Einführung in die Wirtschaftsinformatik: Ausgabe 3

Springer-Verlag
Free sample

Dieses Buch gibt eine anwendungsbezogene Einführung in das Gesamtgebiet der Wirtschafts- bzw. Betriebsinformatik. Nach der Besprechung der Computer-Hardware, der Systemsoftware, der Datenfernverarbeitung und der Rechnernetze sowie der Datei- und Datenbankorganisation wird schwerpunktmäßig der Prozeß der Entwicklung von EDV-Anwendungssystemen behandelt, anschließend werden die wichtigsten betrieblichen EDV-Anwendungen (unter besonderer Betonung der Bürokommunikationssysteme) beschrieben. Den Schluß bilden ein Kapitel über die Aufgaben des EDV-Managements und ein kurzer geschichtlicher Abriß. Ziel des Buches ist es, für den gesamten Ausbildungsbereich eine abgeschlossene Einführung in die EDV und vor allem in die EDV-Anwendungen des betriebswirtschaftlichen Bereichs zu geben. In der betrieblichen Praxis kann es auch als Nachschlagewerk verwendet werden. Gegenüber der 2. Auflage ist das Buch erneut vollständig überarbeitet, in allen Kapiteln aktualisiert und um ergänzende neue Abschnitte zu den Themen Kommunikation, Softwareentwicklung, EDV-Anwendungen und Individuelle Datenverarbeitung erweitert. In einem von Griese in der Zeitschrift Information Management (1/86) durchgeführten Vergleich von Wirtschaftsinformatiklehrbüchern, dem der Anforderungskatalog der Schmalenbach-Gesellschaft - Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. zugrunde lag, weist dieses Buch als einziges "keine Defizite" auf. Aus den Besprechungen der Vorauflagen: "Der Autor wird den eingangs beschriebenen Zielsetzungen durchaus gerecht. Die Darstellung verlangt keine speziellen Kenntnisse, das Buch ist verständlich geschrieben und betont praxisorientiert." Angewandte Informatik #1
Read more

