Bestattung in Deutschland: Ratgeber für eine stilvolle Beerdigung - Ablauf einer Beisetzung, Trauerfeier & Arten

BookRix
Free sample

In einem Todesfall sind viele Angehörige oft ratlos, weil sie überhaupt nicht wissen, was es jetzt alles zu tun gilt. Da sich viele Menschen nie bewusst mit dem Tod und dem Sterben auseinander gesetzt haben, tauchen zudem grundsätzliche Fragen rund um den Tod und das Sterben auf. Viele Menschen wissen nicht, welche Bestattungsarten es gibt, ob es einen Unterschied zwischen einer Beisetzung und einer Beerdigung gibt, wie man für den eigenen Tod vorsorgen kann, welche Maßnahmen der Gesetzgeber in einem Todesfall vorschreibt, und was genau man denn nun bei einem Todesfall zu tun hat.

Ein Ratgeber im Bereich der Bestattung ist deshalb sehr hilfreich, der die verschiedenen Punkte beleuchtet und ganz konkrete Hilfestellungen gibt, was bei einem Trauerfall sofort und was einige Zeit später in Angriff zu nehmen ist. Wenn man sich gerade in Trauer befindet, ist komprimierte Information sicher sehr erwünscht, damit man keine Fehler begeht und die Beisetzung zeitnah gemäß den eigenen Vorstellungen organisieren kann.

Welche rechtliche Themen sind im Trauerfall relevant? Welche Die Bestattungsarten gibt es? Welche Dienstleister sind im Todesfall wichtig? Wie verhalte ich mich bei einer Beerdigung? Welche Vorsorgemaßnahmen kann ich bereits zu Lebzeiten vornehmen? Welches sind die 10 wichtigsten Verhaltensregeln bei einem Trauerfall? Diese und weitere Fragen werden in diesem Ratgeber beantwortet.

Read more
Collapse
Loading...

Additional Information

Publisher
BookRix
Read more
Collapse
Published on
Nov 29, 2017
Read more
Collapse
Pages
90
Read more
Collapse
ISBN
9783739698298
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Read more
Collapse
Language
German
Read more
Collapse
Genres
Self-Help / General
Read more
Collapse
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more
Collapse
Read Aloud
Available on Android devices
Read more
Collapse
Eligible for Family Library

