Einführung in die Wirtschaftsinformatik: Ausgabe 3

Springer-Verlag
Free sample

Dieses Buch gibt eine anwendungsbezogene Einführung in das Gesamtgebiet der Wirtschafts- bzw. Betriebsinformatik. Nach der Besprechung der Computer-Hardware, der Systemsoftware, der Datenfernverarbeitung und der Rechnernetze sowie der Datei- und Datenbankorganisation wird schwerpunktmäßig der Prozeß der Entwicklung von EDV-Anwendungssystemen behandelt, anschließend werden die wichtigsten betrieblichen EDV-Anwendungen (unter besonderer Betonung der Bürokommunikationssysteme) beschrieben. Den Schluß bilden ein Kapitel über die Aufgaben des EDV-Managements und ein kurzer geschichtlicher Abriß. Ziel des Buches ist es, für den gesamten Ausbildungsbereich eine abgeschlossene Einführung in die EDV und vor allem in die EDV-Anwendungen des betriebswirtschaftlichen Bereichs zu geben. In der betrieblichen Praxis kann es auch als Nachschlagewerk verwendet werden. Gegenüber der 2. Auflage ist das Buch erneut vollständig überarbeitet, in allen Kapiteln aktualisiert und um ergänzende neue Abschnitte zu den Themen Kommunikation, Softwareentwicklung, EDV-Anwendungen und Individuelle Datenverarbeitung erweitert. In einem von Griese in der Zeitschrift Information Management (1/86) durchgeführten Vergleich von Wirtschaftsinformatiklehrbüchern, dem der Anforderungskatalog der Schmalenbach-Gesellschaft - Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. zugrunde lag, weist dieses Buch als einziges "keine Defizite" auf. Aus den Besprechungen der Vorauflagen: "Der Autor wird den eingangs beschriebenen Zielsetzungen durchaus gerecht. Die Darstellung verlangt keine speziellen Kenntnisse, das Buch ist verständlich geschrieben und betont praxisorientiert." Angewandte Informatik #1
Read more
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
Sep 3, 2013
Read more
Pages
462
Read more
ISBN
9783662069004
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / Business Mathematics
Business & Economics / General
Business & Economics / Information Management
Computers / Databases / General
Science / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Die erste deutsche Auflage dieses Buches erschien 1920, zwei wei tere folgten 1921 und 1922, eine englische übersetzung 1924. Seitdem ist das Buch nicht wieder gedruckt worden, bis im Jahre 1962 der amerikanische Verlag Dover Publieations, Ine. mir den Plan mitteilte, das fast 40 Jahre alte Buch in der englischen Fassung neu herauszugeben. Ich konnte nicht ohne weiteres einwilligen, da beträchtliche Abschnitte ganz veraltet waren. Jedoch schien mir das Buch eine Besonderheit zu haben, derentwegen es verdiente, erhalten und aufgefrischt zu wer den. Es war seinerzeit aus einer Reihe von Vorlesungen hervorgegan gen, die ich in Frankfurt a. M. vor einem großen Hörerkreis gehalten hatte zu einer Zeit, da eine Welle allgemeinen Interesses für die Rela tivitätstheorie und EINSTEINS Persönlichkeit sich ausbreitete. Diese weltweite Teilnahme wurde ausgelöst durch die Bestätigung von EIN STEINS Vorhersage der Ablenkung eines Lichtstrahls im Gravitations feld der Sonne durch die Beobachtungen einer britischen Sonnen finsternis-Expedition. Wenn auch vielleicht Sensationslust die Haupt triebfeder dieses allgemeinen Interesses war, so war doch auch ein verbreiteter, echter Wunsch nach Verständnis im Spiel. Ich stellte mir die Aufgabe, diesen Wunsch nach Möglichkeit zu befriedigen. Das wesentliche Hindernis dabei war der niedrige Stand physikalischen und mathematischen Wissens. Ich benutzte in den Vorlesungen eine halb-historische Methode der Darstellung, indem ich jeden gedanklichen Schritt durch einfache Experimente und Diagramme erläuterte. Im Druck ließen sich die Experimente nur mit Hilfe von Figuren beschrei ben.
Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen der Wirtschafts- und Finanzmathematik mit vielen praktischen Anwendungen und Verknüpfungen zur Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Die Abschnitte basieren meist auf einer ökonomischen Fragestellung und stellen anschließend die passende mathematische Methodik vor, die dann anhand von weiteren Beispielen in der Breite veranschaulicht wird. Die insgesamt über 800 Übungsaufgaben schließen jeweils die einzelnen Abschnitte ab. Sie orientieren sich zuerst an den Beispielen und nehmen dann an Komplexität zu. Zur bequemen und kontinuierlichen Überprüfung wurden die Lösungen fortlaufend in den Text integriert. Dank des durchgehenden Praxisbezugs und einer Wiederholung des benötigten Mittel- und Oberstufenstoffs ist dieses Buch auch für Lernende und Studierende mit längerer Mathematik-Pause nach dem Schulabschluss geeignet. In speziellen Abschnitten und einem Ergänzungskapitel werden auch fortgeschrittene Themen behandelt, wodurch der Anschluss an die weiterführende Literatur gewährleistet wird.

