Alarm im Polarmeer: Das Klima-Mitmach-Buch für Kinder

Draksal Fachverlag
1
Leseprobe

Hinein ins Abenteuer – gemeinsam retten wir das Klima!Der warme Pazifik lockt den riesigen Wal Peter Pott. Doch auf seinem einsamen Weg knallt er plötzlich gegen ein Hindernis. Er rammt die gewitzte Möwe Lasse. Dieser Zusammenprall gibt den Startschuss für eine abenteuerliche Reise ins Polarmeer, um Fritz, den verzweifelten Eisbären zu retten. Denn Fritz ist in Seenot. Vor Grönland treibt er auf einer schmelzenden Scholle im weiten Ozean. Peter Pott und seine Freunde forschen nach den Ursachen für das tauende Eis und stoßen dabei auf den Klimawandel. Was nun? Das kunterbunte Team entscheidet sich dafür, einzuschreiten. Gemeinsam hecken die Tiere einen fantastischen Plan aus, um das Unheil zu stoppen.

Wer mehr wissen will, blättert zum Schnick-Schnack-Universallexikon. Hier wird unser Klima und das Eisschmelzen erklärt. Du hast noch nicht genug? Dann schau doch einfach in den Mitmachteil. Tolle Experimente und spannende Ideen warten auf dich. 

Mitfiebern: Wird der Eisbär Fritz vor dem Ertrinken gerettet? 

Lernen: Wie funktioniert der Treibhauseffekt? Und was ist eigentlich CO2?

Dabeisein: Werde zum Klima-Experten, denn jeder kann etwas bewirken

Die neue Kinderbuchreihe eins+eins+eins präsentiert: eine spannende Geschichte, ein Lexikon für Schlauberger und einen genialen Mitmachteil – alles in einem Buch.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Weitere Informationen
Minimieren
5,0
1 insgesamt
Wird geladen...

Zusätzliche Informationen

Verlag
Draksal Fachverlag
Weitere Informationen
Minimieren
Veröffentlichungsdatum
01.03.2012
Weitere Informationen
Minimieren
Seiten
192
Weitere Informationen
Minimieren
ISBN
9783862430635
Weitere Informationen
Minimieren
Weitere Informationen
Minimieren
Weitere Informationen
Minimieren
Sprache
Deutsch
Weitere Informationen
Minimieren
Genres
Jugendliteratur (Sachbücher) / Tiere / Allgemeines
Weitere Informationen
Minimieren
Inhaltsschutz
Dieser Inhalt unterliegt dem DRM-Schutz.
Weitere Informationen
Minimieren
Vorlesen
Auf Android-Geräten verfügbar
Weitere Informationen
Minimieren
Zugelassen für die Familienmediathek

Informationen zum Lesen

Smartphones und Tablets

Nachdem du die Google Play Bücher App für Android und iPad/iPhone installiert hast, wird diese automatisch mit deinem Konto synchronisiert, sodass du auch unterwegs online und offline lesen kannst.

Laptops und Desktop-Computer

Du kannst Bücher, die du bei Google Play gekauft hast, im Webbrowser auf deinem Computer lesen.

E-Reader und andere Geräte

Um E-Reader wie den Sony eReader oder den Nook von Barnes & Noble verwenden zu können, musst du eine Datei herunterladen und sie auf das Gerät übertragen. In der Google Play-Hilfe findest du genaue Anleitungen zur Übertragung von Dateien auf unterstützte E-Reader.
Neue revidierte Auflage 2018.

Kurze Einführung zu den interessanten und einzigartigen Tieren Neuseelands, ideal als Reisevorbereitung für eine Reise nach Neuseeland. 

Es ist schier unglaublich was für eine spezielle Tierwelt sich in Neuseeland entwickelt hat - aufgrund von 80 Millionen Jahren Unberührtheit und unbeeinflusster Evolution!

Es lohnt sich, Tierbeobachtungsmöglichkeiten schon vor einer Reise nach Neuseeland einzuplanen. Das vorliegende E-Book versucht den Leser zu begeistern und anzuregen, in Neuseeland die Augen für weit mehr als die Kiwis und Pinguine offen zu halten.

Inhaltsverzeichnis:
Einleitung
Ausgestorbene Tiere
Vögel
Insekten
Meerestiere
Andere Tiere Neuseelands
Tierbeobachtungen in Neuseeland
Weitere Informationen: Webseiten und Bücher

Kurzvorstellungen (mit Maorinamen) von:
Moa - Haast Adler - Huia - Riesen-Pinguin - Fluglose Zaunkönige - Kiwi - Kakapo - Kea - Kaka - Kokako - Pinguine - Tui - Bellbird - Pukeko - Takahe - Neuseeland-Falke - Eisvogel/Götzenliest - Regenpfeifer - Schiefschnabel - Saumschnabelente - Graufächerschwanz - Maori-Fruchttaube - Maorischnäpper - Langbeinschnäpper - Grünschlüpfer - Kuckucks-Kauz - Weka - Sattelstar - Stitchbird - Kakariki - Maorigerygone - Mantelbrillenvogel - Neuseeländischer Austernfischer - Australischer Tölpel - Albatross - Löffler - Kormoran - Trauerschwan - Neuseeland-Seeschwalbe - Graunacken-Sturmtaucher - Pfuhlschnepfe - Weisskopflachmöwe - Elster/Australischer Flötenvogel - Schopfwachtel - Myna - Weta - Stabschrecke - Gottesanbeterin - Sandfliege - Giraffen-Rüsselkäfer - Puriri-Motte - Roter Admiral - Schwarze Neuseeland-Kakerlake - Huhu - Bag Moth - Zikade - Passionvine Hopper - Katipo - Riesen-Hundertfüssler - Wespen - Glühwürmchen - Hector und Maui-Delfin - Orca - Pottwal - Langflossen-Aal - Neuseeländischer Seebär - Neuseeländischer Seelöwe - Kolossaler Tintenfisch - Languste - Süsswasser-Languste - Short-tail Stingray - Paua - Brückenechse - Kauri-Schnecke - Hamilton's und Maud Island Frosch - Neuseeland-Fledermaus - Geckos - Blatt-Venen-Schnecke - Plattwurm - Stummelfüssler - Opossum - Schafe

Mit vielen Fotos und Link zu einer Online-Fotogalerie.

