State and Local Government Reforms in France and Germany: Divergence and Convergence

Springer Science & Business Media
Free sample

In dem Band werden Entwicklung und Stand der Staats- und Verwaltungsreform in Frankreich und Deutschland vergleichend behandelt. Nach einem vergleichenden Einleitungskapitel werden - in jeweils „parallelen“ Beiträgen - die Themenfelder: Staats- und Verwaltungstradition, Dezentralisierung, Verwaltungsreform, öffentliche Finanzen, öffentlicher Dienst/Personal, dezentral/lokale Sozialpolitik, kommunale Demokratie und lokale politisch-administrative Strukturen untersucht.
Read more

About the author

Professor Vincent Hoffmann-Martinot is Directeur de Recherche at the Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS).
Hellmut Wollmann is professor (em.) at the Institute of Social Science, Humboldt University Berlin.
Read more

Reviews

Loading...

Additional Information

Publisher
Springer Science & Business Media
Read more
Published on
Dec 22, 2007
Read more
Pages
248
Read more
ISBN
9783531902715
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
English
Read more
Genres
Political Science / General
Political Science / History & Theory
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Hellmut Wollmann
Fünf Jahre nach dem ersten Erscheinen liegt nun eine erweiterte und umfassend überarbeitete Neuausgabe des Sammelbandes "Kommunalpolitik" vor. Damit wird der enormen Veränderungsgeschwindigkeit Rechnung getragen, die in vielen Feldern der Kommunalpolitik am Ende dieses Jahrhunderts zu beobachten ist. Nicht nur mit Blick auf die deutsch-deutsche Vereinigung gilt: "Soviel Anfang (und Dynamik) war nie". Das Spannungsreiche Kräftefeld des kommunalen Wandels läßt sich mit den Stichworten Globalisierung, Europäisierung, Ökonomisierung/ Privatisierung, Verwaltungsreform und Demokratisierung abstecken. Keiner dieser Pole - und weitere müßten sicherlich hinzugefügt werden - hat spürbar an Veränderungsenergie verloren. Gerade deshalb ist es notwendig, immer wieder Zwischenbilanzen und Ortsbestimmungen zu versuchen. Sie ermöglichen politische Orientierungen und eröffnen Eingriffschancen, selbst wenn einige Detailaussagen nur für begrenzte Zeit Gültigkeit haben. Die Beiträge dieses Bandes zeigen sowohl die Traditionslinien und dauerhaften institutionellen Strukturen ihres Themen- und Politikbereiches als auch die jeweils jüngsten Veränderungen, Herausforderungen und Alternativen auf. Einige thematische Lücken der Erstausgabe konnten geschlossen werden. Die in der kommunalwissenschaftlichen Literatur übliche Großstadtfixierung wurde durch eine eingehende Würdigung der Landkreise abgebaut. Ergebnis ist ein umfassendes Arbeitsbuch und eine Orientierungshilfe, die sich durch die wissenschaftliche und praktische Fachkompetenz seiner Autorinnen und Autoren auszeichnet. Es wendet sich an alle kommunalpolitisch Interessierten mit dem Ziel, politische Beteiligung in der Kommunalpolitik zu befördern.
©2017 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.