Die Herkunft des Teppichs von Bayeux

GRIN Verlag

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei dem sogenannten Teppich von Bayeux handelt es sich um einen Streifen aus Leinenstoff, der mit bunten Wollfäden bestickt worden ist. Der Wandteppich ist 50cm breit und 70,33m lang, wobei das Ende des Teppichs im Laufe der Jahre verloren gegangen oder zerstört worden ist, heute existiert es nicht mehr. Der Teppich zeigt die Eroberung Englands durch die Normannen, angeführt von Wilhelm, die im Jahre 1066 in der Schlacht von Hastings ihren Höhepunkt fand. Die Geschehnisse sind in 72 einzelnen Szenen dargestellt, die von kurzen Texten in lateinischer Sprache begleitet aneinander anschließen, vergleichbar mit einem heutigen Comic. Der Legende nach soll Königin Mathilde, die Ehefrau Wilhelms, den Teppich bestickt haben. Diese Legende ist jedoch aufgrund des enormen Umfang des Werkes nicht haltbar, eine Person allein hätte das große Maß an Arbeit nicht schaffen können. Hinweise auf die Anzahl der Sticker sind in Quellen nicht zu finden, ebenso auf den Zeitraum der Arbeit. Die Einheitlichkeit der Formen und Farben des Teppichs weist jedoch auf eine erfahrene Gemeinschaft von Stickern hin. Die Literatur berichtet oft von Stickerinnen, was allerdings allein auf der Tatsache beruht, dass im Mittelalter weibliche Stickerinnen weit verbreiteter waren als männliche Sticker. Bei dem Entwerfer des Wandteppichs wird es sich wohl um einen Mann gehandelt haben. Dies ist unter anderem an der Ausarbeitung der gezeigten Schiffe zu erkennen, zu deren Entwurf Kenntnisse des Schiffbaus von Nöten waren, die ein Mann im Mittelalter eher gehabt haben kann als eine Frau.
Read more

Reviews

Loading...

Additional Information

Publisher
GRIN Verlag
Read more
Published on
Jun 18, 2012
Read more
Pages
9
Read more
ISBN
9783656220367
Read more
Language
German
Read more
Genres
History / Europe / General
History / Europe / Medieval
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
©2017 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.