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
► Bereits über 500 Downloads seit ErstveröffentlichungLeserstimmen zum Buch:"Uneingeschränkt empfehlenswert!" "Für jede Situation der perfekte Begleiter." "Das Buch ist großartig!" "Ein so dermaßen umfangreiches Buch habe ich mir immer gewünscht."Über das Buch:Deutschlands großer Ratgeber für Einsteiger & Profis mit aktuellem Bartagamen-Pfleger-Wissen: Praxiserprobte Anleitungen, sinnvolle Methoden und Hilfestellungen. Deine Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine optimale Pflege und glückliche Bartagame!Mein Name ist Oliver Schmid. Ich lebe in Friedrichshafen am Bodensee und bin Autor von "Bartagamen". Bereits seit 1999 bin ich stolzer Pfleger eines Bartagamen Pärchens. Seit dieser Zeit schreibe ich meine Erfahrungen auf Bartagame.de nieder.Mein Wissen will ich mit anderen Pflegern teilen und kann somit auch selbst weiter dazulernen. Das Terrarium habe ich damals selbst gebaut. Auch hierzu ist in diesem Zuge eine Anleitung entstanden, die in einem Buchkapitel nachzulesen ist.Das Buch ist allen gewidmet, die Freude an der Pflege und Aufzucht von Bartagamen haben. Ein guter Erfahrungstausch ist letztendlich immer hilfreich, auch ich lerne immer noch dazu. Anfänger erhalten hier wertvolle Tipps von einem "erfahrenen Pfleger". Die kenntnisreichen Bartagamen–Halter, die z.B. einen Terrariumbau im Fokus haben, werden hierzu, und noch zahlreiche weitere Anregungen finden.Bartagamen sind die am häufigsten angeschafften Reptilien. Webseiten und Bücher über unsere "kleinen Drachen" gibt es deshalb wie Sand am Meer. Wenige sind mit Liebe gestaltet. Viele stiften mit falschen Angaben bei den Haltern sogar Verwirrung. Genau dies, wie auch meine Zuneigung zu diesen Tieren, war mein Ansporn, dieses Buch zu schreiben. Ich pflege die Reptilienart Pogona vitticeps.Inhaltsverzeichnis:- Vorwort - Erste Fakten zum Kennenlernen - Was macht die Bartagamen so liebenswert? - Was solltest du vor der Anschaffung unbedingt wissen? - Beschreibung der Agamen - Grundlagen der Anatomie - Verbreitung und Arten - Farbzüchtungen zur Auswahl - Natürlicher Lebensraum und ihre Lebensweise - Verhaltensweisen bei der Kommunikation - Geschlechtsunterschiede erkennen - Geschlechtsbestimmung bei Bartagamen - Fortpflanzung und Eiablage - Balz- und Territorialverhalten - Paarung nach der Balz - Trächtigkeit - Eiablage - Aufzucht der Jungtiere - Die Häutung - Terrarium - Größe, Einrichtung und Standort - Benötigen Reptilien Freilauf oder Außengehege? - Die Thermoregulation der Bartagamen - Beleuchtung und Heizung des Terrariums - Erwerb eines Agamen - Züchter-Verzeichnis - Transport der Tiere - Eingewöhnung und Quarantäne - Tiergruppen zusammenführen - Pflege und Hygiene - Ernährung zur gesunden Haltung - Ist es möglich, Bartagamen handzahm zu halten? - Winterruhe - Krankheiten - Anleitung zum Eigenbau eines Terrariums - Tierschutzgesetz in Deutschland - Schlussworte - FachbegriffeBuchumfang: 138 DIN-A4 Seiten, 200.000 Zeichen, 30.000 Wörter
Inhaltsangabe:Problemstellung: Die vorliegende Arbeit handelt von den Anforderungen an die moderne Personalführung speziell in Wachstumskrisen von Unternehmen, wobei Analysen und Aussagen zu dieser Thematik ihrerseits in ein Lebenszykluskonzept integriert werden. Das Ziel dieser lebenszyklusorientierten Untersuchung ist es, auf der Grundlage von Krisensituationen in einem Unternehmenslebenszyklus, Aussagen zur Gestaltung der Mitarbeiterführung und ihrer Probleme zu machen. Es wird zunächst das Lebenszykluskonzept vorgestellt und diskutiert, um dann zum Unternehmenszyklus überzuleiten, wo jede einzelne Lebenszyklusphase eines Unternehmens charakterisiert wird. Diese Vorarbeit ist notwendig, um später die möglicherweise auftretenden Störungen in Form von Krisen im Lebenszyklus besser verstehen und Erkenntnisse für die Mitarbeiterführung ableiten zu können. Welche Möglichkeiten Unternehmenslebenszykluskonzepte auch aus der Sicht völlig unterschiedlicher Untersuchungsgegenstände bieten können, wird dann an zwei der wichtigsten klassischen Modelle dargestellt. Bereits die klassischen Modelle zum Lebenszyklus zeigen auf, dass es möglich erscheint, Störungen der modellhaften Phasenabfolge ausdrücklich zu berücksichtigen. Was verstehen wir nun unter Unternehmenskrisen im Zusammenhang mit dem Lebenszykluskonzept und wie lassen sich beide Aspekte miteinander kombinieren? Einen ersten Eindruck vermittelte das bereits dargestellte klassische Modell von Greiner, das als regelrechtes „Krisenmodell“ in die Literatur Eingang gefunden hat. Es geht daher in einem eigenen Kapitel darum, den hier zu verwendenden Krisenbegriff näher zu definieren, zu erläutern und die Ursachen der Krisen aufzuzeigen. Es wird gezeigt, dass es möglich ist, Unternehmenskrisen im Rahmen von Lebenszyklusmodellen analog darzustellen. Die Auseinandersetzung mit der Krisenthematik soll aber auch Chancen für ein erfolgreiches Bestehen in der Krise aufzeigen. Mit welchen Herausforderungen wird nun die Mitarbeiterführung eines Unternehmens in Krisensituationen - speziell im Hinblick auf die Wachstumskrise - genau konfrontiert und welche Aussagen lassen sich dazu treffen? Exemplarisch wird dazu die besonders markante Lebenszyklusphase „Wachstum“ mit ihren jeweiligen individuell möglichen Krisensituationen ausgewählt. Im Rahmen einer Szenariobetrachtung werden das Unternehmen und die Mitarbeiterführung in der Wachstumskrise näher beleuchtet. In diesem Schlussabschnitt kulminieren die drei [...]
► Bereits über 500 Downloads seit Erstveröffentlichung

