Unterrichtsstunde zu Preußlers "Krabat"

GRIN Verlag
2
Free sample

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Otfried Preußlers Krabat ist ein Roman, der erstmalig 1971 erschienen und seitdem immer wieder neu verlegt worden ist. Er erzählt die Geschichte des gleichnamigen Jungen, der - durch einen Traum geleitet – an eine Mühle kommt und dort Lehrling eines Zaubermeisters wird. Schnell freundet er sich mit den anderen Gesellen an und lernt die Schwarze Kunst. Auf mysteriöse Art stirbt am Ende jeden Jahres einer seiner Freunde und Krabat bezweifelt deren anscheinend natürlicher Tod. Nach und nach durchschaut er dieses furchtbare Spiel, dessen Teil er geworden ist: Der Meister, der sich dem Bösen verschrieben hat, muss am Ende eines jeden Jahres einen seiner Schüler dem Herrn Gevatter zum Opfer bringen. Andernfalls müsste er selbst sterben. Dazu sucht er sich den jeweils besten Schüler heraus, bevor dieser genügend gelernt hat, um ihm im Zweikampf gefährlich werden zu können. Krabat will seine Freunde rächen und schafft es, durch Willensstärke, Freundschaft und Liebe zu einem Mädchen (Kantorka), den Meister zu bezwingen und somit das Böse zu besiegen. Die Entwicklung, die Krabat im Laufe des Romans durchlaufen hat und womit er es letztlich geschafft hat, sich über die Macht des Meisters hinwegzusetzen, soll in der Stunde von den SuS erarbeitet werden. Mittels vorgegebener Textstellen im Roman werden sie erkennen, dass sich Krabat psychisch und physisch verändert hat: Während er zu Beginn des Romans noch jung, kindlich, unerfahren und naiv gewesen ist, .....
Read more
4.0
2 total
Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Published on
Oct 21, 2013
Read more
Pages
11
Read more
ISBN
9783656521518
Read more
Language
German
Read more
Genres
Education / Teaching Methods & Materials / Reading & Phonics
Foreign Language Study / German
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
You want to learn German quick and easy without getting bored about grammar? This book will help to train your language skills while saving your time. It contains five short and easy reading texts about the topic Shopping. These short stories train your vocabulary. Reading is an effective method to learn new vocabulary in the context. Important words about the topic are listed at the end of the book. For every text there are ten easy questions and solutions. The book is ideal for beginners at the level A1-A2 (Common European Framework of Reference for Languages). To translate words in your language, it is important to use your translation-feature on your e-book-reader.

Sie wollen schnell und einfach Deutsch lernen ohne von Grammatik gelangweilt zu werden? Dieses Buch hilft Ihnen Ihre Sprachkenntnisse zu trainieren und dabei Zeit zu sparen. Es beinhaltet fünf kurze und leicht verständliche Lesetexte zum Thema Einkaufen. Diese kurzen Geschichten trainieren Ihren Wortschatz. Lesen ist eine effektive Methode, um neue Vokabeln im Kontext zu lernen. Wichtige Wörter zum Thema sind am Ende des Buches aufgelistet. Zu jedem Text gibt es zehn einfache Fragen und Lösungen. Dieses Buch eignet sich für Anfänger auf dem Niveau A1-A2 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen). Um die Wörter in Ihre Sprache zu übersetzen ist es wichtig, die Übersetzungsfunktion auf dem E-Book-Reader zu nutzen.

