bwlBlitzmerker: Leitfäden & Agenden zur Optimierung und Motivation im Einkauf

Christian Flick / Mathias Weber

Die Buchlinie "bwlBlitzmerker" beschäftigt sich mit aktuellen betriebswirtschaftlichen Themen. Dies geschieht mit dem Anspruch, dem Leser eine stark komprimierte und sehr kostengünstige digitale Buchvariante zu bieten. Somit entstehen hier regelmäßig frische und neue Impulsgeber für Prozessverbesserungen, betriebliche Verbesserungsvorschläge, KVP-Projekte, Personalmanagement, Führungskompetenz und Leitungsmethodik, wirtschaftspsychologische Ansätze als auch viele weitere Themenfelder im Sektor betriebliche Neuausrichtung und Umstrukturierung. Im Detail, zu den Themen: Konzepte für Verbesserungsvorschläge, Verhandlungsführungen, Umstrukturierungen in Abteilungen und Teams, Einkaufsmanagement und strategischer Einkauf, smartes Arbeiten und Leben, KVP und BVW-Projekte, Product Information Management (PIM), Kanban, KEP, Personalleasing und Leiharbeit, LED-Hallenbeleuchtungen, Mitarbeitermotivation, E-Commerce Vertrieb, Frachtkosten- und Logistikoptimierung, Mitarbeitergespräche, Kommunikation, Zitate für Manager, Business-Wissenstransfer und Selbstbewusstseinssteigerung (gestärktes Selbst) verbunden mit Persönlichkeitsentwicklung.
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
Christian Flick / Mathias Weber
Read more
Published on
Dec 15, 2016
Read more
Pages
110
Read more
ISBN
9783961127412
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1, Universität St. Gallen, Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmenszusammenschlüsse sind und waren schon immer Bestandteil unserer wirtschaftlichen Tätigkeit. Dennoch scheint es, dass Manager seit den ersten Zusammenschlüssen nichts dazugelernt haben, liegen die Misserfolgsraten doch je nach Studie zwischen 50 % und 80 %. Dass die Unternehmenskultur daran Schuld haben könnte, wurde bereits in den 80er Jahren erkannt. Dennoch scheinen wir bis heute im Dunkeln zu tappen, wenn es darum geht, die hohen Misserfolgsraten von Mergern plausibel zu erklären. Während die Wissenschaft lange Zeit davon ausging, dass für einen erfolgreichen Unternehmenszusammenschluss zwischen den beiden Unternehmungen ein organisatorischer Fit bestehen muss, suchen neuere Forschungen des Rätsels Lösung immer häufiger im Zusammenschlussprozess. Das Thema dieser Arbeit lautet „Management von Wandel – Wege zur Bildung einer gemeinsamen Unternehmenskultur bei Fusionen und Akquisitionen“. Nachdem die Einleitung einen ausführlichen Überblick über die Problematik, sowie die damit verbundenen Praxisherausforderungen gegeben hat, beschäftigen wir uns auf den folgenden Seiten mit nachstehenden Fragen: (1) Was ist die Unternehmenskultur? (2) Wie muss eine Kultur „inhaltlich“ beschaffen sein, damit sie sich für einen Merger eignet und wie muss ihr idealer Partner aussehen? (3) Wie kann man in einer Unternehmung das Merger Management/ den Zusammenschlussprozess aus einer kulturellen Perspektive gestalten? Am Ende der Arbeit werden Probleme aufgezeigt, welche in dieser Arbeit noch nicht angesprochen wurden, sowie ein kurzes Fazit gezogen, in welchem die Arbeit kritisch reflektiert und abgerundet wird.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.