Mittendrin!: Kirche in peripheren ländlichen Regionen

Vandenhoeck & Ruprecht
Free sample

Kirche auf dem Land ist vielfach herausgefordert. Zurückgehende Gemeindegliederzahlen, größer werdende Strukturen, weniger hauptamtliches Personal und weniger Veranstaltungen umreißen die Problemlage, besonders in peripheren ländlichen Räumen. Doch trotz des großen Veränderungsdrucks spielen Gemeinden in den Flächen eine wichtige Rolle. Dieser Band analysiert, an welchen Punkten sich die Probleme auf dem Lande bündeln und welche Wege sichtbar werden, sodass die Kirche auch zukünftig ein verlässlicher Akteur bleibt.
Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Publisher
Vandenhoeck & Ruprecht
Read more
Collapse
Published on
Dec 11, 2014
Read more
Collapse
Pages
261
Read more
Collapse
ISBN
9783788728304
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Best For
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Religion / Theology
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Katell Berthelot challenges the widespread historiographical consensus that the Hasmoneans embarked on wars of conquest in order to reconquer the Promised Land, the Biblical Land of Israel. She shows that the sources used in support of this consensus – such as 1 Maccabees 15:33–35 – have been over-interpreted. She suggests a different approach to this question. In particular, she argues that in 1 Maccabees, the Hasmoneans deliberately imitate the language ascribed to the Seleucid kings, and that the discourse on the Land found in 1 Maccabees, is congruent with the language of property rights over a given territory in the rhetoric of Hellenistic diplomacy.Berthelot’s close examination of accounts by Josephus and other writers, as well as of archaeological and numismatic data, allows her to reconstruct the different factors that led to the Hasmonean wars of conquest. Although Hasmonean leaders were clearly motivated by politico-religious objectives (e.g. getting rid of competing temples in areas under their control), the Deuteronomic commandment to wipe out the inhabitants of the Land and abolish idolatry does not necessarily account for their acts of destruction and the so-called ‘forced conversion’ of the Idumeans, the Itureans and other groups. Instead, Berthelot’s analysis of the sources leads her to reach a different conclusion.Finally, Berthelot investigates the echoes of the Hasmonean wars of conquest in the Dead Sea Scrolls and their memory in rabbinic literature. This allows her to show that, contrary to expectation, there is little evidence that the Hasmonean dynasty was perceived as having reconquered the Promised Land or restored the people of Israel within the borders of the Land of Israel.
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Norm DIN 69904 (Projektmanagementsystem), Abschnitt 5.17, definiert Projektcontrolling als Prozesse und Regeln, die innerhalb des Projektmanagements zur Sicherung des Erreichens der Projektziele beitragen . Diese Aussage verdeutlicht, dass sich Projektcontrolling nicht auf die Planung und Kontrolle der Kosten beschränkt, sondern das gesamte Projektportfolio eines Unternehmens umfasst. Der Servicecharakter eines Projektcontrollings, welchen die Unterstützung bei der grundsätzlichen Gestaltung und laufenden Abstimmung der Projektmanagementaufgaben bietet, wird erkennbar. Man kann sagen, das Projektcontrolling ist die koordinierte Überwachung und analytische Bewertung für Steuerungsmaßnahmen des gesamten Projektportfolios. Für das Verständnis ist es wichtig, die Stellung des Projektcontrollings zum Projektmanagement und zum allgemeinen Unternehmenscontrolling herauszuarbeiten. Das Projektcontrolling unterstützt zum einen die Projektleitung bei der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben im Rahmen des Projektmanagements, zum anderen garantiert es die Verbindung der Projektplanung, -steuerung und -kontrolle mit dem Unternehmenscontrolling. Projektcontrolling kann dabei als Spezialfunktion des Unternehmenscontrollings gesehen werden. Weitere Felder des Unternehmenscontrollings sind z.B. Angebotswesen, Vertriebs-, Beschaffungs-, Personal-, Finanz- und Investitionscontrolling sowie DV. Die Bedeutung des Projektcontrollings hat in den letzten Jahren durch wachsenden Kosten- und Termindruck, verschärften Wettbewerb und komplexer werdende Projekte zugenommen. Da die Führung der Projekte zunehmend anspruchsvoller und komplexer wird, benötigt nicht nur der Controller, sondern im besonderen Maße auch das Management und die Projektverantwortlichen jederzeit Zugriff auf aktuelle, projektrelevante Informationen aus allen Unternehmensbereichen. Um dies gewährleisten zu können, ist ein methodisch abgesichertes Instrumentarium notwendig, das nur durch ein integriertes Projektcontrolling bereitgestellt, praktiziert und mit den Projektbeteiligten koordiniert werden kann. Gang der Untersuchung: Die Unternehmensgruppe hat weltweit ca. 260 Mitarbeiter und ist einer der führenden Engineering-Dienstleister für die Karosserietechnik der Automobilindustrie. Als innovatives Unternehmen begleitet es Fahrzeugprojekte über den kompletten Produktentstehungsprozess. Von der ersten Konzeptplanung, über die Konstruktion und Simulation bis zur [...]
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.