2 Cor 6.14-7.1 - an Essene Interpolation?

Aus der Reihe: e-fellows.net stipendiaten-wissen

Book 830
GRIN Verlag
Free sample

Essay from the year 2011 in the subject Theology - Biblical Theology, grade: B, University of Edinburgh (School of Divinity), course: The Dead Sea Scrolls and Christian Origins, language: English, abstract: Diese Ausarbeitung geht der Frage nach der Authentizität der Perikope 2 Cor 6:14-7:1 nach. Ist diese Textstelle von Paulus geschrieben oder wurde sie von einer anderen Person oder Gruppe in die Paulinischen Briefe hineingetragen? Die Autorin überprüft dabei die unter Wissenschaftlern häufig vertretene These, dass es sich hier um eine Essenische Interpolation handelt. Damit wird auch exemplarisch dargelegt, wie die Studien der Qumranrollen von Interesse für die Neutestamentliche Wissenschaft sein können und gleichsam inwiefern eine Beziehung zwischen den Schriften aus Qumran und dem Neuen Testament besteht.
Read more

About the author

- Freiberufliche Texterin (seit 2013) - Praktikum PR (2013) - M.Phil University of Cambridge (2012) - Graduate Diploma University of Edinburgh (2011) - BA Universität Bayreuth (2010) Lydia Einenkel schreibt Texte Nach ihrer Graduierung an der University of Cambridge und einigen Praktika, hat Lydia Einenkel sich als Texterin mit Text-Express.de selbstständig gemacht. Hier kann sie ihre breite geisteswissenschaftliche Ausbildung und das einhergehende Allgemeinwissen mit der Liebe zum Schreiben verbinden. Studium und Berufserfahrung von Lydia Einenkel Das Studium der Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Theologie und interkulturelle Germanistik hat Lydia Einenkel an den Universitäten Bayreuth, Edinburgh und Cambridge absolviert. Die Zeit in Schottland und England lehrte sie einen interkulturellen Denkansatz. Dazu kommt ein sehr gutes Sprachgefühl sowohl in Deutsch als auch Englisch. Während einer universitären Anstellung las sie Redemanuskripte zu Vorlesungen und Aufsätze Korrektur. Nach dem Studium hat Lydia Einenkel schließlich ein Praktikum bei einem Online StartUp als PR-Verantwortliche absolviert. Daraus ist die Idee für Text-Express entstanden. Das Verfassen von Texten verschiedener Gattungen ist für sie eine einzigartige Möglichkeit, ihre sehr verschiedenen Wissensbereiche zu verbinden. So kann sich Lydia Einenkel in gesellschaftliche relevante Themenkomplexe einbringen und mit diesen Fähigkeiten einen Mehrwert für ihre Kunden schaffen. Weitere Themenbereiche von Lydia Einenkel Als vielseitig interessierte Person und Autodidakt hat sich Lydia Einenkel bereits mit den unterschiedlichsten Themenbereichen intensiv beschäftigt. Neben akademischen Themen, sind dies die Bereiche Reisen, Handwerk, Software, Produktbeschreibungen etc. Aufgrund einer Ausbildung zur Kfz-Mechatronikerin, verfügt sie über ein solides technisches Verständnis. Mehrere Praktika haben sie gelehrt, sich mit Empathie und interkultureller Kompetenz in andere Menschen hineinzuversetzen. Private Interessen von Lydia Einenkel Schließlich hat Lydia Einenkel auch eine Reihe privater Interessen, über die sie gern schreibt. Diese sind Reisen sowie Kraftfahrzeuge, Motorrad und Auto fahren. Zu guter Letzt ist Lydia Einenkel eine Leseratte. Von historischen Romanen über Fantasy Literatur bis zu zeitgeschichtlichen Reportagen und Fachbüchern. Sie liebt das geschriebene Wort. Daher kommt ihre Leidenschaft selbst zu schreiben.

Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Published on
Oct 15, 2013
Read more
Pages
10
Read more
ISBN
9783656518570
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
English
Read more
Genres
Religion / Biblical Studies / General
Religion / Christianity / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
As one of the world's most recognized and respected Bible teachers, Joyce Meyer's insight on Scripture is an invaluable resource to many students of the Word of God. THE EVERYDAY LIFE BIBLE is your tool for understanding and cherishing the Bible as deeply as Joyce does. Her well-researched knowledge of Scripture and her passion for weaving the Word of God into daily life are inspiring companions to the Amplified Version of the Bible.

The Bible can be difficult to read and comprehend. Joyce has chosen the Amplified Version for her personal use because of the words added to the text to illuminate the meaning and to enhance understanding. Joyce's goal in offering this unique Bible with her notes and comments is to build sturdy bridges between the words of the Bible and your everyday life.

Joyce hopes THE EVERYDAY LIFE BIBLE will help you apply biblical truth to your life through her contributions, which include:

Book Introductions--Joyce's thoughts on why each book is important and how it relates to practical living.
Everyday Life Articles--Highlights of Joyce's teachings to help you apply specific biblical truths to your life.

Life Points--Short quotes and comments from Joyce offering you encouragement and wisdom during challenging times.

Putting the Word to Work--Questions that enable you to evaluate your life in light of biblical truth and instruction.

Speak the Word--Verses adapted to be first-person confessions or prayers, bringing biblical promises to a new and personal level.

Joyce's no-nonsense approach to life has endeared her to millions as a teacher, mentor, and friend. Having her thoughts and teachings accessible as you study Scripture will give a new dimension to the words of life and you'll feel as though you have Joyce as your own study partner.
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Universität Bayreuth (Sprach- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Seminar Fremde und Erzählen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht der Frage nach wie die biblischen Narrationen aus literaturwissenschaftlicher Sicht zu verstehen sind und vereint somit Bibelwissenschaft mit Germanistik. Ist mit Gunkel von einer lebendigen, mündlichen Tradition auszugehen? Finden wir Erzählungen im Sinne frei erfundener Geschichten oder haben diese historischen Wert? Was bedeutet überhaupt Historie auf Erzählungen angewendet? Diesen und weiteren Fragen gilt es in der vorliegenden Arbeit nachzugehen. Dabei wendet sich die Autorin der Erzählung von der Gefährdung der Ahnfrau zu, die sich in Variationen in drei Stellen des Ersten Testaments (Gen 12,10-20; 20,1-18; 26,1-11) findet, d.h. jede der Mehrfachüberlieferung findet sich innerhalb der Erzelterngeschichten (früher als Erzvätergeschichten bezeichnet). Die Kernaussage ist, dass ein Ahnherr Israels seine Frau in einem fremden Land aus Furcht als seine Schwester ausgibt. Die einzelnen Varianten legen dabei verschiedene Schwerpunkte und haben beispielsweise einen unterschiedlichen Grad an Profanität. Die Arbeit ist in zwei Teile gegliedert. Zunächst soll ein theoretischer Überblick gegeben werden. Dazu wird unter 2.1 vor allem die im deutschsprachigem Raum hoch geschätzte historisch-kritische Methode vorgestellt. Da in den letzten Jahrzehnten aber auch Methoden und Ergebnisse aus anderen Disziplinen Einfluss auf die Exegese genommen haben, wird der traditionelle Methodenkanon vor allem um literaturwissenschaftliche Erkenntnisse erweitert. Dies geschieht unter 2.1 besonders im Abschnitt Literarkritik - doch finden diese Ansätze speziell unter 2.2, Erzähltheorien, Beachtung. Hier werden allgemeine Aspekte zur Erzählforschung benannt und diese dann noch einmal auf die alttestamentlichen Narrationen fokussiert. Im zweiten Teil erfolgt dann die eigentliche Textarbeit, in der die vorgestellten Methoden angewendet werden. Die vorliegende Arbeit versucht eine Synthese von einer diachronen und synchronen Analyse, mit einer literaturwissenschaftlichen Fokussierung und besonders ohne sich in Detailanalysen einzelner Quellschichten und redaktioneller Überarbeitungen zu verlieren. Um die Ergebnisse besser nachvollziehen zu können, finden sich im Anhang Tabellen mit den einzelnen Arbeitsschritten, die in der Auswertung nur exemplarisch oder zusammenfassend genannt sind.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.