Flucht und Globalisierung im Schwellenland Südafrika

GRIN Verlag
Free sample

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,9, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Flüchten und die Suche nach einer besseren Zukunft ist kein neues Phänomen, jedoch ist die Anzahl der Flüchtenden weltweit momentan auf einem Höchststand. Dies bringt nicht nur die Flüchtenden an ihre kulturellen, ökonomischen, physischen und sprachlichen Grenzen, auch die Herkunfts- und Ankunftsstaaten stehen vor einer Herausforderung. Ziel der Arbeit ist die Frage zu erörtern, ob die Globalisierung und die Fluchtbewegungen zusammenhängen, wie die Aufteilung zwischen Gewinnern und Verlierern ist, wie hoch die tatsächliche Anzahl von Flüchtenden ist und ob es Lösungsansätze gibt. Ein regionaler Schwerpunkt ist auf die Situation in Südafrika gelegt. Da das Thema Flüchtlinge und Migration momentan weltweit sehr präsent ist, kann ausreichendes aktuelles Material online gefunden werden. Hierbei bedurfte es jedoch einer sorgfältigen Prüfung der Seriosität der Quellen; einiges des online abrufbaren Materials ist politisch gefärbt und die Objektivität mag hinterfragt werden. Daher wurde bei der Recherche meist auf bekannte Quellen zurückgegriffen und ausser Onlinequellen auch die Mediathek der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH mit Fachjournalen und anderer Fachliteratur benutzt.
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Published on
Jul 26, 2017
Read more
Pages
31
Read more
ISBN
9783668492639
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / Economics / General
Political Science / Public Policy / Economic Policy
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2.4, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Nahezu taeglich berichten die Medien ueber Gespraeche zwischen Unternehmen die einen Zusammenschluss planen, ueber erfolgreiche wie aber auch von gescheiterten Zusammenschluessen und Unternehmen die sich wieder trennen. Die Gruende fuer Zusammenschluesse sind mannigfaltig – vom reinen Streben nach Wachstum bis hin zur Vernunftspartnerschaft, um das Ueberleben eines in die Krise geratenen Unternehmens zu sichern. Gibt es allerdings einen Zusammenhang zwischen Zusammenschluessen und Krisen? Fuer die vorliegende Arbeit wurde diverse Fachliteratur zur Grundlagenerarbeitung gesichtet und Pressemeldungen zu Zusammenschluessen von Grossunternehmen mit einbezogen. Drei Praxisbeispiele wurden analysiert und auf den Zusammenhang zu Krisen geprueft. Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass das Zusammenschliessen in der aktuellen Zeit ein beliebtes Werkzeug fuer Unternehmen ist. Einerseits in der Krise, aber auch als schnelle Loesung um zusaetzliche Marktanteile zu erhalten. Etliche Unternehmen setzen in Krisenzeiten auf einen Zusammenschluss – die Partnerschaft ist allerdings nicht immer von langer Dauer. The media are reporting on companies that are planning to merge, that merged already – successfully or not - and on revoked fusions almost every day. The causes for mergers are diverse – from the ambition to growth through to the pure reason to secure the survival of a crisis-torn company. But is there a link among mergers and crises? For the work in hand diverse subject literature about the basics of fusions were sifted. Press releases about mergers of large-scale enterprises were included. It can be stated as result, that M&A transactions (mergers and acquisitions) are a common tool for companies today. On the one hand during a crises but on the other hand also for a quick solution to obtain additional market shares. Many companies focus on M&A transactions with a partner in times of crises – however, the cooperation is not always of long continuance.
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 2.4, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Nahezu taeglich berichten die Medien ueber Gespraeche zwischen Unternehmen die einen Zusammenschluss planen, ueber erfolgreiche wie aber auch von gescheiterten Zusammenschluessen und Unternehmen die sich wieder trennen. Die Gruende fuer Zusammenschluesse sind mannigfaltig – vom reinen Streben nach Wachstum bis hin zur Vernunftspartnerschaft, um das Ueberleben eines in die Krise geratenen Unternehmens zu sichern. Gibt es allerdings einen Zusammenhang zwischen Zusammenschluessen und Krisen? Fuer die vorliegende Arbeit wurde diverse Fachliteratur zur Grundlagenerarbeitung gesichtet und Pressemeldungen zu Zusammenschluessen von Grossunternehmen mit einbezogen. Drei Praxisbeispiele wurden analysiert und auf den Zusammenhang zu Krisen geprueft. Als Ergebnis kann festgehalten werden, dass das Zusammenschliessen in der aktuellen Zeit ein beliebtes Werkzeug fuer Unternehmen ist. Einerseits in der Krise, aber auch als schnelle Loesung um zusaetzliche Marktanteile zu erhalten. Etliche Unternehmen setzen in Krisenzeiten auf einen Zusammenschluss – die Partnerschaft ist allerdings nicht immer von langer Dauer. The media are reporting on companies that are planning to merge, that merged already – successfully or not - and on revoked fusions almost every day. The causes for mergers are diverse – from the ambition to growth through to the pure reason to secure the survival of a crisis-torn company. But is there a link among mergers and crises? For the work in hand diverse subject literature about the basics of fusions were sifted. Press releases about mergers of large-scale enterprises were included. It can be stated as result, that M&A transactions (mergers and acquisitions) are a common tool for companies today. On the one hand during a crises but on the other hand also for a quick solution to obtain additional market shares. Many companies focus on M&A transactions with a partner in times of crises – however, the cooperation is not always of long continuance.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.