Architektur- und Entwurfsmuster der Softwaretechnik: Mit lauffähigen Beispielen in Java, Ausgabe 2

Springer-Verlag
Free sample

Architekturen von Softwaresystemen sollen einfach erweiterbar und weitestgehend standardisiert sein, damit die Entwickler sich leicht über Architekturen austauschen können. Für den objektorientierten Entwurf haben sich zahlreiche wertvolle Architektur- und Entwurfsmuster herausgebildet. Diese Muster basieren auf objektorientierten Prinzipien wie dem Prinzip der Dependency Inversion. Daher werden zuerst die wichtigsten objektorientierten Prinzipien erklärt. Anschließend wird gezeigt, wie diese objektorientierten Prinzipien in den verschiedenen Architektur- und Entwurfsmustern umgesetzt werden. Alle vorgestellten Muster werden durch lauffähige Beispiele in Java illustriert.
Read more

About the author

Professor Dr. Joachim Goll lehrt und forscht an der Hochschule Esslingen.
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
May 9, 2014
Read more
Pages
406
Read more
ISBN
9783658055325
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Computers / Computer Science
Computers / Information Technology
Computers / Software Development & Engineering / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
C hat in der Praxis eine außerordentliche Bedeutung gewonnen. Es hat nicht nur Assemblersprachen in der hardwarenahen Programmierung weitgehend verdrängt, sondern hat auch eine große Verbreitung in der Programmierung vielfältiger Anwendungen erfahren. Durch den Aufschwung objektorientierter Sprachen wie C++ und Java, die auf C basieren, hat sich die Bedeutung von C noch erhöht. Das vorliegende Buch wird seit einigen Jahren im Unterricht im ersten Semester der Fachhochschule und am Gymnasium eingesetzt. Es hat zum Ziel, dem Neuling die Sprachkonzepte von C so präzise wie möglich und dennoch in leicht verständlicher Weise vorzustellen. "Lernkästchen", auf die grafisch durch eine kleine Glühlampe aufmerksam gemacht wird, stellen eine Zusammenfassung eines Kapitels dar. Sie erlauben eine rasche Wiederholung des Stoffes. Ein fortgeschrittener Leser kann mit ihrer Hilfe gezielt bis zu der Stelle vorstoßen, an der für ihn ein detaillierter Einstieg erforderlich wird. Unser Dank gilt den Lehrbeauftragten Cristobal Pino und Markus Schuler, die unter anderem die Übungsbeispiele überprüften und durch eigene Vorschläge ergänzten, sowie den Herren Prof. Dr. Manfred Dausmann, Prof. Dr. Ulrich Bröckl-Fox und Prof. Jürgen Nonnast für die kritische Durchsicht des Manuskriptes und manchen wertvollen Verbesserungsvorschlag. Um sowohl einem Neuling als auch einem erfahrenen Leser gerecht werden zu können, sind in der vorliegenden 3. Auflage Abschnitte, die eine Vertiefung darstellen, mit dem Symbol [J gekennzeichnet. Diese Abschnitte stellen für das Folgende keine Voraussetzung dar.
Innerhalb kürzester Zeit hat Java die Programmierung revolutioniert. Java ist eine und C++ die Tradition dieser führenden Program Sprache, die basierend auf C miersprachen in einer neuartigen und überraschenden Weise fortsetzt. So kann ein Java-Programm auf jedem beliebigen Rechner weltweit ohne irgendeine Änderung laufen, wenn für den entsprechenden Rechner eine virtuelle Maschine verfügbar ist. Für die Programmierung im Internet bietet Java die Technik der Applets, d.h. von kleinen Programmen, die in einer Web-Seite laufen. Diese Technik erlaubt es, von irgendeinem Rechner des Internets auf seinen eigenen Rechner Web-Seiten mit Applets zu laden und diese Applets lokal im Browser des eigenen Rechners auszuführen. Java findet seinen Einsatz jedoch nicht nur in Netzen, sondern auch als universell einsetzbare Programmiersprache für die verschiedensten Aufgaben steIlungen. Das vorliegende Buch setzt weder C noch C++ Kenntnisse voraus. Es hat zum Ziel, dem Neuling die Sprachkonzepte von Java und die Grundkonzepte der objektorien tierten Programmierung so präzise wie möglich und dennoch in leicht verständlicher Weise vorzustellen. "Lernkästchen", auf die grafisch durch eine kleine Glühlampe aufmerksam gemacht wird, stellen eine Zusammenfassung eines Kapitels dar. Sie erlauben eine rasche Wiederholung des Stoffes. Ein fortgeschrittener Leser kann mit ihrer Hilfe gezielt bis zu der Stelle vorstoßen, an der für ihn ein detaillierter Einstieg erforderlich wird. Spezielle "Warnsymbole" weisen den erfahrenen C++ Program mierer auf die Besonderheiten von Java gegenüber C++ hin.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.