Kasperstücke für meine Enkel: Ausgabe 2

BoD – Books on Demand

In diesem Büchlein stelle ich Ihnen vier Kasperle-Stücke vor, die ich einmal für meine Kinder und Enkel geschrieben habe – und die Sie selber nachspielen können: - Ein Weihnachtsmärchen - Eine Ostergeschichte - Ein Stück für den Sommer - Und eins für den Herbst. Als Ergänzung dazu dann noch ein Stück, das an ein bekanntes Märchen anknüpft: „Rotkäppchen und der Wolf“. Bilderbücher, Märchen, Geschichten, Puppenspiele – alle Eltern und Erzieher wissen es, sind aus unserem Leben nicht wegzudenken. Warum aber ist der Jubel am größten, wenn der Kasper kommt? Kasperle ist einer von uns mit all den kleinen menschlichen Schwächen, die wir zuweilen verbergen möchten. Kasperle hingegen zeigt sie offen und macht sich nicht nur über andere lustig, er versteht es so gut, sich über sich selber lustig zu machen. Morgens früh will er schon gar nicht aus den Federn. Gehorchen mag er nicht und den kalten Waschlappen liebt er ebenso wenig, wie die meisten Kinder. Gerne schwindelt er ein bisschen und er gibt mächtig an. Er ist faul und fleißig zugleich. Helfen tut er für sein Leben gern. Wenn es heißt: “Helfen“, dann wird er sofort blitzmunter. Er mag nicht alleine sein und sucht immer einen Partner für seine Abenteuer. Das kann eine Bühnenfigur sein; am liebsten aber lässt er die Kinder mithelfen beim Helfen. In seinen Wunschträumen erkennen wir uns auch wieder: er will nämlich stets der Beste und Tapferste und der Siegreiche sein. Wer von uns träumt nicht davon? Dabei geht ihm so manches schief im Leben. Niemals kann ihn das erschüttern. Wenn die Lage besonders brenzlich wird, dann denkt er sich eine List aus und führt seinen Gegner an der Nase herum. Pfiffig und respektlos tritt er auf; aber es ist ihm immer anzumerken, dass er um Recht und Unrecht weiß, und dass er voller Liebe ist und mit dem Guten gut Freund. Er weiß, dass auch die Bösen immer ein Zipfelchen Gutes in sich tragen. Stets wird er mit ihnen fertig, weil er den Bösen einfach nicht ganz ernst nimmt. Das ist sein großes Geheimnis, und wir können viel davon lernen. Darum jubeln, wenn er mit uns spricht und mit uns spielt. Darum, liebe Eltern und Erzieher, sollten wir auch mit ihm spielen. Lassen Sie ihn ein in Ihr Kinderzimmer! Das Kasperle-Theater ist ein einzigartiger Anziehungspunkt für Ihre Kinder und die Freunde Ihrer Kinder.
Read more

About the author

Gertraud Schaefer wurde am 6. Mai 1920 als fünftes Kind von Walter von Geldern und seiner Frau Anna Mourgues geboren. Ihr Großvater Mougues war Musiker, nämlich Flötist im kaiserlichen Orchester in Wiesbaden. Auch ihre beiden – im II.Weltkrieg gefallenen – Brüder waren Musiker;: der ältere, Walter, Organist und der jüngere, Siegfried, Tenor. So war und wurde Musik und Theater schon von früh auf für sie eine besondere Leidenschaft. Als mein Bruder und ich noch klein waren, erfand und spielte sie für uns und unsere Spielkameraden in den 50er Jahren schon die ersten Kasperstücke – „Weihnachten“ und dann später die „Hasenschule“. Und sie nahm dies wieder auf und erfand neue Stücke hinzu, als in den 80er Jahren die Enkel hinzu kamen. Diese Leidenschaft für das „Theater im Kleinen“ vervollkommnete unsere Mutter und Großmutter dann ab Mitte der 80er Jahre, als sie – angeregt durch einen Besuch beim Schattenspieler-Festival in Schwäbisch Gmünd – diese Art des Theaters kennen lernte. Wieder begann sie mit Kinderstücken, - bekannten Märchen wie Eigenem: „Vom Fischer & sien Frau“, der „fette Pfannekuchen“, die „Mäusehochzeit“ und die Geschichten vom „ungezogenen Flusspferd Schwabbi“ begeisterten unsre Kinder wie unzählige Kindergarten-Gruppen und Grundschulklassen. Später kamen poetische Stücke für Erwachsene hinzu: „Herr Ribbeck von Ribbeck im Havelland“, der „Zauberlehrling“ oder der „Abschied von der Manege“. Bis in ihre 90er spielte sie diese Stücke auf ihrer kleinen Bühne zuhause im „Kabinett Kleine Lampe“ – oft hatte sie bis zu 3 Aufführungen in der Woche bewältigt. Alle Stücke haben auf eine gewissen Art & Weise etwas „altmodisch-poetisches“ und immer einen guten Ausgang, eine positive Moral. Die Schattenspiele sind heute im Besitz des Hoftheaters Meiningen – die Kasperstücke sollen alle begeistern, die „Kasperle“ lieben.

Read more

Reviews

Loading...

Additional Information

Publisher
BoD – Books on Demand
Read more
Published on
Apr 11, 2013
Read more
Pages
128
Read more
ISBN
9783848291687
Read more
Language
German
Read more
Genres
Juvenile Fiction / Legends, Myths, Fables / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
©2017 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.