Letzte Lockerung: Manifest dada

Renner
Loading...

Additional Information

Publisher
Renner
Read more
Published on
Dec 31, 1920
Read more
Pages
45
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Art / History / General
Art / History / Modern (late 19th Century to 1945)
Dadaism
Read more
Content Protection
This content is DRM free.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Von Gemütlichkeit und Grundgesetz, von Abendbrot bis Zerrissenheit. Alles was deutsch ist.

So ein Buch hat es noch nicht gegeben. Zwei Autoren, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, erkunden liebevoll und kritisch, kenntnisreich und ohne Berührungsängste, was das eigentlich ist, die deutsche Seele. Sie spüren sie auf in so unterschiedlichen Begriffen wie »Abendbrot« und »Wanderlust«, »Männerchor« und »Fahrvergnügen«, »Abgrund« und »Zerrissenheit«. In sechzig Kapiteln entsteht auf diese Weise eine tiefgründige und facettenreiche Kulturgeschichte des Deutschen.

Alle Debatten über Deutschland landen am selben Punkt im Abseits: Darf man das überhaupt öffentlich sagen, etwas sei »deutsch« oder »typisch deutsch«? Kann man sich mit dem Deutschsein heute endlich versöhnen? Man muss es sogar, meinen Thea Dorn und Richard Wagner. Sie verspüren eine große Sehnsucht danach, das eigene Land wirklich kennen zu lernen, und machen Inventur in den Beständen der deutschen Seele. Ihr Buch ist eine erkenntnisreiche und unterhaltsame Reise an die Wurzeln unseres nationalen Erbes und geht durchaus ans Eingemachte. Obwohl es sich auch als Enzyklopädie lesen lässt, sind die Texte nicht aus nüchterner Distanz geschrieben. Auf diese Weise entstehen leidenschaftliche Plädoyers für bestimmte Merkmale des Deutschen, für ein damit verbundenes Lebensgefühl. Diese »Liebeserklärung« der Autoren ist ein sinnliches, reich bebildertes Buch, das die deutsche Seele einmal nicht seziert, sondern sie anspricht.

Dieses eBook: "Gesammelte Werke: Krimis + Erotische Geschichten (85 Titel in einem Buch - Vollständige Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Walter Serner (1889-1942) war ein Essayist, Schriftsteller und Dadaist. Inhalt: Zum blauen Affen (Kriminalgeschichten): Mansardeskes Die Geschichte vom heißen Blütensamt Ein bedeutender Schlepper Zwei Ochsen Seilakt Philipp will sich rächen Wie Klara die Geduld riß Die bralasurende Saravala Eine eigenartige Konversation Der Pfirsich Kühles ganz seltene Stunde Mizzis Verführung Der Busenfreund Der rote Strich Der große Verbrecher Eine unhaltbare Konstellation Der Lebenskünstler Graf Ramuz Okenpunkolls Glück Unklarer Scherz Lola rangiert Peinliche Betriebsstörung Die Baumöl Der Doktor Sahob Die Rache des Serben Calenowitsch La dupe glissée Nierenräumer und der Sozialismus... Erotische Kriminalgeschichten: Ein Meisterstück Sein Truc Ein ungewöhnlicher Handel Wunder über Wunder Das Zéro Der Vicomte Die dilettierende Pension Eine kuriose Karriere Lampenfieber Das steile P Faule Zeiten Der Sturm auf die Villa Bukarest – Budapest Der berühmte Zedde Die Bande Kaff Sprotte schmust Das ominöse Schild Der Abreiser Die Ermordung des Marchese de Brignole-Sale... Der Pfiff um die Ecke: Der Beau Auf schwindelnder Höhe Daisy Die Frezzaria Der Freund aus Costa Rica Die schwarze Serie Die tückische Straße: Das Rendez-vous mit dem Goldzahn Die Clincher Box Las Tortilleras Narziss Die verhängnisvolle Camel Das Loch in der Weste Übersee Wong Fun Psycho-Dancing The mistery of Tottenham Court Road Auf dem Rummelplatz Deiters Putsch Im Hotel Fleißig Diluvialzeit Die Tigerin (Eine absonderliche Liebesgeschichte)...
Diese Ausgabe der Werke von Walter Serner wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Walter Serner (1889-1942) war ein Essayist, Schriftsteller und Dadaist. Inhalt: Zum blauen Affen (Kriminalgeschichten): Mansardeskes Die Geschichte vom heißen Blütensamt Ein bedeutender Schlepper Zwei Ochsen Seilakt Philipp will sich rächen Wie Klara die Geduld riß Die bralasurende Saravala Eine eigenartige Konversation Der Pfirsich Kühles ganz seltene Stunde Mizzis Verführung Der Busenfreund Der rote Strich Der große Verbrecher Eine unhaltbare Konstellation Der Lebenskünstler Graf Ramuz Okenpunkolls Glück Unklarer Scherz Lola rangiert Peinliche Betriebsstörung Die Baumöl Der Doktor Sahob Die Rache des Serben Calenowitsch La dupe glissée Nierenräumer und der Sozialismus... Erotische Kriminalgeschichten: Ein Meisterstück Sein Truc Ein ungewöhnlicher Handel Wunder über Wunder Das Zéro Der Vicomte Die dilettierende Pension Eine kuriose Karriere Lampenfieber Das steile P Faule Zeiten Der Sturm auf die Villa Bukarest - Budapest Der berühmte Zedde Die Bande Kaff Sprotte schmust Das ominöse Schild Der Abreiser Die Ermordung des Marchese de Brignole-Sale... Der Pfiff um die Ecke: Der Beau Auf schwindelnder Höhe Daisy Die Frezzaria Der Freund aus Costa Rica Die schwarze Serie Die tückische Straße: Das Rendez-vous mit dem Goldzahn Die Clincher Box Las Tortilleras Narziss Die verhängnisvolle Camel Das Loch in der Weste Übersee Wong Fun Psycho-Dancing The mistery of Tottenham Court Road Auf dem Rummelplatz Deiters Putsch Im Hotel Fleißig Diluvialzeit Die Tigerin (Eine absonderliche Liebesgeschichte)...
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.