DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren: Roman

Heyne Verlag
84
Free sample

Werden sich Eden und Tyler wiederfinden – oder für immer verlieren?

Zwischen Tyler und Eden war es von Anfang an die große Liebe - tief, echt und kompromisslos. Als Tyler einfach abhaut, weil er den Konflikt mit seiner Familie nicht erträgt, ist Eden tief verletzt. Um Tyler endgültig zu vergessen, geht sie zum Studium nach Chicago und stürzt sich sogar in eine halbherzige Beziehung zu einem anderen Jungen. Doch kaum steht sie Tyler in den Semesterferien wieder gegenüber, muss Eden feststellen: Sie kommt einfach nicht über ihn hinweg. Und Tyler geht es genauso, ob er will oder nicht. Wird er nun endlich über seinen Schatten springen und sich zu Eden bekennen, koste es, was es wolle?



Read more

More by Estelle Maskame

See more

Reviews

4.7
84 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Heyne Verlag
Read more
Published on
Sep 19, 2016
Read more
Pages
416
Read more
ISBN
9783641184759
Read more
Language
German
Read more
Genres
Fiction / Contemporary Women
Fiction / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Mira Morton
Und plötzlich braucht Emma selbst eine Liebestherapie!

Die Psychotherapeutin und Bloggerin Emma genießt ihr Leben gerade in vollen Zügen. In der Arbeit läuft alles wie am Schnürchen, das Katzenbaby, welches sie aufgenommen hat, ist aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken und sie ist frisch verliebt in Stefan. Auch wenn er ihr Blumen schenkt, auf die sie allergisch ist.

Doch als ihre beste Freundin Riki sie darum bittet, ihrer ebenfalls frischen Liebe, die zufälligerweise auch noch Stephan heißt, nachzuspionieren, fällt Emma aus allen Wolken. Was sie in einer Bar entdeckt, muss sie erst langsam verdauen.

Wäre alles nicht schon schlimm genug, muss sie sich Emma auch noch über einen Autor ärgern, dem sie eine Ein-Stern-Rezension in einem Online-Shop hinterlassen hat, und hat in ihrer Praxis einen liebeskranken Milliardär auf der Couch. Drei Männer sind eindeutig zu viel. Doch während Emma mit sich und ihrer Entscheidung für oder gegen die Liebe kämpft, ist für ihren Kater, Herrn Schrödinger, längst alles klar ...

Sexy, amüsant und ein wenig satirisch.

Ein romantisches modernes Märchen über Irrungen und Wirrungen in Sachen Liebe, das Bloggerinnen- und Autorenleben und natürlich über den coolsten Kater der Welt: Herrn Schrödinger. Erzählt aus Sicht der Bloggerin Emma, mit Bonuskapiteln erzählt von Herrn Schrödinger, einem schwarzen Fast-Langhaarkater.

Humorvoll, prickelnd, berührend - und weit mehr als ein Milliardärsroman.

Emma:

Er mustert mich. »Na ja, die meisten Frauen stehen auf reiche Männer. «

»Ist mir auch bekannt. Aber ich sehe da nur eine Lösung, Chris: Du solltest dir eben besser keine von den meisten aussuchen.«

Vielleicht vergisst er die Gute ja einfach wieder?

Er grinst. »Und das war es? Ich suche mir eine andere? Oder beginnt die Therapie erst?«

*** Leserstimmen ***

Ein Roman, den man gelesen haben sollte. Ich grinste oft, fieberte mit und verpasste sogar meine Haltestelle und landete in einer anderen Stadt.

Zuckersüß und überraschend. Ein Lesevergnügen, nicht nur für Katzen-Liebhaber.

Humorvoll, zum Tränen lachen, spannend, witzig, authentisch, prickelnd ... ein toller Roman, der einen den Alltag vergessen lässt!

Teil 2 der "Geheimnisvoll verliebt Serie" von Mira Morton:

Weiter geht es mit lieb gewonnenen Figuren aus diesem Roman in " When Love rocks. Bon Bini in der Karibik"

Der Roman ist in sich abgeschlossen.

Dana Summer
"One-Night-Stand mit Nachspielzeit" von Bestseller-Autorin Dana Summer enthält zwei brandneue, locker-leichte Liebesgeschichten in einem Band. Beide Kurzromane können unabhängig voneinander gelesen werden.

Lili und Damian:

Lilis Nervosität an ihrem ersten Praktikumstag beim beliebtesten Fußballclub Londons verwandelt sich schlagartig in pures Entsetzen.

Nicht nur, dass sich der Typ, dessen Bett sie am Wochenende fluchtartig verlassen hat, als der neue Starspieler des Vereins entpuppt. Nein, Lili muss auch noch feststellen, dass er ein ziemliches Arschloch ist.

Damian will sich voll und ganz auf seine Fußballkarriere konzentrieren und kann es nun wirklich nicht gebrauchen, dass ihm sein One-Night-Stand hinterherläuft.

Obwohl er alles versucht, um sein Groupie loszuwerden, kreuzen sich ihre Wege immer wieder.

Bald schon müssen sowohl Lili als auch Damian feststellen, wie sehr der erste Eindruck täuschen kann.

Amanda und Jac:

Jac ist nicht nur ein begnadeter Fußballspieler, sondern auch ein Mann, dem keine Frau widerstehen kann - zumindest bis jetzt. Doch dann stolpert Amanda in sein Leben. Die erste Frau, die ihm die kalte Schulter zeigt und gegen seine Annäherungsversuche immun zu sein scheint.

Amanda hat die Nase voll von Playboys und sucht einen Mann fürs Leben. Da kommt der süße Ethan wie gerufen: liebevoll, aufmerksam und wie sie auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung. Wenn da nur nicht sein Bruder Jac wäre, der sie so wütend macht, dass sie kaum noch an etwas anderes denken kann ...

Weitere Liebesroman-Bestseller von Dana Summer sind als eBook erhältlich:

"Millionär zu verschenken"

"Wolke 7 verpasst"

"Schutzlos - In deinen Händen"

"Amor im Gepäck"

Brandneu im Oktober 2016: "Schokoküsse unterm Mistelzweig"

©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.