Leserstimmen zum Buch:

"Uneingeschränkt empfehlenswert!"
"Für jede Situation der perfekte Begleiter."
"Das Buch ist großartig!"
"Ein so dermaßen umfangreiches Buch habe ich mir immer gewünscht."

Über das Buch:

Eins ist klar: Yoga, Pilates und Zumba sind längst out - der neue Trend in der Fitnessbranche ist das Faszientraining. Fußballstars wie Miroslav Klose und Bastian Schweinsteiger, aber auch der Basketballspieler und Sportler Dirk Nowitzki schwören auf das faszinierende Fitnesstraining mit der bunten Rolle, die aus elastischem Schaumstoff besteht. Selbst bis nach Hollywood haben es die Sport-Geräte geschafft: die prominente Schauspielerin und Fitnessfanatikerin Gwyneth Paltrow unterzieht sich ebenfalls regelmäßig der Rollkur.

Faszien (lateinisch "Band") - das ist das Bindegewebsnetzwerk, das unseren Körper zusammenhält. Ungefähr 20 bis 25 Kilo schleppt jeder von uns mit sich herum. Es ist entweder hauchdünn oder auch mehrere Millimeter dick. Faszien verbinden Muskeln, Knochen, Sehnen und umhüllen sogar unsere Organe. Relativ neu ist die Erkenntnis, dass sich im Bindegewebe unzählige Nervenenden, Rezeptoren und Nervenzellen befinden, die das Gehirn mit zahlreichen Sinnesempfindungen überschütten kann. Auf dieser Grundlage haben somit die Faszien auch eine enge Beziehung zu unserem vegetativen Nervensystem. Nicht umsonst wird das Bindegewebe auch im erweiterten Sinne als Sinnesorgan bezeichnet.

Heutzutage setzen zahlreiche Fitness-Trends auf das Training zu Hause. Besonders angesagt und in Mode ist derzeit die Faszienrolle, eine Massagerolle, mit der hartnäckige Verspannungen gelöst und die Muskulatur gelockert werden. Faszienrollen und deren Einsatzmöglichkeiten sind enorm vielfältig. Sie brauchen kein spezielles Wissen und können sofort mit dem Training loslegen.

Inhaltsangabe:

1. Faszientraining: Übungen für Rücken, Nacken und mehr
1.1. Zehn-Minuten-Faszientraining
1.2. Neues aus der Faszienforschung
1.3. Faszientraining gegen Schmerzen
1.4. Allgemeine Hinweise zur Durchführung des Faszientrainings
1.5. Übungen für den oberen Rücken
1.6. Übungen für den unteren Rücken
1.7. Übungen für den seitlichen Rücken
1.8. Übungen für den Nacken
1.9. Spezielles Faszientraining gegen Cellulite

2. Faszienmassage: Selbstmassagen gegen Schmerzen
2.1. Was bringt die Selbstmassage?
2.2. Wie wird die Fitnessrolle benutzt?
2.3. Wer darf die Fitnessrolle nicht nutzen?
2.4. Welche Fitnessrolle ist geeignet?
2.5. Übungsanleitung: Massage zur Regeneration
2.6. Ergänzende Maßnahmen für die Fasziengesundheit

3. Was sind Faszien?
3.1. Fasziengewebe als Verschiebeschicht
3.2. Faszien-Arten
3.3. Verklebungen und Verhärtungen der Faszien
3.4. Folgen der Verhärtungen, Verklebung und Verfilzung
3.5. Feinde der Faszien: Stress, Bewegungsmangel und Übersäuerung
3.6. Faszien in den Medien
3.7. Abschließende Tipps für die Fasziengesundheit

©2019 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google|Location: United StatesLanguage: English (United States)
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.