Privacy Enhancing Technologies - Ein Überblick

GRIN Verlag
1
Free sample

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 62 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat die Verbreitung des Internets immer mehr zugenommen. Mittlerweile gehört es zum alltäglichen Umgang der Menschen und erleichtert ihnen in vielerlei Hinsicht das Leben. Allerdings führt besonders die Einführung drahtloser Kommunikationstechnologien und eine stetig steigende Nachfrage nach diesen auch zunehmend zu einer Gefährdung der Privatsphäre eines jeden Bürgers und damit auch seines Rechts auf informationelle Selbstbestimmung. Dieses Recht verlangt den Schutz des Einzelnen gegen unbegrenzte und unbefugte Erhebung, Speicherung, Verwendung und Weitergabe seiner persönlichen Daten. Privacy Enhancing Technlogies (PET), also Technologien zur Verbesserung des Datenschutzes, stellen Techniken dar, die schon seit langer Zeit Gegenstand von Forschungsaktivitäten sind und diese Problematiken entschärfen sollen. Diese Arbeit soll einen Überblick über etablierte PET geben und betrachten, wie diese in den mobilen Kontext adaptiert werden können. Dafür soll zunächst geklärt werden, was unter PET zu verstehen ist. Dazu wird neben einer definitorischen Abgrenzung betrachtet, welche Daten Teile der Privatsphäre darstellen und warum man diese überhaupt schützen muss. Im darauf folgenden Kapitel wird eine Abgrenzung erfolgen, was hier unter dem Begriff des mobilen Kontextes verstanden wird, um im Anschluss daran einzelne PETs vorzustellen und diese im Hinblick auf ihre Eignung für den Einsatz im mobilen Kontext zu bewerten.
Read more
Collapse
5.0
1 total
Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Collapse
Published on
May 19, 2007
Read more
Collapse
Pages
48
Read more
Collapse
ISBN
9783638785921
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Best For
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Computers / Computer Science
Computers / Information Technology
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Universität Siegen, 59 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Da Unternehmen heutzutage in einem turbulenten wirtschaftlichen Umfeld agieren, ist die Erforschung des Konsumentenverhaltens heute wichtiger für den nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens als je zuvor. Daher wird hier im ersten Schritt das Verhalten von Konsumenten näher betrachtet. Bevor allerdings auf Veränderungstendenzen in diesem Verhalten eingegangen wird, muss der allgemeine Ablauf menschlichen Verhaltens analysiert werden. Dafür wird dieses in psychische Variablen (aktivierende und kognitive Prozesse) und Umweltvariablen (physische und soziale Umwelt) unterteilt. Die Umweltvariablen finden ihren Einfluss auf das Verhalten über den Weg der psychischen Variablen (z. B. in einer Veränderung der Einstellungen). Nach dieser allgemeinen Betrachtung werden die in den letzten Jahren veränderten Einflussfaktoren auf das menschliche Verhalten reflektiert. Dazu werden drei Bereiche von Einflussfaktoren auf das Konsumentenverhalten herausgegriffen. Der zuerst betrachtete Einflussfaktor stellt einen in unserer Gesellschaft stattgefundenen Wertewandel dar, welcher sich durch die Tendenz zur Hedonisierung, die Tendenz zur Sublimierung und die Tendenz zur Individualisierung charakterisiert. Es hat allerdings nicht nur ein Wandel der Werte stattgefunden, sondern auch eine Veränderung sozialer Strukturen, die sich in einem veränderten Konsumentenverhalten niederschlagen. Einflüsse durch eine Veränderung der Informations- und Kommunikationsstrukturen stellt den zuletzt betrachteten Einflussbereich dar. Im nächsten Schritt werden die veränderten Informations- und Kommunikations-strukturen im Bereich der Internetkommunikation und der mobilen Telekommunikation betrachtet. Dabei soll zunächst die Frage beantwortet werden, wie diese Medien durch Konsumenten genutzt werden und welche besonderen Eigenschaften diese Medien aufweisen. Danach wird betrachtet, welche neuen Marketinginstrumente (z. B. Online-Events oder Keyword Advertising) durch die neuen Medien existieren. Aufgrund einer Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten für das Marketing wird hier der Schwerpunkt auf Werbeformen dieses Bereichs gelegt und deren verschiedene Einsatzmöglichkeiten näher betrachtet.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.