Caliph Stork: Illustrated Story

Iesypenko Andrii
1
Free sample

Caliph Stork (ger. Die Geschichte von Kalif Storch) is one of the most popular and world-famous story by German poet and novelist Wilhelm Hauff, written in 1825. History of Baghdad Caliph who finds himself trapped in the body of a stork, only the evil sorcerer with designs on his throne knows the way to restore the Caliph to his human form.
Read more

About the author

 Illustrator and author of numerous of kids’ books, Oksana Ignaschenko, was born on Septemper 5, 1960 in Kiev. In 1984 she graduated from National Academy of Visual Arts and Architecture. The member of the National Union of Artists and the participant of international exhibitions.

Read more
5.0
1 total
Loading...

Additional Information

Publisher
Iesypenko Andrii
Read more
Published on
Feb 13, 2018
Read more
Pages
24
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
English
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Sämtliche Märchen mit 10 farbigen Bildtafeln und 21 Original-Graphiken

Wilhelm Hauff (29. November 1802 - 18. November 1827) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Er war ein Hauptvertreter der Schwäbischen Dichterschule.

Unter den zahlreichen Werken, die der früh verstorbene Wilhelm Hauff in seinem nur drei Jahre währenden literarischen Wirken verfasst hat, ragen die Märchenalmanache heraus. Der kleine Muck, Zwerg Nase, Kalif Storch - sie und viele andere seiner Figuren erscheinen auch heutigen Lesern als gute alte Bekannte. Die vorliegende Ausgabe bietet sämtliche Märchen, die Illustrationen der Erstdrucke und zusätzliche 10 farbige Bildtafeln.

Hauffs Märchen fallen in die spätromantische Literaturphase. Der erste Band um die Rahmenerzählung Die Karawane ist gekennzeichnet von hohem Einfühlungsvermögen in die orientalische Lebensweise. Der zweite Band um den Scheich von Alessandria und seine Sklaven verlässt den rein orientalischen Handlungsraum; Zwerg Nase und zwei von Wilhelm Grimm übernommene Märchen (»Schneeweißchen und Rosenroth« und »Das Fest der Unterirdischen«) stehen in der europäischen Märchentradition. Sein dritter Band, Das Wirtshaus im Spessart, behandelt eher Sagenstoffe als Märchen; die Schwarzwaldsage Das kalte Herz ist die bekannteste dieser Sagen.

Der Kalif Chasid zu Bagdad saß einmal an einem schönen Nachmittag behaglich auf seinem Sofa; er hatte ein wenig geschlafen, denn es war ein heißer Tag, und sah nun nach seinem Schläfchen recht heiter aus. Er rauchte aus einer langen Pfeife von Rosenholz, trank hie und da ein wenig Kaffee, den ihm ein Sklave einschenkte und strich sich allemal vergnügt den Bart, wenn es ihm geschmeckt hatte. Kurz man sah dem Kalifen an, daß es ihm recht wohl war. Um diese Stunde konnte man gar gut mit ihm reden, weil er da immer recht mild und leutselig war, deswegen besuchte ihn auch sein Großvezier Mansor alle Tage um diese Zeit. An diesem Nachmittag nun kam er auch, sah aber sehr nachdenklich aus, ganz gegen seine Gewohnheit. Der Kalif tat die Pfeife ein wenig aus dem Mund und sprach: »Warum machst du ein so nachdenkliches Gesicht, Großvezier.«

ISBN 978-3-94346-626-3 (Kindle)
ISBN 978-3-95418-012-7 (Epub)
ISBN 978-3-95418-013-4 (PDF)

Null Papier Verlag
www.null-papier.de
Die schönsten Weihnachtsgeschichten und -gedichte der berühmtesten Autoren: Charles Dickens, Hoffmann von Fallersleben, Johann Wolfgang Goethe, Joachim Ringelnatz, Heinrich Heine, Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm, Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff, Ludwig Bechstein, Theodor Storm und E.T.A. Hoffmann.

"Eine Weihnachtsgeschichte", "Nußknacker und Mausekönig", "Der Schneemann", "Die Eisjungfrau", "Schneeweißchen und Rosenrot", "Unter dem Tannenbaum", "Die denkwürdige Neujahrnacht" und viele andere.

Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihr Naseweise, ihr Schelmenpack -
denkt ihr, er wäre offen, der Sack?
Zugebunden, bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

I N H A L T

- Die heiligen drei Könige
- Eine Weihnachtsgeschichte
- Weihnachten
- Von dem Schneider, der bald reich wurde
- Weihnachtszeit
- Nußknacker und Mausekönig
- Weihnachten
- Das Geschenk der Weisen
- Das Weihnachtsbäumlein
- Schneeblume
- Die heilige Nacht
- Der Kamerad
- Vom Schenken
- Der Schneemann
- Weihnachtslied
- Yingeangeut und der Erdmacher
- Der Bratapfel
- Von den zwölf Monaten
- Knecht Ruprecht
- Der Haushalt von Fuchs und Bär
- Adventsgedicht
- Die Eisjungfrau
- Die heiligen Drei Könige
- Schneeweißchen
- Es ist Advent
- Der große Narr aus Cuasan
- Die Nacht vor dem heiligen Abend
- Vom langen Winter
- Weihnachtsglocken
- Der Bär
- Nikolaus im Walde
- Die Rekkenk
- Weihnachtssprüchlein
- Die zwölf wilden Enten
- Vorweihnacht
- Schneeweißchen und Rosenrot
- Advent
- Vom großen Ziegenbock
- Der Stern
- Wohl getan und schlecht gelohnt
- Vom Christkind
- Warm und kalt aus einem Mund
- Ein Zweig Tannengrün
- Der Wolf und der Fuchs
- A, a, a, der Winter der ist da
- Das sechsfüßige Elentier
- Der Weihnachtsauszug
- Caoilte Cosfhada
- Der kleine Nimmersatt
- Die Sonne und der Mond
- Knecht Ruprecht
- Das Fest der Unterirdischen
- Weihnachtsschnee
- Der Kantelespieler
- Der Traum
- Von einer Jungfrau, die den Jesusknaben sah
- Adventskranz
- Von der heiligen Eufemia
- Christkind im Walde
- Das Ulta-Mädchen
- Großstadt - Weihnachten
- Vom Salz im Meer
- Weihnachten wird es für die Welt
- Die Bishorster
- Weihnachtslied
- De twe Bröder
- Weihnachtslied
- De ol Fritz un de Jung
- Weihnacht
- Die Weihnachtsmesse
- Der armen Kinder Weihnachtslied
- Von dem Sommer- und Wintergarten
- Weihnachten
- Die Geschichte von Steinn Thruduvangi
- Weihnachtszeit
- Unter dem Tannenbaum
- Weihnachtsbaum
- Merkwürdige Reden, gehört zu Krebslingen zwischen zwölf und ein Uhr in der Heiligen Nacht
- Furchtbar schlimm
- Vom Helljäger
- Christoph, Rupprecht, Nikolaus
- Draußensitzen am Kreuzwege
- O Tannebaum
- Königin und Teufel
- Mit Gott so wollen wir loben und ehrn
- Dat Mäten un de Röwer
- Zu Weihnachten
- Der Huldrekönig auf Selö
- Durch stille Dämmrung
- Die denkwürdige Neujahrnacht
- Geburtsnacht

2. Auflage
Umfang: 550 Normseiten bzw. 633 Buchseiten
Null Papier Verlag

Dieses eBook: "Hauffs schönste Märchen (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Wilhelm Hauff (1802-1827) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Er gehörte zum Kreise der Schwäbischen Dichterschule. Hauffs Märchen fallen in die spätromantische Literaturphase nach den scharfen Zensurbestimmungen der Karlsbader Beschlüsse im Jahre 1819. Der erste Band um die Rahmenerzählung Die Karawane enthält bekannte Märchen wie Kalif Storch und Der kleine Muck. Der zweite Band um den Scheich von Allessandria und seine Sklaven verlässt den rein orientalischen Handlungsraum; Zwerg Nase und zwei von Wilhelm Grimm übernommene Märchen (Schneeweißchen und Rosenroth und Das Fest der Unterirdischen - letzteres taucht in der grimmschen Märchensammlung nicht auf) stehen in der europäischen Märchentradition. Sein dritter Band, Das Wirtshaus im Spessart, behandelt eher Sagenstoffe als Märchen; die Schwarzwaldsage Das kalte Herz ist die bekannteste dieser Sagen. Inhalt: Die Karawane Kalif Storch Die Geschichte von dem Gespensterschiff Die Geschichte von der abgehauenen Hand Die Errettung Fatmes Die Geschichte von dem kleinen Muck Das Märchen vom falschen Prinzen Der Scheik von Alessandria und seine Sklaven Der Zwerg Nase Abner, der Jude, der nichts gesehen hat Der Affe als Mensch Die Geschichte Almansors Das Wirtshaus im Spessart Der Reußenstein Die Sage vom Hirschgulden Das kalte Herz (Erste Abteilung) Saids Schicksale Die Höhle von Steenfoll (Eine schottländische Sage) Das kalte Herz (Zweite Abteilung)
©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.