DIE HAND MIT DEM TOTENKOPFRING: Eine kriminalistische Spurensuche im Harz

BookRix
Free sample

"Die Hand", so erfuhr ich, "die Hand trug einen Totenkopfring, aber alles andere fehlte ihr, vor allem der Körper."

Der Anrufer, der in Goslar zu Hause war, betonte jede Silbe und schien mein überraschtes Schweigen zu genießen: "Da fehlen dir die Worte, was?"

Ich kannte den Anrufer nur flüchtig. Ich hatte vor ein, zwei Jahren mal einen Bericht über ihn geschrieben, kritisch, wie ich meine, aber er hielt es für eine Super-Publicity.

"Was du nicht sagst", murmelte ich. " Wo hat man die gefunden?"

Als ich den Namen des Fundorts hörte, beschlich mich ein Gefühl, das umso beklemmender war. "Mach keine Witze! An den Externsteinen?!"

Ich schluckte.

"Genau. An der alten Kultstätte. Eine Hand. Ohne Ringfinger."

"Eben sagtest du: ohne Körper."

"Ohne Körper und ohne Ringfinger."

Das war wirklich nicht ganz ohne! Die Externsteine waren - so konnte man in einschlägigen Reiseführern nachlesen - eine eigentümliche Gesteinsformation: bizarre Sandsteinfelsen und -säulen im Teutoburger Wald, die in der sonst weitgehend steinfreien Umgebung bis zu 40 Meter in die Höhe ragten. Sonderlingen und Mystikern aber, Unverbesserlichen und ewig Gestrigen galt diese Natur-Sehenswürdigkeit in einer waldreichen Region, wo Germanen einst den Lindwurm römischer Legionen bezwungen hatten, spätestens seit 1933 als Heiliger Hain und herausragender Kraftort.

"Und es weiß niemand davon?"

"Niemand außer den Bullen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Sie fahnden nach dem dazugehörigen Körper." Der Anrufer konnte sich ein Lachen über den gelungenen Scherz nicht verkneifen. "Aber wichtiger als der Körper ist der Ringfinger. Und das, was dran war. Eine absolute Rarität, völkisch betrachtet jedenfalls."

"Ein Ring?"

"Erraten, Sherlock Holmes."

So beginnt DIE HAND MIT DEM TOTENKOPFRING – der neue Krimi aus der Feder von Rolf Giesen, der Vergangenes und Gegenwärtiges aus der deutschen Geschichte mit einer atemlosen Spurensuche im geheimnisvollen Dunkel des Harz-Gebirges verknüpft.

Read more
Collapse
Loading…

Additional Information

Publisher
BookRix
Read more
Collapse
Published on
Aug 15, 2017
Read more
Collapse
Pages
107
Read more
Collapse
ISBN
9783739698533
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Fiction / Crime
Read more
Collapse
Content protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse
Read aloud
Available on Android devices
Read more
Collapse
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
©2021 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.