65 Millionen Jahre vor unserer Zeit wird der Dreihorndinosaurier Trigan geboren. Doch ihn erwartet kein ruhiges Leben. Die Welt befindet sich im Umbruch. Er lebt zusammen mit seiner Herde. Was er nicht weiß? Es sind die letzten Tage der Dinosaurier. Es ist die Klimaveränderung, die ihre Welt so auf den Kopf stellt. Der Leser erlebt mit dem Jungtier diese dramatischen Veränderungen.

Der am 10. Oktober 1929 in Gera geborene Lothar Streblow studierte in der DDR Regie, Dramaturgie und Ästhetik. 1955 siedelte er nach Remstal bei Stuttgart, in der BRD, um und begann dort als freier Schriftsteller und Mitarbeiter von Rundfunkanstalten zu arbeiten. Auf seinen vielen Reisen im In- und Ausland befasste er sich mit Tierstudien, Verhaltensforschung und Ökologie. Unter anderem auf Basis dieser Selbststudien, schrieb der Autor eine große Bandbreite von Büchern. Von Jugendbuchreihen bis hin zu Science-Fiction und erotischer Literatur verfasste der Schriftsteller mehrere Dutzend von Werken. Seine bislang letzten Bücher, Sachbücher für den Grundschulbereich, erschienen 1997. In dieser spannenden und wundervoll geschriebenen Buchreihe für Kinder von 10-12 Jahren, lernt der junge Leser viele verschiedene Tiere kennen. Direkt durch die Augen des jeweiligen Tieres bekommt man eine faszinierende, erkenntnisreiche und einfühlsame Erzählung von dessen Leben. Dazu erhält man viele wissenschaftliche Informationen über die Umwelt und Lebensweise der Tiere und ihre Gefahren. In vielen Fällen werden unter diese Gefahren auch die Menschen gezählt. Dadurch bringt Streblow den jungen Lesern früh bei, dass bedrohte Tierarten geschützt werden sollten und das Menschen andere Lebewesen respektieren sollten. Diese Reihe macht nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen, beim Lesen Spaß.
 Maria Sibylla Merian war eine der ersten Naturforscherinnen und eine bedeutende Künstlerin des späten 17. Jahrhunderts. Sie war die Tochter des bedeutenden Kupferstechers und Herausgebers Matthäus Merian des Älteren. Sie schuf ihre Werke in der beginnenden Zeit der genauen Naturbeobachtung und deren künstlerischer Darstellung.

Dieses Buch ist eines ihrer ersten größeren Werke und enthält ihre genauen Beobachtungen zu Lebensweise und Metamorphose der Schmetterlinge. Zugleich ist dieses Buch eine Meisterwerk der Zeichen- und Kupferstecherkunst. Es enthält 50 detaillierte Kupferstiche der von ihr beobachteten Raupen und Schmetterlinge, sowie der Pflanzen auf und von denen diese lebten, die ebenfalls in diesem E-Book enthalten sind.

Die Kirche betrachtete bis dahin Insekten als Teufelszeug, und die Gelehrten hielten sie für unwürdige Tiere, die in einer Art Urzeugung aus faulendem Schlamm entstanden waren. Diese Theorie wurde erst im Jahr 1668 widerlegt.

Über ihre Motivation dieses Werk zu schaffen, schrieb Merian später folgendes: „Ich habe mich von Jugend an mit der Erforschung der Insekten beschäftigt. Zunächst begann ich mit Seidenraupen in meiner Geburtsstadt Frankfurt am Main. Danach stellte ich fest, dass sich aus anderen Raupen viel schönere Tag- und Eulenfalter entwickelten als aus Seidenraupen. Das veranlasste mich, alle Raupen zu sammeln, die ich finden konnte, um ihre Verwandlung zu beobachten. Ich entzog mich deshalb aller menschlichen Gesellschaft und beschäftigte mich mit diesen Untersuchungen.“

Wegen einer besseren Lesbarkeit wurde dieses Werk nur sehr vorsichtig modernisiert, da ansonsten der Charme des Werkes verloren gehen würde. Doch auch für einen Leser der das Deutsch des späten 17. Jahrhunderts nicht kennt, ist es ohne Mühe zu verstehen. Für die Worte, die heute nicht mehr gebräuchlich oder in anderem Sinne verwendet werden, wurde ein kleiner Anhang mit den Wortbedeutungen hinzugefügt. Zusätzlich enthält dieses E-Book eine Linkliste zu thematisch passenden Artikeln in der Wikipedia.

©2018 GoogleNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungEntwicklerInterpretenImpressum|Standort: Vereinigte StaatenSprache: Deutsch
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Transaktion mit Google Payments. Du stimmst den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweisen von Google Payments zu.