"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.": Leben nach Auschwitz

Gütersloher Verlagshaus
2
Free sample

Sinn erfahren im Leid: Das bewegende Vermächtnis eines Auschwitz-Überlebenden

»Dieses Buch ist kein Buch über Auschwitz. Da gibt es schon viele eindrucksvolle Berichte. Dieses Buch bringt die Weisheit eines Menschen zur Sprache, der Entsetzliches erlebt hat, aber darunter nicht zerbrochen ist. Bevor einer seiner Lehrer nach Auschwitz deportiert wurde, erzählte er seinen Schülern davon, dass es in jedem Menschen einen unauslöschlichen Funken gebe. An diesen Funken erinnerte Jehuda Bacon sich, als er selbst nach Auschwitz kam. Und diesen Funken hat er in seinem Leben durch seine ganze Existenz zum Leuchten gebracht.«
Im Gespräch mit Manfred Lütz erzählt Jehuda Bacon auf berührende Weise erstmals ausführlich über seine Erlebnisse im KZ und lässt uns teilhaben an den eindrucksvollen Konsequenzen, die er daraus gezogen hat.




- Bestseller-Autor Manfred Lütz im Gespräch mit dem jüdischen KZ-Überlebenden und Künstler Jehuda Bacon – ein existentieller Dialog
- Jehuda Bacon über seine Erlebnisse in Auschwitz und seine zutiefst menschliche Sicht auf das Leben und die Menschen
- Ein bewegendes und eindringliches Buch, das aufrüttelt!

Read more

About the author

Jehuda Bacon, geb. 1929 als Sohn einer chassidischen Familie in Ostrava, Tschechoslowakei, ist ein israelischer Künstler. Für seine Verdienste um die deutsch-israelische Versöhnung und den jüdisch-deutschen Dialog wurde er 2013 mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Im Herbst 1942 wurde er mit seiner Familie von Ostrava in das Ghetto Theresienstadt deportiert. Im Dezember 1943 kam er in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, wo er mit anderen inhaftierten Kindern im sogenannten "Familienlager" das Internationale Komittee vom Roten Kreuz überzeugen sollte. Im Juni 1944 sah Bacon seinen Vater in die Gaskammern gehen. Zu diesem Zeitpunkt wurden seine Mutter und seine Schwester Hanna in das Konzentrationslager Stutthof deportiert, wo sie wenige Wochen vor der Befreiung starben. Er überlebte mehrere Todesmärsche und wurde am 5. Mai 1945 in Gunskirchen befreit. Jehuda Bacon lebt mit seiner Frau Leah in Jerusalem.

Dr. Manfred Lütz ist Psychiater, Psychotherapeut und Theologe. Er ist Chefarzt des Alexianer-Krankenhauses in Köln und Autor mehrerer Bestseller, darunter: „Gott – Eine kleine Geschichte des Größten“, „Irre! Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen“, „Bluff! Die Fälschung der Welt“, „Wie Sie unvermeidlich glücklich werden“ und zuletzt zusammen mit Jehuda Bacon „Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden. Leben nach Auschwitz“. Darüber hinaus ist Lütz Kabarettist und nimmt als Autor in mehreren überregionalen Zeitungen regelmäßig zu aktuellen Themen Stellung.

Read more
5.0
2 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Gütersloher Verlagshaus
Read more
Published on
Sep 26, 2016
Read more
Pages
192
Read more
ISBN
9783641191993
Read more
Language
German
Read more
Genres
Biography & Autobiography / General
History / Modern / 20th Century
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
 ◆橫掃德國書市、狂銷直逼200,000冊!◆強勢搶進德國《明鏡周刊》第二名、亞馬遜排行榜第三名
◆德國暢銷作家 曼弗烈.呂茨 直言不諱、大膽揭露操弄你我的假面世界

你習以為常的生活,全都是別出心裁的騙局!

新聞節目與類戲劇無異?醫生竟然創造疾病?
心理勵志其實是一種洗腦,而科學更是一點都不科學!

◎你是自己的主人?還是意識形態操弄下的犧牲品?

面臨人生重大抉擇時,我們不乏各界專家學者和精神導師的深入剖析、指點迷津;
從不藏私的部落客與名人達士也不吝與我們分享各式必吃、必做、絕不能錯過的體驗與好康;
此外,當你困頓躊躇之際,還有Google大神和無所不能的心理醫師在背後挺你。

然而,這個看似「完美運作」的世界,有什麼問題?

名嘴專家眾說紛紜,人人都宣稱自己最有理,加上鋪天蓋地、強力放送的大眾媒體,
身陷在這個迷亂漩渦的你,是神智清醒,亦或是盲從跟進?
本書作者呂茨指出,我們不該讓自己被困在這場巨大的遊戲裡,
而是必須隨時保持警覺、提出質疑,並且按照自己的判斷來決定,下一步該走向哪裡。

只有獨立判斷才能破除世界假象的神話!

