Kommunale Finanzen und Kommunale Wirtschaft

Springer-Verlag
Free sample

Mit dem vorliegenden dritten Bande ist das Handbuch abgeschlossen. Auf rund 2500 Seiten wird damit die mit dem ersten Bande vor zweieinhalb Jahren begonnene Darstellung von kommunaler Wissenschaft und Praxis vollständig vorgelegt. Das im Vorwort zum ersten Bande in Aussicht gestellte Werk konnte in der geplanten Weise durchgeführt werden, wenn sich auch inzwischen der Auftraggeber des Handbuchs, das von der Stadt Köln unterhaltene "Forschungs institut für Sozial- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Köln", in der Auflösung befindet und die vom Herausgeber dieses Handbuchs geleitete Abteilung als "Institut für Verwaltungswissenschaft" in die Universität Köln eingegliedert und ein Institut der Rechtswissenschaftlichen Fakultät geworden ist. Das gesetzte Ziel, für alle an der kommunalen Selbstverwaltung in Deutsch land interessierten Vertretungskörperschaften, für Staats- und Gemeindebehör den, Gelehrte, Beamte, Abgeordnete und Ratsmitglieder ein in den Grundlagen wie in den Einzelheiten zuverlässiges Nachschlagewerk und Orientierungsbuch, für die leitenden oder akademisch gebildeten Persönlichkeiten des kommunalen Lebens zugleich ein Lehrbuch zu schaffen, hat der Herausgeber, wie er hofft, einigermaßen erreicht. Ein gewaltiger Stoff, der trotz aller bundesstaatlichen Differenzierung grundsätzlich alle Länder der Bundesrepublik berücksichtigt, liegt nunmehr verarbeitet vor.
Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Collapse
Published on
Nov 21, 2013
Read more
Collapse
Pages
1062
Read more
Collapse
ISBN
9783642869631
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Best For
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Business & Economics / General
Business & Economics / Management Science
Law / General
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Versicherungen sind ein Finanzinstrument, nicht mehr und nicht weniger. Dieses Finanzinstrument spielt eine entscheidende Rolle bei der persönlichen und der geschäftlichen Finanzplanung. Im persönlichen Bereich übersteigen die Beträge, die eine Einzelperson im Laufe ihres Lebens für Versicherungen ausgibt, alle anderen Ausgaben, ein schließlich derer beim Kauf eines Hauses. Jeder diese Aussage betreffende Zweifel kann durch Aufaddieren der jährlichen Prämienzahlungen für Lebensversicherung, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Sozialver sicherung, private Rentenversicherung, Keogh Plan, Kfz-Versicherung, Hausbesitzer- oder Mieterversicherung, Berufshaftpflicht- und Globalhaft pflichtversicherung beseitigt werden. Einzelpersonen machen diese Ausgaben jedoch gewöhnlich ohne hinreichende Kenntnis der erworbenen Versiche rungsdienstleistung. Die gleiche Situation herrscht im wesentlichen in der Geschäftswelt vor. In den meisten Fällen übersteigen die Beiträge zu den verschiedenen Versiche rungen andere geschäftliche Betriebsausgaben. Die Beiträge zu den freiwil 45 Cent pro Dollar Gehalt ligen Sozialleistungen werden in den USA auf 30 bis eines Beschäftigten geschätzt. Wenn man diese Ausgaben zu den Kosten anderer geschäftsbedingter Ausgaben, wie der Berufsunfallversicherung, durch Versicherungen finanzierte Kauf-/Verkaufsvereinbarungen, Schlüs selpersonenversicherung, Unternehmenssachversicherung, Untemehmens haftpflichtversicherung und andere Sonderversicherungen für Unternehmen, hinzufügt, so können die Gesamtkosten überwältigend sein. Und die Ent scheidungen über den Abschluß von Unternehmensversicherungen werden erstaunlicherweise oft ohne hinreichende Grundkenntnisse über die ver schiedenen erhältlichen Versicherungsdienstleistungen getroffen.
©2020 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.