I.N.R.I.: Frohe Botschaft eines armen Sünders

L. Staackmann
Loading...

Additional Information

Publisher
L. Staackmann
Read more
Published on
Dec 31, 1905
Read more
Pages
402
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Content Protection
This content is DRM free.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Dieses eBook: "Gesammelte Werke (Über 570 Titel in einem Buch)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Peter Rosegger (1843-1918) war ein österreichischer Schriftsteller und Poet. Er verwendete auch die Pseudonyme P. K., Petri Kettenfeier und Hans Malser. In seiner Zeitschrift Heimgarten veröffentlichte er zahlreiche Beiträge zu gesellschaftlichen und sozialen Fragen. Dabei zeigte er sich als Befürworter eines „einfachen Lebens“ und nahm häufig eine zivilisationskritische Sichtweise ein. Rosegger war sehr aufgeschlossen gegenüber reformerischen Bewegungen seiner Zeit, wie etwa dem Vegetarismus, der Alternativmedizin oder der Abstinenzbewegung. Er beschäftigte sich auch mit Buddhismus und unterstützte den damals gerade aufkommenden Naturschutz-Gedanken. Inhalt: Romane: Die Schriften des Waldschulmeisters Heidepeters Gabriel Der Gottsucher Jakob der Letzte Peter Mayr Erzählungen: Als ich noch der Waldbauernbub war Waldheimat Die Abelsberger Chronik Nixnutzig Volk Sonnenschein Die Sennerin und ihre Freunde Der Höllbart Das Geschichtenbuch des Wanderers Das Ereignis in der Schrun Das Sünderglöckel Die Waldbauern Der junge Geldmacher Der Pfingstlotter Die heilige Weihnachtszeit Erste Weihnachten in der Waldheimat Weihnacht in Winkelsteg Gedichte: Mein Lied Liebe Welt Hölle Himmel Heimat: Das Mutterherz Mein Vaterhaus Ich bin ein armer Hirtenknab'! Ich bin daheim auf waldiger Flur Kindesgebet Das Kind in seiner jungen Zeit Mein süßes Kind, du weißt noch nicht Zum Weihnachtsbaum Einst wirst du die Träne fliehen Die Erweckung Es kann einem wunderlich träumen Ich bin ein großer Herre! Habt Dank, ihr guten Leute! Amors Arsenal Und sie gefielen mir beide Eine Jungfrau wollt' er suchen Das bestohlene Hannchen Die Einfältigen Er will mich nicht verstehen Der Stern im See Deine schönen Augen Zur Rosenblühzeit Wenn ich der Himmel wär' Weißt du, Mädchen, daß ich sterbe?...
Dieses eBook: "Sämtliche Heimatgeschichten und Heimatgedichten von Peter Rosegger (Über 200 Titel in einem Buch)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Peter Rosegger (1843-1918) war ein österreichischer Schriftsteller und Poet. Er verwendete auch die Pseudonyme P. K., Petri Kettenfeier und Hans Malser. Inhalt: Als ich noch der Waldbauernbub war Vom Urgroßvater, der auf der Tanne saß Ums Vaterwort Die ledernen Brautwerber meines Vaters Allerlei Spielzeug Wie der Meisensepp gestorben ist In der Christnacht Was bei den Sternen war Die Rauferbuben Zwei, die sich mögen Föhn Die heilige Katharina Waldheimat Das Waldbauernbübel Von meinen Vorfahren Vom Urgroßvater, der auf der Tanne saß Als Großvater freien ging Die ledernen Brautwerber meines Vaters Das fahrende Zechen Ums Vaterwort Was bei den Sternen war Als ich das Ofenhuckert gewesen Wie ich dem lieben Herrgott mein Sonntagsjöppel schenkte Wie das Zicklein starb Von meiner blinden Führerin Einer Weihnacht Lust und Gefahr Am Tage, da die Ahne fort war Als ich den Himmlischen Altäre gebaut Das Büscherl auf dem Hut Erste Weihnachten in der Waldheimat Schattenbilder aus dem Volksleben Jung Hanele, die Trutzige Die Zuchtdirn Das Felsenbildnis Die Wallfahrer Die schöne Lenerl Mein Lied: Das Mutterherz Mein Vaterhaus Ich bin ein armer Hirtenknab'! Ich bin daheim auf waldiger Flur Kindesgebet Das Kind in seiner jungen Zeit Mein süßes Kind, du weißt noch nicht Zum Weihnachtsbaum Einst wirst du die Träne fliehen Die Erweckung Es kann einem wunderlich träumen Ich bin ein großer Herre! Habt Dank, ihr guten Leute! Ich will nichts von dir Urwaldstimmung Wenn alle Wälder schlafen Ruh' im Walde Wollte heim in meine Berge Alpenrose — Edelweiß Meine Lust ist Leben Gruß aus Italien an die Heimat Vergib mir, o Süden! Ein Freund ging nach Amerika Daheim! Wir grüßen dich! Steiermark Echte Tracht Singet, jauchzet eure Lieder! Dem Heimatlande Ein Lied, ein Schwert und einen Gott! Heimatsegen Gebet…
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.