I-DEAS Praktikum: Modellieren mit dem 3D-CAD-System I-DEAS Master Series, Ausgabe 3

Springer-Verlag
1
Free sample

Dieses Arbeitsbuch führt Schritt für Schritt in das dreidimensionale Konstruieren mit dem Softwareprodukt I-DEAS ein. Aufgrund der besonderen Konzeption eignet es sich besonders zum Selbststudium: Vor jedem Beispiel wird der Inhalt der Übung, eine isometrische Darstellung des Beispiels, ein Grob-Ablaufplan, die Lernziele und die technische Zeichnung vorgestellt. Es wurde ein durchgängiges Beispiel gewählt, um die verschiedenen Modellierungstechniken der Einzelteile bis zur Zusammenstellung als Baugruppe aufzuzeigen. Die aktuelle Auflage berücksichtigt den derzeitigen Befehlssatz.
Read more

About the author

Prof. Dipl.-Ing. Wolfgang Wagner lehrt im Fachbereich Maschinenbau der FH Wiesbaden in Rüsselsheim und im berufsbegleitenden Diplomstudiengang Maschinenbau-Informatik. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schneider (+) war im gleichen Fachbereich tätig.
Read more
5.0
1 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Springer-Verlag
Read more
Published on
Mar 8, 2013
Read more
Pages
284
Read more
ISBN
9783322891426
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Genres
Technology & Engineering / Engineering (General)
Technology & Engineering / General
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Fakultät für Wirtschaftswissenschaft insb. Makroökonomie), Veranstaltung: Ausgewählte Problemfelder der Globalisierung, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Lebenschancen eines Menschen sind nicht nur von der individuellen Leistungsfähigkeit und von den naturgegebenen Talenten abhängig, sondern auch von dem sozialen, wirtschaftspolitischen und bildungsfördernden Umfeld. Dieses Umfeld wird von den Menschen aktiv gestaltet und wirkt zugleich wieder auf das Leben und die Lebenschancen der Menschen zurück, die in diesem Umfeld leben oder davon beeinflusst werden. Seit die Globalisierung in den letzten Jahrzehnten in einem immer schneller werdenden Tempo voranschreitet, der globale Warenhandel, die Finanztransfers und die Migration stetig steigen, ist auch das Thema der globalen Ungleichheit in das Blickfeld der ökonomischen Forschung gerückt. Die Analyse ungleicher Verhältnisse kann sich auf eine Gruppe, eine Nation oder auch global zwischen Nationen beziehen und dabei die Bereiche der Einkommensverteilung, den Zustand des Gesundheitswesens, des Bildungswesens, des technischen Fortschritts sowie die Investitionstätigkeit untersuchen. Gibt es Unterschiede zwischen den Geschlechtern oder zwischen der Stadt- und Landbevölkerung? Wie wirkt sich die Globalisierung auf die Ungleichheit im allgemeinen aus – nimmt die Ungleichheit zu, geht sie zurück oder bleibt sie unverändert – und welche Lösungsansätze werden diskutiert, um der aktuellen globalen Ungleichheit entgegenzuwirken? In dieser Arbeit wird ein grober Einblick in die Problematik der globalen Ungleichheit gegeben. Zuvor ist es jedoch notwendig, im nächsten Abschnitt auf die Methoden und die Probleme bei der Messung von Ungleichheit einzugehen. In Abschnitt 3 wird die globale Ungleichheithinsichtlich des Einkommens, des Gesundheitswesens, der Bildung, der Technologie sowie der Investitionen analysiert. In Abschnitt 4 wird ein Vergleich zwischen Stadt- und Landbevölkerung durchgeführt und Abschnitt 5 analysiert den Einfluss der Globalisierung. In Abschnitt 6 werden Lösungsansätze zur Beseitigung von Ungleichheit erläutert und Abschnitt 7 beinhaltet eine Zusammenfassung und einen Ausblick.
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.