Materialwirtschaft und Produktionstheorie: Intensivtraining, Ausgabe 2

Springer-Verlag
Free sample

Das Intensivtraining Materialwirtschaft und Produktionstheorie beschäftigt sich zunächst mit Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich Materialwirtschaft. Anschließend wird aufgezeigt, welche Fragestellungen im Rahmen der Produktionsplanung beantwortet werden müssen. Aufbauend auf den produktions- und kostentheoretischen Grundlagen wird dargestellt, wie optimale Produktionsprogramme bestimmt werden können.

Read more

About the author

Professor Dr. Ulrich Vossebein lehrt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Fachhochschule Gießen-Friedberg. Er ist darüber hinaus als Unternehmensberater in den Bereichen Qualitätsmanagement und strategisches Marketing tätig.
Read more

Reviews

Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
Jul 2, 2013
Read more
Pages
174
Read more
ISBN
9783322847515
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Business & Economics / Management
Business & Economics / Production & Operations Management
Business & Economics / Purchasing & Buying
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Ulrich Vossebein
1.1 Der Investitionsbegriff Die Begriffe der Investition und Finanzierung als "Kehrseiten der gleichen Medaille" sind in der betriebswirtschaftlichen Literatur uneinheitlich defi niert. Allgemein und kurz gefaßt, entspricbt der Begriff der Investition der Geld- bzw. Mittelverwendung, während der Begriff der Finan zierung der Geld- bzw. Mittelbescbaffung gleichkommt. Beispiel 1.1: Investitions- und Finanzierungsbegriff (= In- Ein Unternehmen plant den Kauf einer neuen Lagerhalle vestition), die hierfür erforderlichen Mittel sollen über einen langfristigen Bankkredit aufgebracht werden (= Finanzierung). Da die Durchführung dieses Investitionsvorhabens sowohl die Aktiv- als auch die Passivseite der Bilanz verändert, ordnet die bilanzorientierte Sicht den Investitions- und Finanzierungsbegriff den Bilanzbereichen des Ver mögens und des Kapitals zu. Bezogen auf das Beispiel 1.1 zeigt sich die fol gende Bilanzwirkung: Bilanz zum ... Aktiva Passiva + Vermögen: Lagerhalle + Kapital: Bankkredit (= Investition) (=Finanzierung) Abbildung 1.1: Bilanzwirkung einer Investition bzw. einer Finanzierung Die entscheidungsorientierte Abgrenzung der Begriffe betrachtet eine In vestition (eine Finanzierung) als einen Auswahlprozeß, so z.B. Kauf der Lagerhalle oder nicht, Kauf der Lagerhalle A oder der Halle B etc. (Mittel beschaffung über einen Bankkredit oder eine Einlagenerhöhung etc.). Schneider sieht den Unterschied zwischen Investition und Finanzierung lediglich im Vorzeichen der ersten Zahlung (positiv, da Einzahlung im Falle einer Finanzierung; negativ, da Auszahlung im Falle einer Investition). Der interessierte Anfänger sollte sich jedoch weder von dieser Definitionen vielfalt, noch von mangelnder Kompatibilität im Einzelfalle verwirren lassen, dienen diese Differenzierungen doch lediglich dazu, einen einfacheren Ein stieg in die Materie zu ermöglichen.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.