Reviews

Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
Sep 3, 2013
Read more
Pages
462
Read more
ISBN
9783662069004
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / Business Mathematics
Business & Economics / General
Business & Economics / Information Management
Computers / Databases / General
Science / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Peter Stahlknecht
Benutzer und Leser meines im gleichen Verlag erschienenen Lehrbuchs "Einführung in die Wirtschaftsinformatik" haben wiederholt den Wunsch nach begleitenden Lernhilfen geäußert. Das vorliegende "Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik" trägt diesem Wunsch Rechnung. Das Buch enthält über 300 Kontrollfragen und 200 Aufgaben mit zugehö rigen Antworten und Musterlösungen. Zu letzteren ist eine grundsätzliche Anmerkung angebracht: Lösungen zu Problemen der Wirtschaftsinforma tik ergeben sich nicht aus eindeutig bestimmten Gleichungssystemen. Viele Antworten auf die Fragen und alle Musterlösungen zu den Aufgaben sind daher als Lösungsvorschläge aufzufassen, die sich bei intensiver Bear beitung durch den Leser noch vielfältig varüeren und erweitern lassen. Eine Einteilung der Fragen und Aufgaben nach Schwierigkeitsgraden wur de nicht vorgenommen. Die Fragen und Aufgaben einschließlich der Antworten und Musterlö sungen sind den einzelnen Kapiteln des Lehrbuchs zugeor:dnet. Es emp fiehlt sich, vor dem ersten Gebrauch des Arbeitsbuchs die nachfolgenden Benutzungshinweise zu lesen. Ich danke - meinen Mitarbeitern Dipl. Math. Wieland Appelfeller, Dipl. Kfm. An dreas Drasdo, Dipl. Kfm. Hubertus Meier und Dipl. Kfm. Stefan Nieland für ihre Mitwirkung bei der Erarbeitung der Antworten und der Mu sterlösungen, - den studentischen Mitarbeitern Dieter Radeke, Josef Stührenberg und Claudia Witt für die Anfertigung der Abbildungen und das Korrekturle sen und nicht zuletzt - Frau Barbara Meierkord und Frau Ingrid Riemann für das Schreiben des Textes und der Tabellen.
Hans R. Hansen
Ähnlich wie die Informatik, so ist auch die Wirtschaftsinformatik als ihre Va riante dadurch gekennzeichnet, daß in Wissenschaft und Praxis in schneller Folge neue Begriffe entstehen. Mit diesem Buch wolleQ wir dem Leser einen raschen Zugang zu den wichtigsten Inhalten dieser Begriffe eröffnen. Es ist nicht unser Ziel, begriffsbildend oder gar -normend zu wirken. Daher wurden im Zweifel auch mehrere Interpretationen geliefert. Das Lexikon der Wirtschaftsinformatik eignet sich von seiner Konzeption her nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch als Repetitorium vor Prüfungen in Wirtschaftsinformatik. Es war eine große Herausforderung für die Autoren der einzelnen Stichworte, Gegenstände aus ihren speziellen Arbeitsgebieten auf engstem Raum darzu stellen. Im Interesse einer kompakten Ausgabe und eines akzeptablen Preises mußten die Herausgeber hier und da Stichworte ganz streichen und andere Texte kürzen. Wir sind unter diesen Umständen den Verfassern zu besonde rem Dank verpflichtet. Herzlicher Dank gilt unseren Mitarbeitern, vor allem Frau Dipl.-Kfm. Andrea Back-Hock, die die redaktionellen Arbeiten übernommen und sich dem Werk mit ungewöhnlichem Engagement gewidmet hat. Die Herausgeber Inhaltsverzeichnis Vorwort V Benutzungshinweise . IX Abkürzungsverzeichnis zu den Literaturhinweisen XI Lexikon ....................... . 1 Index der Lexikonbeiträge und Sekundärbegriffe zu den Stichworten . 371 Autorenverzeichnis .............................. 387 Benutzungshinweise Bestandteile des Lexikons Das "Lexikon der Wirtschaftsinformatik" besteht im wesentlichen aus dem eigentlichen Lexikon mit den Beiträgen zu den Stichworten und einem Index bzw. Stichwortregister. Die Stichworte wurden nach ihrer Bedeutung in drei verschiedene Längenka tegorien mit einer, zwei und vier Einheiten eingeteilt.
Peter Stahlknecht
Benutzer und Leser meines im gleichen Verlag erschienenen Lehrbuchs "Einführung in die Wirtschaftsinformatik" haben wiederholt den Wunsch nach begleitenden Lernhilfen geäußert. Das vorliegende "Arbeitsbuch Wirtschaftsinformatik" trägt diesem Wunsch Rechnung. Das Buch enthält über 300 Kontrollfragen und 200 Aufgaben mit zugehö rigen Antworten und Musterlösungen. Zu letzteren ist eine grundsätzliche Anmerkung angebracht: Lösungen zu Problemen der Wirtschaftsinforma tik ergeben sich nicht aus eindeutig bestimmten Gleichungssystemen. Viele Antworten auf die Fragen und alle Musterlösungen zu den Aufgaben sind daher als Lösungsvorschläge aufzufassen, die sich bei intensiver Bear beitung durch den Leser noch vielfältig varüeren und erweitern lassen. Eine Einteilung der Fragen und Aufgaben nach Schwierigkeitsgraden wur de nicht vorgenommen. Die Fragen und Aufgaben einschließlich der Antworten und Musterlö sungen sind den einzelnen Kapiteln des Lehrbuchs zugeor:dnet. Es emp fiehlt sich, vor dem ersten Gebrauch des Arbeitsbuchs die nachfolgenden Benutzungshinweise zu lesen. Ich danke - meinen Mitarbeitern Dipl. Math. Wieland Appelfeller, Dipl. Kfm. An dreas Drasdo, Dipl. Kfm. Hubertus Meier und Dipl. Kfm. Stefan Nieland für ihre Mitwirkung bei der Erarbeitung der Antworten und der Mu sterlösungen, - den studentischen Mitarbeitern Dieter Radeke, Josef Stührenberg und Claudia Witt für die Anfertigung der Abbildungen und das Korrekturle sen und nicht zuletzt - Frau Barbara Meierkord und Frau Ingrid Riemann für das Schreiben des Textes und der Tabellen.
Peter Stahlknecht
Das Buch vermittelt eine anwendungsbezogene Einführung in das Gesamtgebiet der Wirtschaftsinformatik mit zahlreichen Beispielen aus der betrieblichen Praxis. Behandelt werden zunächst die Grundlagen der Informationstechnik, d.h. die Computer-Hardware, der Systembetrieb, die Komponenten von Kommunikationssystemen, die Verfahren der Datei- und Datenbankorganisation und der Prozeß der System- und Programmentwicklung. Anschließend werden die betrieblichen DV-Anwendungssysteme beschrieben; Schwerpunkte liegen hier auf den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, Büroautomation sowie Fertigungsbetriebe, Handel und Banken/Versicherungen. Separate Abschnitte befassen sich mit der zwischenbetrieblichen Datenverarbeitung durch elektronischen Datenaustausch und mit Expertensystemen. Den Schluß des Buches bilden ein Kapitel über die Aufgaben des Informations- bzw. Informatikmanagements und ein kurzer geschichtlicher Abriß. Ziel des Lehrbuches ist es, eine in sich abgeschlossene Einführung in das Gebiet der Wirtschaftsinformatik zu geben. Für Praktiker eignet sich das Buch wegen des ausführlichen Stichwortverzeichnisses auch als Nachschlagewerk. Gegenüber der 4. Auflage ist das Buch überarbeitet und in allen Kapiteln, insbesondere hinsichtlich der Entwicklungen auf dem Gebiet der Kommunikationssysteme, aktualisiert. Einige Abschnitte sind gestrafft, andere durch zusätzliche Abbildungen noch verständlicher gestaltet worden. Die Abschnitte über die Datenbankorganisation und über den System- bzw. Programmentwurf haben eine weitere Systematisierung erfahren. Der Inhalt des Buches orientiert sich an dem Anforderungsprofil für die Hochschulausbildung in Wirtschaftsinformatik, das von einer paritätisch aus Hochschullehrern und DV-Praktikern zusammengesetzten Kommission der Schmalenbach-Gesellschaft/Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. und des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. erarbeitet wurde.
©2017 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.