Volete imparare il tedesco in modo rapido e semplice senza essere annoiato di grammatica? Questo libro vi aiuterà a migliorare le vostre abilità linguistiche mentre risparmiate tempo. Esso comprende cinque brevi e facile testi sul soggetto „Comprare“. Questi racconti eserciterà il vostro vocabolario. La lettura è un modo molto efficace per imparare nuove parole nel contesto. Parole importanti del tema sono elencati alla fine del libro. Ci sono dieci semplici domande e soluzioni per qualsiasi testo. Questo libro è adatto per i principianti di livello A2-B1 (quadro comune di riferimento europeo per la conoscenza delle lingue). Per tradurre le parole nella tua lingua è importante utilizzare la funzione di traduzione sul e-book-reader.
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Unterrichtsentwurf zu "Nathan der Weise" in Form einer Auskopplung durch eine Fabel als darstellende Unterscheidung der Epochen Aufklärung und Sturm und Drang Sachanalytische Überlegungen Die Fabel „Wir haben gegessen“ von Friedrich Karl von Moser aus dem Jahr 1786 thematisiert den damaligen Status des Volkes gegenüber des Adels. Es wird auf die Epoche der Aufklärung Bezug genommen, deren Hauptaussage es war, seinen eigenen Verstand und Vernunft einzusetzen, Gegebenheiten kritisch zu prüfen und selbständig zu denken. Dieses selbständige Denken wird in der Fabel durch den Sperber versinnbildlicht, der sich nicht wie die restliche Horde Vögel damit zufrieden gibt, den anderen nur beim Essen zuzuschauen. Hinsichtlich der Epoche der Aufklärung sollte diese Fabel das Volk aufrütteln, sich nicht wie die Horde Vögel zu verhalten und sich mit der für sie benachteiligten Situation zu begnügen, sondern sich gegen das Unrecht zur Wehr zu setzen und für die eigenen Interessen zu sorgen. Neben der Aufklärung, die eine geistige und kulturelle Strömung darstellte, .... Lösung: Inhalt: Adler veranstaltet Fest, zu dem er alle Vögel einlädt. Diese dürfen ihm aber nur beim Essen zusehen und bekommen selbst nichts ab; der Adler frisst schließlich für seinen „Staat“ mit“ Gruppe 1: Form und Aufbau • Fabel in Prosa, kurz + in einfacher Sprache > damit es auch Bürgertum versteht • 2 Teile: Ausgangssituation; Aktion + Reaktion  Aktion geht vom Sperber aus, Reaktion vom Adler • Kein Lehrsatz / Moral (Promytheon) > Leser soll sich diese selbst erschließen + auf aktuelle Sit. beziehen!  Typ. Für AK: Autor will Leser zum selbständigen Denken erziehen (Kant)  Leser muss Fabel verstehen, interpretieren + auf akt. Zeit anwenden Gruppe 2: Symbole und ihre Bedeutung • Adler = absolutistischer Herrscher dieser Zeit > typ, Verhalten für abs. Adligen  Orientiert am Sonnenkönig („Der Staat bin ich“) • Mitfressen: einer sorgt für alle • Restliche Vögel = Volk > Hatten unter dem Herrscher zu leiden • Heißhunger = Leid, das die Bevölkerung durch ihren Herrscher erfahren musste .......
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Didaktik d. Geographie, Note: 15 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kompetenzorientierter Unterrichtsentwurf in der Oberstufe im Fach Erdkunde zum Thema KLIMAWANDEL - Warum gibt es immer mehr Unwetter? Mit Binnendifferenzierung und Lösung. 15 Punkte! Auszug Sachanalyse: Neben dem natürlichen Treibhauseffekt, der 1896 entdeckt wurde und der der Menschheit ein Leben auf der Erde erst ermöglicht hat, kommt noch ein anthropogener Treibhauseffekt hinzu, der im Laufe der letzten Jahrzehnte stark zugenommen hat und eine Gefahr für unser Klima darstellt . Die Ursachen dafür sind vielfältig; zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zunahme der langlebigen und strahlungswirksamen Spurengase (Methan, Kohlendixid, Distickstoffoxid, Fluorkohlenwasserstoffe, Schwefelhexafluorid und Stickstofftrifluorid), auch Treibhausgase genannt, einen Teil der von der Erde reflektierten Wärmestrahlung davon abhält, ins Weltall zu entweichen, wodurch es zur Aufheizung der Atmosphäre kommt. Treibhausgase werden vor allem im Verbrennungsmotor des Autos erzeugt, in der Verwendung von Kühl- und Lösemitteln, bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe in der Industrie und im Haushalt, bei Fermentationsprozessen in der Viehzucht bei der Verdauung der Tiere und bei stehenden Wasserflächen wie beispielsweise beim Nassreisanbau. Dabei wird organisches Material von Mikroorganismen zu Faulgasen (vorwiegend Methan) zersetzt. Diese anthropogenen Faktoren führen zu einer weiteren Aufheizung der Atmosphäre, die wiederum...
The crash of an Amtrak train near Baltimore, the collapse of the Hyatt hotel in Kansas City, the incident at Three Mile Island, and other large-scale technological disasters have provided powerful examples of the ways that communication practices influence the events and decisions that precipitate a disaster. These examples have raised ethical questions about the responsibility of writers within agencies, epistemological questions about the nature of representation in science, and rhetorical questions about the nature of expertise and experience as grounds for judgments about risk.

In The Rhetoric of Risk: Technical Documentation in Hazardous Environments, author Beverly Sauer examines how the dynamic uncertainty of the material environment affects communication in large regulatory industries. Sauer's analysis focuses specifically on mine safety, which provides a rich technical and historical context where problems of rhetorical agency, narrative, and the negotiation of meaning have visible and tragic outcomes. But the questions Sauer asks have larger implication for risk and safety: How does writing function in large regulatory industries? What can we learn from experience? Why is this experience so difficult to capture in writing? What information is lost when agencies rely on written documentation alone? Given the uncertainties, how can we work to improve communication in hazardous and uncertain environments?

