Das Pfändungsschutzkonto: Die neuen gesetzlichen Bestimmungen für den Pfändungsschutz ab 2010

GRIN Verlag
Free sample

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: 2,7, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Teilnahme am bargeldlosen Zahlungsverkehr hat für die moderne Wirtschaftswelt eine hohe Relevanz. Zahlungsverkehr wie Überweisungen, Karten - oder Scheckzahlungen sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Das Girokonto, das das Fundament für solche Geschäfte bildet, ist für die Menschen daher unverzichtbar (vgl. www.bmj.de/p-konto). Umso mehr hat die Reform des Pfändungsschutzes an Bedeutung für pfändungsgefährdete Kontoinhaber gewonnen. In meiner Arbeit werde ich als erstes das noch bis Juni 2010 geltende Recht betrachten. Mit der Definition der aktuellen Problemlage und der mit der Reform des Kontopfändungsschutzes verbundenen Ziele, werde ich meine Arbeit fortführen. In einem weiteren Schritt werde ich den neuen Kontopfändungsschutz nach zukünftiger Rechtslage beschreiben. Daraufhin werde ich näher auf die Vor- und Nachteile des Pfändungsschutzkontos eingehen. Mit einem Vergleich des P-Kontos mit dem Girokonto auf Guthabenbasis werde ich meine Arbeit weiterführen. Meine persönlichen Gedanken werden diese Hausarbeit abrunden.
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Published on
Apr 6, 2010
Read more
Pages
21
Read more
ISBN
9783640585113
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Law / International
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Evangelische Hochschule Ludwigsburg (ehem. Evangelische Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg; Standort Ludwigsburg) (Hochschule), Veranstaltung: Systemische Beratung, Sprache: Deutsch, Abstract: „Überall dort, wo sich Menschen in einer organisierten Form zusammenfinden und miteinander arbeiten, kann es zu Spannungen und Konflikten kommen. Diese können psychische Folgen für den Einzelnen und negative Auswirkungen auf das Arbeitsergebnis haben. Aufgrund dessen wird Supervision in der Wirtschaft, im Sozial- und Gesundheitswesen, in der Politik und im Sport eingesetzt. Sie dient der psychosozialen Unterstützung, Begleitung und Reflexion von Arbeitsprozessen mit dem Ziel, die Beziehung der Menschen untereinander und bei ihren Tätigkeiten zu verbessern“ (Belardi 2002, S. 2). Die vorliegende Hausarbeit handelt von Supervision mit systemischem Ansatz oder anders ausgedrückt um personenorientierte Beratung in Organisationen. Wobei sich das Hauptinteresse auf die Aufgabenfelder und Methodik bezieht. Zu Beginn wird die Supervision definiert. Im weiteren Verlauf wird auf die Geschichte der Supervision eingegangen. Mit der Erläuterung der Ziele, Aufgaben und Funktionen wird diese Arbeit fortgesetzt. Anschließend werden die verschiedenen Formen wie Einzel-, Team- und Gruppensupervision aufgezeigt. Im darauf folgenden Kapitel wird auf die Rollen und deren Funktionen eingegangen. Daraufhin werde ich eine systemisch personenorientierte Beratung als Beispiel beschreiben. Weiter wird die Organisationssoziologie und Psychologie der Supervision erklärt. Die Unterschiede von Coaching und Supervision werden im Anschluss beschrieben. Abgeschlossen wird die vorliegende Hausarbeit mit einem Resümee.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.