Neu in der 2. Auflage

In der 2. Auflage wurden einige Lösungen ausführlicher gestaltet und neue Aufgaben aufgenommen. In der linearen Algebra wurde ein Abschnitt über innerbetriebliche Verrechnungspreise eingefügt, die durch das Lösen eines Gleichungssystems berechnet werden. Bei den Funktionen mehrerer Variablen werden jetzt auch die Kuhn-Tucker-Bedingungen behandelt. In der Integralrechnung wird nun die mathematisch wichtige Erkenntnis gezeigt, dass im langfristigen Gleichgewicht unter Konkurrenz der Wohlstand maximiert wird.

Das Buch gibt eine anwendungsbezogene Einführung in das Gesamtgebiet der Wirtschaftsinformatik mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis. Behandelt werden zunächst die Grundlagen der Informationstechnik, d.h. die Computer-Hardware, der Systembetrieb, die Komponenten von Kommunikationssystemen und der Prozeß der System- und Programmentwicklung. Anschließend werden die betrieblichen DV-Anwendungssysteme mit den Schwerpunkten Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, Büroautomation, CIM-Konzept, Kreditinstitute, Warenwirtschaftssysteme beschrieben. Den Schluß bilden ein Kapitel über die Aufgaben des Informatik-Managements und ein kurzer geschichtlicher Abriß. Ziel des Buches ist es, eine in sich abgeschlossene Einführung in das Gesamtgebiet der Wirtschaftsinformatik zu geben. In der betrieblichen Praxis kann das Buch anhand des ausführlichen Stichwortverzeichnisses auch als Nachschlagewerk benutzt werden. Gegenüber der 3. Auflage ist das Buch vollständig überarbeitet und aktualisiert. Die Aktualisierungen betreffen neben der Hardware vor allem die durch die neue Telekommunikationsordnung eingeführten Begriffe, die Mehrwertdienste und den elektronischen Datenaustausch, den Stand der Softwareentwicklung und generell die betrieblichen DV-Anwendungssysteme. Die Verständlichkeit des Textes ist durch eine Reihe zusätzlicher Abbildungen weiter verbessert worden. Einigen bisher schon behandelten Themen (Schnittstellen/Protokolle, Information Retrieval, DV-Berufe) sind jetzt eigene Abschnitte gewidmet. Der Inhalt des Buches orientiert sich weitgehend an dem von einer paritätisch aus Hochschullehrern und DV-Praktikern zusammengesetzten Kommission der Schmalenbach-Gesellschaft/Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. im Jahr 1988 neu erarbeiteten Anforderungsprofil für die Hochschulausbildung Wirtschaftsinformatik.
Das Buch vermittelt eine anwendungsbezogene Einführung in das Gesamtgebiet der Wirtschaftsinformatik mit zahlreichen Beispielen aus der betrieblichen Praxis. Behandelt werden zunächst die Grundlagen der Informationstechnik, d.h. die Computer-Hardware, der Systembetrieb, die Komponenten von Kommunikationssystemen, die Verfahren der Datei- und Datenbankorganisation und der Prozeß der System- und Programmentwicklung. Anschließend werden die betrieblichen DV-Anwendungssysteme beschrieben; Schwerpunkte liegen hier auf den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Personalwesen, Büroautomation sowie Fertigungsbetriebe, Handel und Banken/Versicherungen. Separate Abschnitte befassen sich mit der zwischenbetrieblichen Datenverarbeitung durch elektronischen Datenaustausch und mit Expertensystemen. Den Schluß des Buches bilden ein Kapitel über die Aufgaben des Informations- bzw. Informatikmanagements und ein kurzer geschichtlicher Abriß. Ziel des Lehrbuches ist es, eine in sich abgeschlossene Einführung in das Gebiet der Wirtschaftsinformatik zu geben. Für Praktiker eignet sich das Buch wegen des ausführlichen Stichwortverzeichnisses auch als Nachschlagewerk. Gegenüber der 4. Auflage ist das Buch überarbeitet und in allen Kapiteln, insbesondere hinsichtlich der Entwicklungen auf dem Gebiet der Kommunikationssysteme, aktualisiert. Einige Abschnitte sind gestrafft, andere durch zusätzliche Abbildungen noch verständlicher gestaltet worden. Die Abschnitte über die Datenbankorganisation und über den System- bzw. Programmentwurf haben eine weitere Systematisierung erfahren. Der Inhalt des Buches orientiert sich an dem Anforderungsprofil für die Hochschulausbildung in Wirtschaftsinformatik, das von einer paritätisch aus Hochschullehrern und DV-Praktikern zusammengesetzten Kommission der Schmalenbach-Gesellschaft/Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. und des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. erarbeitet wurde.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.