By exploring how individuals make sense of the material, technical, and institutional indeterminancies of their work in speech and gesture, The Rhetoric of Risk helps communicators rethink their frequently unquestioned assumptions about workplace discourse and the role of writers in hazardous worksites. It is intended for scholars and students in technical writing and communication, rhetoric, risk analysis and risk communication, as well as a wide range of engineering and technical fields concerned with risk, safety, and uncertainty.
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Didaktik d. Geographie, Note: 15 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kompetenzorientierter Unterrichtsentwurf in der Oberstufe im Fach Erdkunde zum Thema KLIMAWANDEL - Warum gibt es immer mehr Unwetter? Mit Binnendifferenzierung und Lösung. 15 Punkte! Auszug Sachanalyse: Neben dem natürlichen Treibhauseffekt, der 1896 entdeckt wurde und der der Menschheit ein Leben auf der Erde erst ermöglicht hat, kommt noch ein anthropogener Treibhauseffekt hinzu, der im Laufe der letzten Jahrzehnte stark zugenommen hat und eine Gefahr für unser Klima darstellt . Die Ursachen dafür sind vielfältig; zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Zunahme der langlebigen und strahlungswirksamen Spurengase (Methan, Kohlendixid, Distickstoffoxid, Fluorkohlenwasserstoffe, Schwefelhexafluorid und Stickstofftrifluorid), auch Treibhausgase genannt, einen Teil der von der Erde reflektierten Wärmestrahlung davon abhält, ins Weltall zu entweichen, wodurch es zur Aufheizung der Atmosphäre kommt. Treibhausgase werden vor allem im Verbrennungsmotor des Autos erzeugt, in der Verwendung von Kühl- und Lösemitteln, bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe in der Industrie und im Haushalt, bei Fermentationsprozessen in der Viehzucht bei der Verdauung der Tiere und bei stehenden Wasserflächen wie beispielsweise beim Nassreisanbau. Dabei wird organisches Material von Mikroorganismen zu Faulgasen (vorwiegend Methan) zersetzt. Diese anthropogenen Faktoren führen zu einer weiteren Aufheizung der Atmosphäre, die wiederum...
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Unterrichtsentwurf zu "Nathan der Weise" in Form einer Auskopplung durch eine Fabel als darstellende Unterscheidung der Epochen Aufklärung und Sturm und Drang Sachanalytische Überlegungen Die Fabel „Wir haben gegessen“ von Friedrich Karl von Moser aus dem Jahr 1786 thematisiert den damaligen Status des Volkes gegenüber des Adels. Es wird auf die Epoche der Aufklärung Bezug genommen, deren Hauptaussage es war, seinen eigenen Verstand und Vernunft einzusetzen, Gegebenheiten kritisch zu prüfen und selbständig zu denken. Dieses selbständige Denken wird in der Fabel durch den Sperber versinnbildlicht, der sich nicht wie die restliche Horde Vögel damit zufrieden gibt, den anderen nur beim Essen zuzuschauen. Hinsichtlich der Epoche der Aufklärung sollte diese Fabel das Volk aufrütteln, sich nicht wie die Horde Vögel zu verhalten und sich mit der für sie benachteiligten Situation zu begnügen, sondern sich gegen das Unrecht zur Wehr zu setzen und für die eigenen Interessen zu sorgen. Neben der Aufklärung, die eine geistige und kulturelle Strömung darstellte, .... Lösung: Inhalt: Adler veranstaltet Fest, zu dem er alle Vögel einlädt. Diese dürfen ihm aber nur beim Essen zusehen und bekommen selbst nichts ab; der Adler frisst schließlich für seinen „Staat“ mit“ Gruppe 1: Form und Aufbau • Fabel in Prosa, kurz + in einfacher Sprache > damit es auch Bürgertum versteht • 2 Teile: Ausgangssituation; Aktion + Reaktion  Aktion geht vom Sperber aus, Reaktion vom Adler • Kein Lehrsatz / Moral (Promytheon) > Leser soll sich diese selbst erschließen + auf aktuelle Sit. beziehen!  Typ. Für AK: Autor will Leser zum selbständigen Denken erziehen (Kant)  Leser muss Fabel verstehen, interpretieren + auf akt. Zeit anwenden Gruppe 2: Symbole und ihre Bedeutung • Adler = absolutistischer Herrscher dieser Zeit > typ, Verhalten für abs. Adligen  Orientiert am Sonnenkönig („Der Staat bin ich“) • Mitfressen: einer sorgt für alle • Restliche Vögel = Volk > Hatten unter dem Herrscher zu leiden • Heißhunger = Leid, das die Bevölkerung durch ihren Herrscher erfahren musste .......
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.