【好評推薦】
◎潘建志 (精神科醫師)
◎黃哲斌 (新聞工作者)
◎個人意見 (知名部落客&作家)

「呂茨以輕鬆詼諧的筆調對人們提出警告:不要受到假象的蠱惑而失去了人生中最根本的價值!」
── 德國讀者 Heirich

「呂茨在本書中如同喊出『國王根本沒有穿衣服!』的小男孩,直指現今社會上那些一切以政治正確為依歸、且唯利是圖的操弄者。(……)此書給我們一個機會,再一次深刻檢視那些關於生命與存在的問題。」
── 德國讀者 Benneng On

「亂世社會中少有的真知灼見!彷彿為讀者在虛偽不實的世界中施放了一把真相的煙火。以犀利眼光,同時旁徵博引,揭露現今社會那些矇蔽人心的咒語以及失去意義的生命。讀來獲益良多、發人深省!」
── 德國讀者 Josef Mußmann

「呂茨在本書中不只是洞悉人心的專家,同時也是引領當代思潮的評論者,更是一名具有娛樂效果的表演藝術家。」
──《明鏡周刊》Matthias Matussek

「對一個社會來說,像呂茨這樣的人是不可或缺的。本書旨在喚醒人們重新檢視並肯定自己所擁有的能力。」
──《法蘭克福匯報》Frank Schirrmacher
Was ist dran an der Skandalgeschichte des Christentums, deren üppige filmische Inszenierungen nur so von Sperma, Blut und Gift triefen? Was ist mit Kreuzzügen, Inquisition und Hexenverfolgung? Stand das Christentum bei der Durchsetzung der Menschenrechte auf der Bremse oder auf dem Gaspedal – oder auf beidem? Was ist mit Frauenemanzipation, sexueller Revolution und vor allem: Wie steht das Christentum wirklich zum Holocaust? Manfred Lütz erzählt die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neuesten Forschung wirklich war. Dabei geht es letztlich um eine entscheidende gesellschaftliche Frage: Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas? Der international renommierte Historiker Arnold Angenendt hatte schon 2007 ein gewaltiges Werk vorgelegt: »Toleranz und Gewalt – Das Christentum zwischen Bibel und Schwert«, das die Ergebnisse der internationalen Forschung zusammenfasst und seitdem ein Standardwerk ist für alle, die sich ernsthaft mit Christentum und Kirche auseinandersetzen wollen. Allerdings hat eine breitere Öffentlichkeit von den wirklich erstaunlichen Ergebnissen bisher kaum Notiz genommen. Zusammen mit Arnold Angenendt hat nun Manfred Lütz die zentralen Aussagen von „Toleranz und Gewalt“ in einem fulminanten Buch aufgegriffen, das wie in einem Krimi die spannende Geschichte der größten Menschheitsreligion aller Zeiten erzählt. Damit auch wirklich alle so genannten Skandale der Christentumsgeschichte vorkommen, wurden einige Themen hinzugefügt, so dass man jetzt auf 286 Seiten den neusten Stand der Wissenschaft über alle kritischen Phasen der Geschichte des Christentums nachlesen kann. Führende Historiker haben das Buch korrekturgelesen, damit alles stimmt, aber auch sein Friseur, damit es locker bleibt. Es ist ein Buch geworden für Christen, die keine Angst vor der Wahrheit haben und für all die anderen, damit sie besser verstehen, woher sie kommen. So kann man erleben, wie eine kleine jüdische Sekte im römischen Reich zur Weltreligion wird, wie sie dann dieses Reich zu einem christlichen Reich macht und wie es am Ende dazu gekommen ist, dass aus den siegreichen Germanen christliche Germanen wurden. Man erfährt, was die Kreuzzüge wirklich waren, welche erstaunlichen Einsichten die neueste Forschung inzwischen über Inquisition, Hexenverfolgung und Indianermission erzielt hat und was wir der Aufklärung zu verdanken haben – und was nicht. Auch den neusten Stand der Wissenschaft zu den klassischen Themen Zölibat, Unfehlbarkeit des Papstes, Frauen und Kirche, Sexualmoral kann man hier nachlesen. Ohne dieses Wissen wird man die entscheidenden gesellschaftlichen Debatten der kommenden Jahre nicht seriös führen können. Schon jetzt reden viele vom „christlichen Menschenbild“ oder vom „christlichen Abendland“, ohne genau sagen zu können, was sie damit meinen. Und sogar die Christen selber schämen sich für ihre eigene Geschichte – ohne sie zu kennen. Für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ist dieses Buch ein einzigartiges, aber auch notweniges Bildungserlebnis, vor allem aber Aufklärung im besten Sinne. Machen Sie sich auf spektakuläre Überraschungen gefasst!
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.