nur erreichbar, wenn Produktionsplaner, Fertigungstechniker und Konstrukteure ausreichende Kenntnisse über die neuesten Trends zur Verfügung haben. Die ständige Aktualisierung der wichtigsten Fertigungsverfahren wird in der 9. Auflage des bewährten „Klassikers der Fertigungstechnik“ fortgeführt. So wurden dem Kapitel Gießen neue Abschnitte zum Stranggießverfahren sowie zum Thixogießen von Aluminiumlegierungen hinzugefügt. Die Entwicklung des Rapid Manufacturing bis zur Herstellung einbaufertiger Ersatzteile und Werkzeuge wird im Abschnitt Generative Fertigungsverfahren gezeigt. Neu ist die durchgängige Aufführung der Ordnungsnummern bei den Schweißverfahren nach DIN EN ISO 4063. Die modernen Hochleistungsverfahren Elektronenstrahlschweißen und Laserstrahlschweißen wurden ergänzt. Neben Berichtigungen zu Tabellenwerten (z. B. der Vickershärte von Schneidstoffen) und Aktualisierungen (z. B. Produktionszahlen der Schwermetall-Gusswerkstoffe) findet der Leser aktuelle Literatur und neu erschienene Normen. Das Buch ist sowohl als Basisliteratur für Studierende als auch als Nachschlagewerk für Praktiker aus der Konstruktion sowie aus Fertigungsbetrieben und Ingenieurbüros sehr zu empfehlen. Mit ausführlichen Tabellen und Grafiken wird das Verständnis gefördert und die Anwendbarkeit in der täglichen Praxis hilfreich unterstützt.
Read more

About the author

Professor Dr.-Ing. A. Herbert Fritz lehrte Fertigungsverfahren und Werkstoffprüfung an der Technischen Fachhochschule Berlin, jetzt Beuth-Hochschule für Technik Berlin. Er leitete dort 20 Jahre das Labor für Produktionstechnik. Professor Dr.-Ing. Günter Schulze befasst sich bevorzugt mit metallurgischen und verfahrenstechnischen Grundlagen der Schweißtechnik. An der Technischen Fachhochschule Berlin lehrte er Werkstoffkunde und Fertigungstechnik.
Read more
4.0
1 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
May 26, 2010
Read more
Pages
508
Read more
ISBN
9783642128790
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Technology & Engineering / Automation
Technology & Engineering / General
Technology & Engineering / Industrial Engineering
Technology & Engineering / Manufacturing
Technology & Engineering / Materials Science / General
Technology & Engineering / Technical & Manufacturing Industries & Trades
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Die Schweißmetallurgie mit ihren Besonderheiten nimmt in diesem Buch einen zentralen Platz ein. Die Metallurgie aller technisch bedeutsamen Werkstoffe (unlegierte, legierte Stähle, Eisen-Gußwerkstoffe, die wichtigsten NE-Metalle) wird besprochen. Auch die Umstellung auf die Euronormen ist berücksichtigt.

In der vorliegenden dritten Auflage wurden wesentliche Themen praxisgerecht erweitert. So wurden neue Hinweise zu den Phasenumwandlungen (Martensitbildung und Umwandlungen im flüssigen und festen Zustand) und Ausführungen zu Korrosionsschäden an geschweißten Konstruktionen (vor allem bei denen, die aus "korrosionsbeständigen" Werkstoffen bestehen), die erheblich zugenommen haben, aufgenommen. Der Umgang mit den häufig abstrakten Theorien der Korrosionschemie (Elektrochemie) wird mit Hilfe von Beispielen erleichtert und kann gezielt auf die Korrosionsprobleme angewendet werden.

Auf Wunsch zahlreicher Leser wurde eine Reihe von Beispielen aufgenommen, mit denen das Verständnis des Gelesenen kontrolliert werden kann. Diese Beispiele (bzw. ihre Lösungen) sind deshalb so hilfreich, weil sie auf meist nicht offenkundige Zusammenhänge hinweisen. An den Kapitelenden findet der interessierte Leser Aufgaben, von denen ein Teil mit dem dargestellten Stoff lösbar ist, ein anderer Teil aber als Ergänzung und Weiterführung gedacht ist und Hinweise auf weitere Studien und Informationen gibt.

Der Abschnitt zur Konstruktion wurde herausgenommen, weil er für die Problemstellungen unwichtig erschien. Mit der Neubearbeitung ist dieses sowohl für die Praxis als auch für die Ausbildung sehr beliebte Werk wieder auf neuestem Stand verfügbar.

©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.