Praxishandbuch SAP Report Painter/Report Writer

Espresso Tutorials GmbH
Free sample

Sie möchten mit dem Report Painter/Report Writer Berichte erstellen? Direkt aus SAP ERP oder S/4HANA, ohne aufwendiges Programmieren und Data Warehouse? Dann ist dieses Praxishandbuch die richtige Wahl! Hier lernen Anwender alle SAP-Report-Painter-/Report-Writer-Funktionen anhand zahlreicher Screenshots und Schritt-für-Schritt-Anleitungen kennen.


Auf der Basis von acht praxiserprobten Beispielberichten aus unterschiedlichen SAP-Anwendungsbereichen zeigen Ihnen die Autoren, wie Sie mit Sets und Variablen arbeiten, Berechtigungen einrichten, das Berichtslayout definieren und die Abfragegeschwindigkeit Ihrer Berichte optimieren. Außerdem erfahren Sie, welche Unterschiede es zwischen den beiden Reportingtools gibt und für welche Anforderungen Sie welches Werkzeug verwenden.

So gestalten Sie Ihr Berichtswesen effizient und meistern Ihre Reporting-Aufgaben im Handumdrehen.


- schnell und einfach Berichte für das SAP-Finanzwesen erstellen

- Report Painter/Report Writer bestmöglich nutzen

- an ausführlichen Praxisbeispielen erläutert

- inklusive Expertentipps für anspruchsvolle Anforderungen

Read more
Collapse

About the author

Martin Munzel ist seit mehr als 20 Jahren im SAP-Umfeld tätig und hat in verschiedenen Positionen als Berater und Inhouse-Berater einen breiten praktischen Erfahrungsschatz erworben. Er hat erfolgreich SAP-Projekte in Europa, Asien und Nordamerika durchgeführt und hält regelmäßig Vorträge bei internationalen SAP-Konferenzen. Martin Munzel ist Mitgründer und Geschäftsführer von Espresso Tutorials, einem jungen Verlag für SAP-Fachbücher. Vor seiner beruflichen Laufbahn studierte er Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik in Göttingen, Paderborn und Nottingham.

Jörg Siebert arbeitet seit 1996 im Bereich Rechnungswesen bzw. SAP® ERP Financials als Consultant und Trainer sowie im Vertrieb bzw. Produktmanagement. Davon war er die letzten zehn Jahre bei SAP® in Walldorf tätig. Neben der Zertifizierung von SAP® ERP 6.0 EHP4 sowie SAP® SEM bildet ein Studium der Wirtschaftsinformatik mit anschließender Spezialisierung zum Bilanzbuchhalter seinen fachlichen Hintergrund. Im Jahr 2011 gründete er zusammen mit Martin Munzel den Verlag »Espresso Tutorials«.

Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Publisher
Espresso Tutorials GmbH
Read more
Collapse
Published on
Jun 7, 2019
Read more
Collapse
Pages
356
Read more
Collapse
ISBN
9783960127734
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Computers / Computer Science
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM free.
Read more
Collapse
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Collapse
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, München früher Fachhochschule, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Globalisierung und die damit verbundene starke Verflechtung der Unternehmen haben einen enorm ansteigenden Datenaustausch zur Folge. Weltweite Standortvernetzungen, darunter auch die Integration von Kunden bzw. Lieferanten in das eigene Datennetz, gelten als Standard und werden dementsprechend weiter ausgebaut. Neuere Themen wie VoiP1 (Voice-over-IP) oder IPVideoconferencing werden zunehmend in die Geschäftsprozesse eingegliedert. Viele Betriebe haben den Trend bzw. die Möglichkeiten der Telearbeit erkannt und wollen Ihren Mitarbeitern eine Technik zur Verfügung stellen, so dass diese mit Hilfe einer Einwahl in das Internet über einen beliebigen ISP (Internet Service Provider), auf Daten des firmeninternen Netzwerkes auch von außerhalb zugreifen können. Ein fester Bestandteil jeder heutigen IT-Landschaft ist dabei das VPN, das ein kostengünstiges und flexibles Verfahren zum Datenaustausch darstellt. Betriebe können so weltweit auf einfachste Weise mit Verbundunternehmen, Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder beliebigen anderen Teilnehmern geschützt über das Internet kommunizieren. Die Zentralisierung von Rechnersystemen gewinnt auf Grund der immer komplexer werdenden Verwaltung von dezentralen Systemen zunehmend an Bedeutung. Das Mehrbenutzerkonzept der Terminal-Dienste bzw. eines Terminal-Servers stellt sich dabei als zukunftssichere Technologie zur Vereinfachung des Administrationsaufwandes dar. Zuerst wird in dieser Hausarbeit der Begriff VPN, die geeigneten Sicherheitstechniken sowie die dazugehörigen, standardisierten Tunneling-Protokolle erläutert. Der zweite Teil setzt sich mit der Thematik der Terminal-Dienste, dem sog. Serverbased Computing sowie den speziellen Protokollen der einzelnen Anbieter dieses Segmentes auseinander. Abschließend wird im letzten Teil untersucht, welche Vorteile bzw. Risiken sich aus der Nutzung von Terminal-Diensten über ein VPN ergeben und ob ein Einsatz in der Praxis sinnvoll ist.
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.