Die Wandlung des Eisbären

Eve Langlais
22
Free sample

Was soll ein Bär tun, wenn ein Mensch einen polar-isierenden Effekt auf ihn hat?

 

Als Vicky blöderweise einem Eisbären in die Seite rutscht, ist sich zu verlieben das Letzte, was sie erwartet. Gefressen zu werden, vielleicht als Kauspielzeug benutzt zu werden, aber das Objekt der Zuneigung und Lust eines Bären zu werden?

 

Verrückt! Fast so verrückt wie die Tatsache, dass sich der Eisbär in einen Mann verwandelt. Einen sexy Mann. Einen Mann, der knurrt und brüllt und alles tut, um sie zu verjagen.

 

Nur um dann zurückzukommen.

 

Gene hat nur eine Sache im Kopf, Rache, bis Vicky in sein Leben rauscht.

 

Nach dem Schmerz und dem Betrug, den er im Krieg erlebt hat, will er Rache nehmen an den Brüdern, die ihn im Stich gelassen hatten. Aber er ist verwirrt, als sie ihm Vergebung anbieten, anstatt ihn für seine bösen Taten bestrafen zu wollen.

 

Als wäre das nicht schon irritierend genug, will die süßeste Streberin, die er je getroffen hat – mit karamellgeküsster Haut über einer ansprechend kurvigen Figur und einer sexy dunkel gerahmten Brille – ihn nicht in Ruhe lassen. Oder eher kann er anscheinend nicht aufhören, ihr zu folgen. Und das liegt nicht nur daran, dass jemand es darauf abgesehen hat, sie zu verletzen.

 

Er will sie. Aber will er sie mehr, als er Rache will?

 

Read more

More by Eve Langlais

See more
4.7
22 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Eve Langlais
Read more
Published on
Apr 28, 2016
Read more
Pages
332
Read more
ISBN
9781988328119
Read more
Language
German
Read more
Genres
Fiction / Fantasy / General
Fiction / Romance / Paranormal / General
Fiction / Romance / Paranormal / Shifters
Foreign Language Study / Romance Languages (Other)
Read more
Content Protection
This content is DRM free.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Ich bin ... Moment, ich muss noch mal nachsehen, ach ja, Talita. Also, mein Name ist Talita Kleiber und ich bin zwanzig Jahre alt. So zumindest steht es in meinem Ausweis. Da sich mein Gedächtnis auf Nimmerwiedersehen verabschiedet hat, weiß ich nämlich überhaupt nicht, wer ich bin. Ohne einen Spiegel wüsste ich nicht mal, wie ich aussehe, und meine Identität herauszufinden, gestaltet sich schwieriger, als man meinen sollte. Ein Rudel Werwölfe im Nacken ist dabei auch nicht gerade hilfreich, und als dann auch noch die Magier Anwar und Erion in mein Leben treten, ist das Chaos perfekt. Ich gerate in einen Sumpf aus Lügen, Intrigen und Geheimnissen. Aber das Wichtigste: Wohin verschwinden die ganzen Werwölfe? Vielleicht weiß ich nicht mehr, wer ich einmal war, aber ich wusste ganz genau, was ich tun würde.

"Du darfst nicht sterben, hast du mich verstanden? Du musst bei mir bleiben, bitte."

"Das tue ich, wenn du auch etwas für mich tust."

"Alles."

"Küss mich."

Der Tritt kam so schnell, dass ich im ersten Moment glaubte, ihn mir nur eingebildet zu haben, doch dann stöhnte Pal vor Schmerz.

"Veith!", schrie ich empört. Er hatte Pal getreten, einfach so. Hatte mit dem Fuß ausgeholt und ihn gegen die Schulter gekickt. Ich war fassungslos.

"Keine Sorge, alles in Ordnung mit ihm. Er simuliert nur, in der Hoffnung, damit einen Kuss bei dir abzugreifen."

"Was?" Das war doch wohl ein schlechter Scherz, aber dem schuldigen Blick Pals nach zu urteilen, hatte Veith mit seiner Vermutung recht.

"Einen Versuch war es wert", war seine einzige Entschuldigung.

Dr. Jess ist seine Seelenverwandte. Sein Grizzly weiß es. Er weiß es. Und er nimmt an, dass sie es auch weiß. Es gibt nur ein Dilemma, das ihm im Weg steht.

Ihr Ehemann.

Soviel zu den Unannehmlichkeiten.

Gut, dass Travis hartnäckig ist. Selbst wenn er den Ozean überqueren, sengende Temperaturen aushalten und Anschläge auf sein Leben durchstehen muss, wird er nicht aufgeben, bis er ihr Herz gewinnt.

Oder bei dem Versuch dabei stirbt.

Jess hat einen Fehler gemacht. Sie hat zu jung geheiratet und dazu noch den falschen Mann. Das Problem dabei ist, dass Falken sich fürs Leben paaren und Mord gegen das Gesetz ist. Um das Ganze noch schlimmer zu machen, versucht ihr Gefährte nicht einmal, ein Ehemann zu sein. Es scheint, als hätte er kein Interesse daran, sein Gelübde einzuhalten, noch in nächster Zeit nach Hause zu kommen. Als sich also die Chance ergibt, ihn zu konfrontieren, ergreift sie sie. Doch auch eine Begegnung ändert nichts.

Freddie will sie nicht ... aber Travis will sie.
Und – oh – wie sehr sie ihn auch will. Will und doch nicht haben kann.

Die Probleme in ihrer Ehe sind allerdings nicht die einzigen. Ihre Jagd auf das verachtenswerte Wesen, das hinter den Angriffen auf ihre Stadt steht, wird durch einen Verrat sabotiert. Als Jess und Travis einen Hinterhalt nur knapp überleben, kann sie ihre Liebe für den schelmischen Bär nicht mehr leugnen. Aber werden sie lange genug überleben, um zu sehen, ob sie einen Fehler wiedergutmachen und ihn zu ihrem Gefährten nehmen kann?

 

©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.