Alles in Butter: Rezepte zum Glücklichsein

Mosaik Verlag
6
Free sample

Der Koch, der sein Herz auf der Zunge trägt

Jetzt ist es so weit – das wahre Horst-Lichter-Kochbuch kommt! Kaum ein Koch ist im deutschen Fernsehen in den letzten Jahren so populär geworden wie Horst Lichter. Ob als Gastkoch oder als Moderator – der Mann mit dem Bart hat die rheinische Frohnatur in unsere Küchen gebracht. Wo Lichter kocht, wird gelacht.

Sein Geheimnis sind sein Humor und seine Leidenschaft für Deftiges: Lange hat kein Spitzenkoch so offen von Butter und Sahne geschwärmt und Hausmannskost sowie vergessene Klassiker der deutschen Küche auf unsere Teller zurückgeholt. »Der Horst kann viel mehr, als er uns manchmal zeigt, der weiß genau, wie man auf höchstem Niveau kocht!« sagt über ihn kein geringerer als Sternekoch Alfons Schuhbeck.

Alles in Butter ist ein wundervolles Kochbuch und mehr als das: In Kapiteln wie »Aus dem Nähkästchen«, »Klassiker einmal anders« oder »Was ich heimlich von Johann Lafer gelernt habe« serviert Horst Lichter skurrile Storys aus seinem Leben, Sprüche zum Schmunzeln, Hintergründiges über Zutaten und Zubereitung, Tipps und Tricks.

• Das wahre Horst-Lichter-Kochbuch mit vielen neuen Rezepten und exklusiven Fotos

• Klassiker, mal ganz anders und zwar so, dass man sie wirklich nachkochen kann und keine Tellermalerei!

• ... das wird so sein wie ich, wie man mich kennt: mit Anekdötchen, mit Geschichten und mit Blödsinn!

• Tausend tolle Geheimnisse aus der Welt der Küche

Read more
Collapse

About the author

Horst Lichter ist gelernter Koch. Mit 28 erfüllt er sich mit der Oldiethek einen Traum: der Ort, an dem sich alles befindet, was er sich wünscht: alte Autos, Motorräder, Kitsch, Antiquitäten, Trödel, Essen und Trinken. Dieser Ort wird zum Magnet, Freunde und Bekannte schleppen immer mehr Schätze an, am 28. Januar 1990 eröffnet er die Oldiethek als Club, 1995 wird der Club zum Restaurant, das schnell wächst durch Mund-Propaganda.

1999 beginnt die Zusammenarbeit mit dem WDR, 2005 kocht er zum ersten Mal im ZDF bei Johannes B. Kerner, 2006 in zwei ARD-WM-Shows. Es geht weiter mit „Lanz kocht“, Lafer!Lichter!Lecker!“, „Die Küchenschlacht“. Seit 2004 steht er auf der Bühne und begeistert mit seinen Soloprogrammen „Lichters Traum“ und „Lichters Geschichten“, jeweils vor ausverkauftem Haus. Seit 2009 unterhält Horst Lichter mit „Sushi ist auch keine Lösung“ das Publikum in 45 Städten. Seine bisher erschienenen Bücher sind große Erfolge.

Read more
Collapse
4.3
6 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Mosaik Verlag
Read more
Collapse
Published on
May 5, 2014
Read more
Collapse
Pages
176
Read more
Collapse
ISBN
9783641130046
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Cooking / Beverages / General
Cooking / Entertaining
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Collapse

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Der neue, moderne Knigge:
Benimm ist wieder in - und davon können Sie profitieren: Werden Sie souverän, stilsicher, erfolgreich und locker im Alltag und im Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten, Freunden und neuen Bekannten! Kompakt und kompetent, verrät dieses Buch, worauf es heute ankommt. Egal, ob im Restaurant, als Gast oder Gastgeber, im Beruf oder in der Freizeit: Hier werden alle aktuellen Benimm-Fragen geklärt - kurz und übersichtlich, leicht verständlich und vor allem alltagstauglich.
 
Sicher und souverän in jeder Situation:
● Im Restaurant
● Als Gast und Gastgeber
● Vorsicht, Spezialitäten!
● Mit Kollegen im Beruf (Job, Business, Karriere)
● Im Hotel und Wellnessbereich
● Die Trinkgeld-Frage
● Umgang mit Handwerkern und Co.
● Für Kranke
... und mehr!

Was Sie schon immer wissen wollten:
● Wünscht man sich noch “Guten Appetit”?
● Darf man “Prost” sagen?
● Wo liegt die Serviette nach dem Essen?
● Wem muss ich Trinkgeld geben?
● Grüßt man sich in der Sauna?
● Was macht das Angebot zum Duzen?
● Wünscht man Niesern “Gesundheit”?

Presse-Stimmen:
● "Wo lege ich benutztes Besteck ab? Sagt man noch „Gesundheit“? Wie viel Trinkgeld ist angemessen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet (...) 'Knigge heute'" (Focus.de)*
● "Mit 'Knigge heute' lernt man auf unterhaltsame und flotte Weise" (PC Welt.de)*
● Erklärt kurz und übersichtlich die wichtigsten Benimmregeln" (Connect.de)*

*Text bezieht sich auf die inhaltsgleiche App 
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Höhere Fachschule für Wirtschaft Baselland, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Projekte, Projektmanagement und Projektorganisation sind Begriffe, die wir heute beinahe tagtäglich aussprechen. Es wurde viel geschrieben und es wird noch viel darüber geschrieben werden – die Meinungen gehen dabei zuweilen weit auseinander. Projektmanagement hat sich im heutigen allgegenwärtigen Wandel als geeignetes Instrument für gezielte Veränderung seit Jahren bewährt und etabliert. Jedoch scheitern noch immer viele Projekte, überschreiten den vorgegebenen Termin- und Budgetrahmen massgeblich oder liefern ein Ergebnis ab, das nicht vollständig den Erwartungen und Bedürfnissen der Kunden entspricht. Dies trotz intensiver Ausbildung der Mitarbeiter in neuen Technologien, Methoden und Techniken. Als Grund wird vielfach die neue Technologie selbst, die mangelnde Zeit oder ganz ein-fach das Unvermögen des Projektleiters angegeben und artet in Schuldzuweisungen aus. Häufig ist der Grund für die mangelhafte Erfolgsquote auch nicht klar erkennbar, weil verschiedene ungünstige Faktoren das Projekt zugleich negativ beeinflussten und gemeinsam zum unerfreulichen Endergebnis führten. Die Varianten der Projektmanagement-Systeme und des Systems-Engineerings sind heute so zahlreich und vielfältig wie es die Menge von Projektarten ist. Ebenso unterschiedlich sind Grösse, Strategie, Kultur und Struktur der Unternehmen resp. Organisationen, in welchen Projektmanagement eingesetzt wird. Einen allgemein gültigen Projektmanagement-Ansatz, sozusagen "ab der Stange", kann es somit nicht geben. Die vorliegende Abschlussarbeit zeigt beispielhaft einen Ansatz auf, auf welchen Grundlagen Projekte erfolgreich durchgeführt werden können. Das vorrangige Ziel kann nur ein möglichst effizientes und pragmatisches Vorgehen in Projekten sein, nicht das Aufzwingen perfektionierter Projektmanagement-Methodik.
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.