111 Orte In Florenz und im Norden der Toskana, die man gesehen haben muss: Reiseführer

Emons Verlag
Free sample

Die Domkuppel in Florenz, der Schiefe Turm von Pisa und sanfte Hügel, auf denen Zypressen Spalier stehen, gehören zum Pflichtprogramm. Doch die Kulturlandschaft der Renaissance-Stadt und die Natur der umliegenden Toskana sind unerschöpflich. Das Buch führt Sie zu 111 Details der bewegten Historie und zu spannenden Geschichten an überraschenden Orten. Wo gibt es 1.000 Objekte für freimaurerische Symbolik? Wo findet die offizielle Meisterschaft im Käsewerfen statt? Wo wird dem Attentäter des Königs ein Denkmal gewidmet, und wo kann man einen doppelten Sonnenaufgang sehen?

Beate C. Kirchner, 1960 in München geboren, studierte in Florenz und München. Die Diplom-Politologin war über viele Jahre als Chefin vom Dienst für deutsche Publikumsmagazine tätig. Heute arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin mit den Fachgebieten Wirtschaft, Politik und Reise. Ihren Studienort Florenz und die Toskana besucht sie bis heute mehrmals im Jahr.
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
Emons Verlag
Read more
Published on
Dec 31, 2015
Read more
Pages
240
Read more
ISBN
9783863589189
Read more
Language
German
Read more
Genres
Travel / Europe / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Erweiterte und aktualisierte Neuauflage September 2015!

Reisen auf Frachtschiffen haftet immer noch und zu Recht die Aura des Abenteuerlichen an. Erwartet den Touristen hier eben nicht das Rundum-sorglos-Paket einer klassischen Kreuzfahrt. Kein Captain’s Dinner also. Keine Animation, kein Showprogramm. Keine durchorganisierten Landgänge. Keine tägliche Kammerreinigung. Keine 5-Gänge-Menüs. Kein minutiöser Fahrplan. Kein - was weiß ich.
Dafür bieten Frachtschiffreisen Seefahrt pur. Wir befinden uns auf einem Arbeitsschiff, quasi als Teil der Crew. Die machen nämlich so weiter wie immer und lassen sich nicht stören. Man kann nicht schlafen, wenn auf den Terminals die Container verladen werden. Später wiegt einen das Brummen der schweren Schiffsmotoren in tiefen Schlaf. Und dann dieses stundenlange Gucken. Einfach nur Gucken und das Meer an sich vorbeiziehen lassen. Oder im Packeis stecken bleiben und in der unendlichen Weite und Stille auf den Eisbrecher warten. Mit einem Binnenschiff im Morgennebel sanft einen Fluss entlang gleiten. Enge Fjorde und Schären durchkreuzen. Mit Matrosen und Offizieren aus aller Welt Gedanken austauschen. Die moderne globalisierte Welt der Containerlogistik hautnah erleben. Eine fremde Welt kennen lernen. Urlaub! Jawohl, das ist Urlaub pur.
Dieses Buch beschreibt zehn sehr unterschiedliche Reisen auf Frachtschiffen, die jeder unternehmen kann. Wir bereisen die Nordsee, die Ostsee, das Mittelmeer und wagen uns nicht auf die Weltmeere. Wir steigen zwei Mal auf ein Binnenschiff. Wir "trampen" mit einem Schüttgutfrachter. Wir reisen mit einem wahren TEU-Giganten, der mal das größte Containerschiff der Welt war. Und wir zittern kurz vorm Nördlichen Polarkreis vor Kälte. Kleine Abenteuer „vor der Haustür“ also, denn keine Reise dauerte länger als zehn Tage.
Über 28 Millionen Pauschal-Reisen buchten die Deutschen 2014 bei Veranstaltern. Exakt 1.771.437 davon waren Seereisen auf Kreuzfahrtschiffen. Nur ein Häuflein von etwa 4.000 „Wagemutigen“ begab sich auf eine Frachtschiffreise. Vielleicht trägt diese Sammlung von Reportagen dazu bei, dass es mehr werden. In Interviews mit einem Kapitän, einem der größten Spezial-Reisevermittler, einem Geographen, der das Phänomen „Frachtschiffreise“ wissenschaftlich erforscht hat, einer Reederei und drei „Hardcore“-Fans werden Hintergründe dieser touristischen Nische ausgeleuchtet. Als kleine Hilfen für Interessierte dienen eine Liste der auf Frachtschiffreisen spezialisierten Agenturen, ein „Frachtschiffreise-ABC“ für Passagiere und solche, die es werden wollen, Hinweise zur Verpflegung an Bord sowie eine Literatur-Liste.
Wer nicht selbst auf ein Schiff möchte, kann dies auch bequem am Computer in der warmen Stube tun: maritime Online-Dienste wie Vesseltracker & Co. machen’s möglich. Eine Feature dazu beschreibt, wie es geht. Für die ewig Seekranken begleiten wir Fred ganz ohne Schaukeln auf seiner Reise auf vielen Schiffen rund um die Welt – auch im Internet. Für alle Nostalgiker schließlich eine Übersicht zu den noch erhaltenen und zu besichtigenden Museums-Frachtern in Deutschland und für Zahlenfreaks Daten und Fakten rund um den Container.

Das "Seereisenportal" zum Buch: "authentische Reportagen", "der Autor lässt für Einsteiger wie Kenner der Seefahrt keine Frage offen", "lebensnah geschriebenes Buch", "alle Themen, Ratschläge und Tipps werden weiterhelfen, sich auf solch eine Reise vorzubereiten"

Rom, die ewige Stadt, ist die Wiege der Zivilisation. In einer der ältesten Städte werden Sie die großartigsten, weltberühmten Sehenswürdigkeiten der Antike, sowie die Perlen der Renaissance genießen. Machen Sie mit "Rom. Der Stadtführer" eine aufregende Reise durch Rom, lesen Sie spannende Geschichten über die schönsten Stadtsehenswürdigkeiten und lernen Sie die italienische Hauptstadt von heute kennen.

Zwei Highlights zeichnen den Stadtführer besonders aus:
• Dieses Buch kann man nicht nur lesen, sondern auch hören. Alle Texte sind von einem Profi-Sprecher vertont.
• Sie können alle Sehenswürdigkeiten auf den enthaltenen Offline-Karten finden. Alternativ können Sie die Online-Karten aus dem Kapitel per Klick auf einen Link aufrufen.

Die Karten und Fotos in diesem Stadtführer werden Ihnen helfen, sich während Ihrer Reise in Rom zurecht zu finden. Sie müssen diese Stadt selbst kennenlernen, ihre Schönheit genießen und ihre Geheimnisse erkunden.

Der Stadtführer gibt Ihnen Einblicke in die 19 interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt:
• Den Petersplatz und den Petersdom
• Die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Museen
• Vatikanstadt
• Die Engelsburg Castel Sant'Angelo
• Die Piazza Navona
• Die Spanische Treppe
• Die Piazza del Popolo
• Die Villa Borghese
• Die Basilica di Santa Maria Maggiore
• Den Trevi-Brunnen
• Das Kolosseum
• Das Forum Romanum
• Das Kaiserforum Fori Imperiali
• Das Pantheon
• Den Palatin
• Den Campo de' Fiori
• Die Piazza Venezia
• Kapitol
• Kapitolinischen Tempel und Museen
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.