Sie sind wieder da!: Ein Gespräch zwischen Helga und Joseph Goebbels

BookRix
Free sample

Die letzten 8 Tage im Führerbunker waren so unangenehm und so beklemmend. Tief hinab musste man steigen zum Führerbunker, dieser kalte graue Beton, erdrückend schmale Gänge, überall Eisentüren und dieses Todeslicht in den Räumen. Das ist kein Ort, an dem wir uns wohlgefühlt haben. Nein Vater, wir haben doch noch vor wenigen Wochen auf unserem Bauernhof gespielt, mit den kleinen Hunden und den Katzen. Wir waren so arglos und sorglos und der erste Sonnenschein tat unseren kleinen Kinderherzen so gut. Hast du und Mama nicht gesehen, dass wir wundervolle Kinder sind? Es waren die letzten Tage in unserem Leben, doch das wussten wir nicht. Und Hilde, deine zweitälteste Tochter, wer sie anschaut, dem war klar, dass sie einmal eine wundervolle Schönheit sein würde. Ich höre immer noch ihre feine, helle Kinderstimme, wie sie zu mir sagt: "Helga, wir spielen jetzt Mutter und Vater. Du bist der Vater und ich die Mutter." Während ich das sage, fließen mir die Tränen über meine Wangen. Wie unendlich traurig und verletzend das doch alles ist. "Vater warum?"
Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Publisher
BookRix
Read more
Collapse
Published on
Jun 24, 2013
Read more
Collapse
Pages
17
Read more
Collapse
ISBN
9783730933169
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
True Crime / General
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Collapse
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Ein zehnjähriges selbstbewusstes Mädchen spricht zu ihrem Vater! Weil dieser ein Überzeugter Nazi ist. Bitte Vater! Erzähl mir nicht so etwas Blödes. Warum? Diskriminierst Du die Menschen, überlege doch mal, weder ein Tier noch ein Roboter werden in der Lage sein zu dichten, zu schreiben oder eine Philosophie zu entwickeln. Und das hinter der Diskriminierung von Mitmenschen keine Intelligenz, keine Liebe, keine Gefühle, keine Ehre und keine Anerkennung steckt, das versteht jedes unbefangene Kind. Vater! Diskriminierung ist einfach nur blöde! Vater! Nur diese kleinen wesentlichen Dimensionen unseres Menschseins sind auch deshalb für unser Denken wichtig, weil wir dadurch auch Aufschluss über unsere eigene Identität bekommen und dein Motto oder die Ideologie "Du bist nichts, dein Volk alles, ist bestimmt kein schlechtes Motto! Wenn man es anders versteht. Doch durch mich, durch jeden Einzelnen von uns, kann es erst ein Volk geben und dieser Einzelne, ist mehr als nur ein nichts, denn ohne ihn gibt es auch kein Volk, egal aus welchem Teil der Erde er kommen mag. Wer ist eigentlich jeder Einzelne von uns? Wir alle! Alles Menschen auf Erden, ist eine Persönlichkeit! Und diese einzelne Persönlichkeit macht ein Volk aus dem Einzelnen. Und so ist das Nachdenken über das, was den Menschen zum Menschen macht, immer auch ein Stück Selbsterkenntnis, für ein gesamtes Volk und für den Menschen auf Erden. Gemeinschaftlich ist man als Mensch stark und Rassenunterschiede oder andere Menschen als den Menschen selbst, gibt es nicht, wir sind Menschen, und haben alle die gleichen Rechte auf ein schönes Leben, und die Entfaltung der Persönlichkeit. Vater! Der liebe Gott hat alle Menschen auf Erden als Mensch geschaffen.
©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.