Der Hexer von Hymal, Buch XVIII: Chaos in Hymal: Fantasy Made in Germany

Null Papier Frisch
65
Free sample

Die Fortsetzung des Fantasy-Epos.

Nach der gewonnenen Schlacht muss Nikko erst einmal seine Verbündeten besänftigen. Schließlich hatten sich die Orks viel mehr von ihrem Sieg versprochen. Auch die Sache mit dem rätselhaften Geist duldet keinen Aufschub mehr.

Erst nach einigen offenen Worten Danuwils erkennt der junge Zauberer, dass sein nicht eben dezentes Handeln Konsequenzen haben dürfte. Werden ihm die Stände Hymals nach dieser Aktion überhaupt noch folgen wollen?

»Ihr hattet die Gelegenheit zu kämpfen«, antwortete der Zauberer, der nun ebenfalls wütend wurde. »Dass ihr zu langsam wart, ist nicht meine Schuld.« Mit beinahe bebender Stimme fügte er hinzu: »Vergesst auch nicht, dass Ihr auf meinem Land seid. Niemand plündert hier ohne meine Erlaubnis!«
Nun folgte eine angeregte Diskussion zwischen Krûl und Grâkh, in die sich hin und wieder auch andere Orks lautstark einmischten. Natürlich verstand Nikko kein Wort, aber anhand der allgemeinen Stimmung erwog er erneut, den ganzen Orkhaufen mit seinem Drachen ein für alle Mal zu vernichten. War es nicht viel zu riskant, diese Bestien in Hymal weiterhin unbehelligt ihr Unwesen treiben zu lassen?


ISBN 978-3-95418-766-9 (Kindle)
ISBN 978-3-95418-767-6 (Epub)
ISBN 978-3-95418-768-3 (PDF)

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
Read more

More by N. Bernhardt

See more
4.5
65 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Null Papier Frisch
Read more
Published on
Jun 16, 2016
Read more
Pages
216
Read more
ISBN
9783954187676
Read more
Language
German
Read more
Genres
Fiction / Action & Adventure
Fiction / Fantasy / General
Fiction / Thrillers / Suspense
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Vom großen Heerwurm abgedrängt, führt Tristan seine Gruppe in den Norden. Die Zollfeste ist gefallen, alle Gebiete westlich der Leue verloren und der Rückweg vom Feind versperrt. Was bleibt, ist der lange Marsch durch die Kutten und die sorgenvolle Frage nach Shachin.

Ob Zufall oder nicht, das tragische Schicksal der Schattenkriegerin klärt sich überraschend schnell. Der Preis dafür jedoch ist hoch, und droht Tristans Ordnung in ihren Grundfesten zu erschüttern. Wiedermal wird offenbar, dass nicht alle sind, was sie vorgeben zu sein. Verrat und Ketzerei halten Einzug in die Gruppe, und stellen Tristan schon bald vor eine schwierige Entscheidung.

Der Feind indes ist nicht untätig und treibt die Überlebenden von Schwarzenfels direkt in die Arme der Reisegruppe. Fortan ziehen sie gemeinsam durch die Kutten und machen dabei unbeabsichtigt längst vergessene Kräfte auf sich aufmerksam. Uralte Mächte schicken sich an, aus der Verbannung zurückzukehren und Jahrhunderte alte Fehler zu korrigieren.

EINE ALTE MACHT ist die fünfte Erzählung der »Tore nach Thulien«, mit der wir euch in die phantastische, glaubwürdige und erwachsene Welt von Thulien entführen möchten. In den drei Buchreihen Wilderland, Leuenburg und Schlachtgesänge geben wir euch die Möglichkeit, aktiv an der Entstehung der Geschichten und dem Ausbau der Welt teilzuhaben. Wir schreiben Geschichten … und ihr könnt mitmachen! Wie genau das funktioniert, und noch weit mehr, erfahrt ihr auf unserer Website.

Ein plötzliches Sirren ließ ihn aufmerken. Es hob sich deutlich vom übrigen Kampflärm ab. Sofort zog er den Kopf ein, lugte einen Moment später aber doch vorsichtig zwischen den Zinnen der Brustwehr nach unten. Er hatte einen Verdacht und wollte ihn bestätigt wissen.
Etwas flog heran und prallte mit metallischem Klirren am Stein ab.

Matruk zuckte zusammen, zwang sich aber, weiter das Feld vor der Burg auszuspähen. Suchend flackerten seine Augen hin und her, und blieben am Ende auf seltsam konstruierten Gebilden liegen.

1. Auflage, ISBN 978-3-95418-443-9
Null Papier Verlag
Teil 20 des Fantasy-Epos

In Hymal laufen die Dinge nicht so gut, wie Nikko und Danuwil es sich erhoffen. In zwei abtrünnigen Grafschaften muss der Zauberer zeigen, ob er wirklich das Zeug zum Herzog hat.

Zu allem Überdruss meldet sich auch der Gefallene wieder bei Nikko und fordert diesmal sogar ein Opfer. Kann der junge Meister wirklich so weit gehen?

Obwohl das Wetter am folgenden Morgen nicht sonderlich gut war, wollte Danuwil den Flug nach Eruál nicht länger aufschieben. Der zum größten Teil bedeckte Himmel ließ bislang zwar nur gelegentliche Schauer auf sie herniedergehen, aber Nikko war dennoch nicht erpicht darauf, in die trüben Wolken aufzusteigen. Allerdings meinte der Kastellan, dass die Reise nach Eruál ohnehin kaum eine Stunde dauern würde. Also gab der Zauberer dessen Drängen letztlich nach.

Auch Ygrind sollte wieder dabei sein, um auf den Drachen aufzupassen, während der Truchsess und sein Kastellan mit dem widerspenstigen Grafen sprechen würden.

»Wollt Ihr nicht lieber noch ein paar Krieger mitnehmen?«, monierte die Frau, als sie dann auf die Echse stiegen.

»Wozu das denn?«, verdrehte Danuwil die Augen. »Als ob der Drache nicht einschüchternd genug wäre. Außerdem hätten die Männer auf ihm doch gar keinen Platz mehr.«

»Platz schon«, zuckte die Jägerin mit den Schultern. »Sie müssten sich allerdings irgendwie am Geschirr festhalten. Aber sagtet Ihr nicht selbst, dass der Flug nicht lange dauern wird?«

ISBN 978-3-95418-845-1 (Kindle)
ISBN 978-3-95418-844-4 (Epub)
ISBN 978-3-95418-846-8 (PDF)

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.