Berliner Armee Fraktion: Der Kampf beginnt

BookRix
1

DISCLAIMER:

DIESES BUCH BERUHT AUF EINER WAHREN BEGEBENHEIT. IN DER ZUKUNFT VERSTEHT SICH. ALLE PERSONEN, DIE AUFTAUCHEN, WERDEN GENAU DAS ERLEBEN, WAS BESCHRIEBEN WURDE. ÄHNLICHKEITEN, URHEBERRECHTSVERLETZUNGEN UND BELEIDIGUNGEN SIND INTENDIERT UND ERNST GEMEINT. NICHTS AN DIESEM WERK IST IRONISCH, ES IST KEINE KUNST UND MUSS NICHT INTERPRETIERT WERDEN. ES IST EIN DIREKTER AUFRUF ZUR REVOLUTION. UNTERDRÜCKTE ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH – FRIEDE DEN HÜTTEN – KRIEG DEN PALÄSTEN – ICH RUFE HIERMIT ZUM SOFORTIGEN MORD AN DER FUNKTIONSELITE AUF!

BERLIN, DEN 22.4.2013

Kristjan Knall

"Warum also soll man sich mit einem weiteren dieser Autoren treffen? Zumal der Verlag auch noch
selbst davor warnt."
- Der Tagesspiegel, 19.3.2013.

"Fast durchgängige Meinung: Kristjan Knall hat einen Knall."
- Berliner Kurier, 19.2.2013

"Vieles an Knalls Beschreibungen ist maßlos übertrieben und landet oft unter der Gürtelline."
- Berliner Morgenpost, 24.3.16.

"Dass er in der Verkleidung wie eine jüngere Ausgabe von Helge Schneider wirkt, war ihm nicht bewusst, ist ihm aber recht."
- Süddeutsche Zeitung, 28.11.14

"Im Online-Auftritt des Berliner Kuriers hinterlässt ein Leser am 18. Februar in der Kommentarspalte hinter dem Bericht über die Flaggenverbrennung folgende Nachricht: "Für den Vogel sollten wir Berliner sammeln, um ihm ein Ticket nach Russland zu spendieren, am besten dorthin, wo der Meteorit runtergekommen ist. Oder an die Elfenbeinküste, da kann er ja dann die Menschen weiter beleidigen. Mal sehen, was die dann mit ihm machen."
- Cicero, 20.6.2013

Weiteres vom Meister des Abfucks:

Berlin zum Abkacken. Eulenspiegel, 2013
111 Gründe Berlin zu hassen. Schwarzkopf, 2016

Stoppt die Klugscheißer!. Eulenspiegel, 2013

Europa ist geil, nur hier nicht. Eulenspiegel 2014

Edition Umsonst :

Wir Lügner – wie Google uns uns entlarvt, Bookrix, 2017

Als Mehmet Yildiz: Neukölln, ein Frontbericht. Bookrix, 2017

IS-Idioten – was mal gesagt werden muss, Bookrix, 2017

Hassfick - Pick-Up Artists, Tinder, Liebe und Hass. Bookrix, 2016

Land ohne Eigenschaften - Eine Reise durch Dunkeldeutschland. Bookrix, 2016

Berliner Armee Fraktion - Der Kampf beginnt. Bookrix, 2016

Fuck Trump - Sind die Amis wirklich so bescheuert? Bookrix, 2015

Fake News – Zu schräg, um wahr zu sein?, Bookrix, 2015

Shitstorm - Der letzte Thriller. Bookrix, 2015

Read more
Collapse
4.0
1 total
Loading...

Additional Information

Publisher
BookRix
Read more
Collapse
Published on
Aug 9, 2017
Read more
Collapse
Pages
195
Read more
Collapse
ISBN
9783739637389
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Fiction / General
Fiction / Satire
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Collapse
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Beleidigungen, Fatwas und Liebeserklärungen bitte an: dakristjanknall@gmx.de

"Warum also soll man sich mit einem weiteren dieser Autoren treffen? Zumal der Verlag auch noch
selbst davor warnt."
- Der Tagesspiegel, 19.3.2013.

"Fast durchgängige Meinung: Kristjan Knall hat einen Knall."
- Berliner Kurier, 19.2.2013

"Vieles an Knalls Beschreibungen ist maßlos übertrieben und landet oft unter der Gürtelline."
- Berliner Morgenpost, 24.3.16.

"Dass er in der Verkleidung wie eine jüngere Ausgabe von Helge Schneider wirkt, war ihm nicht bewusst, ist ihm aber recht."
- Süddeutsche Zeitung, 28.11.14

"Im Online-Auftritt des Berliner Kuriers hinterlässt ein Leser am 18. Februar in der Kommentarspalte hinter dem Bericht über die Flaggenverbrennung folgende Nachricht: "Für den Vogel sollten wir Berliner sammeln, um ihm ein Ticket nach Russland zu spendieren, am besten dorthin, wo der Meteorit runtergekommen ist. Oder an die Elfenbeinküste, da kann er ja dann die Menschen weiter beleidigen. Mal sehen, was die dann mit ihm machen."
- Cicero, 20.6.2013

Weiteres vom Meister des Abfucks:

Berlin zum Abkacken. Eulenspiegel, 2013
111 Gründe Berlin zu hassen. Schwarzkopf, 2016

Stoppt die Klugscheißer!. Eulenspiegel, 2013

Europa ist geil, nur hier nicht. Eulenspiegel 2014

Edition Umsonst:

Wir Lügner – wie Google uns uns entlarvt, Bookrix, 2017

Als Mehmet Yildiz: Neukölln, ein Frontbericht. Bookrix, 2017

IS-Idioten – was mal gesagt werden muss, Bookrix, 2017

Hassfick - Pick-Up Artists, Tinder, Liebe und Hass. Bookrix, 2016

Land ohne Eigenschaften - Eine Reise durch Dunkeldeutschland. Bookrix, 2016

Berliner Armee Fraktion - Der Kampf beginnt. Bookrix, 2016

Fuck Trump - Sind die Amis wirklich so bescheuert? Bookrix, 2015

Fake News – Zu schräg, um wahr zu sein?, Bookrix, 2015

Shitstorm - Der letzte Thriller. Bookrix, 2015


Na, mal wieder am Verzweifeln über den extermen Müll, der einem aus der Welt entegenschwemmt? Es geht noch schlimmer. Ich habe in Jahrelanger Kleinarbeit das Standartwerk für Dreck des 21. Jahrhunderts erschaffen. Viel Spaß beim Kotzen.

"Warum also soll man sich mit einem weiteren dieser Autoren treffen? Zumal der Verlag auch noch

selbst davor warnt."

- Der Tagesspiegel, 19.3.2013.

"Fast durchgängige Meinung: Kristjan Knall hat einen Knall."

- Berliner Kurier, 19.2.2013

"Vieles an Knalls Beschreibungen ist maßlos übertrieben und landet oft unter der Gürtelline."

- Berliner Morgenpost, 24.3.16.

"Dass er in der Verkleidung wie eine jüngere Ausgabe von Helge Schneider wirkt, war ihm nicht bewusst, ist ihm aber recht."

- Süddeutsche Zeitung, 28.11.14

"Im Online-Auftritt des Berliner Kuriers hinterlässt ein Leser am 18. Februar in der Kommentarspalte hinter dem Bericht über die Flaggenverbrennung folgende Nachricht: "Für den Vogel sollten wir Berliner sammeln, um ihm ein Ticket nach Russland zu spendieren, am besten dorthin, wo der Meteorit runtergekommen ist. Oder an die Elfenbeinküste, da kann er ja dann die Menschen weiter beleidigen. Mal sehen, was die dann mit ihm machen."

- Cicero, 20.6.2013

Weiteres vom Meister des Abfucks:

Berlin zum Abkacken. Eulenspiegel, 2013
111 Gründe Berlin zu hassen. Schwarzkopf, 2016

Stoppt die Klugscheißer!. Eulenspiegel, 2013

Europa ist geil, nur hier nicht. Eulenspiegel 2014

Edition Umsonst :

Wir Lügner – wie Google uns uns entlarvt, Bookrix, 2017

Als Mehmet Yildiz: Neukölln, ein Frontbericht. Bookrix, 2017

IS-Idioten – was mal gesagt werden muss, Bookrix, 2017

Hassfick - Pick-Up Artists, Tinder, Liebe und Hass. Bookrix, 2016

Land ohne Eigenschaften - Eine Reise durch Dunkeldeutschland. Bookrix, 2016

Berliner Armee Fraktion - Der Kampf beginnt. Bookrix, 2016

Fuck Trump - Sind die Amis wirklich so bescheuert? Bookrix, 2015

Fake News – Zu schräg, um wahr zu sein?, Bookrix, 2015

Shitstorm - Der letzte Thriller. Bookrix, 2015

©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.