Reflexzonen an der Nackenlinie: Reflexzonen - Landkarten der Gesundheit

Ewald Kliegel
Free sample

Dieses System wurde erstmals vom Orthopäden Sell in den 50-er Jahren als "Insertionszonen" beschrieben ist darauffolgend von der Medizin weitgehend in Vergessenheit geraten. Der klare Aufbau und die überzeugenden Erfolge sprechen aber für sich und so haben Massagen und andere Maßnahmen in diesem System in den letzten Jahren zunehmend Freunde gefunden. Über dieses System lassen sich umfassend auf Problemstellungen der Halswirbelsäule, der Nervenwurzeln sowie deren Ausstrahlungs- und Einflussgebiete einwirken.

Aufgrund der dichten vegetativ-sympathischen Vernetzung an der Halswirbelsäule finden häufig Fernwirkungen in den Organismus statt, die oft unerklärliche Verbesserungen von Symptomen und Befindlichkeitsstörungen zur Folge haben. Diese Wirkungen und die Fülle der Einsatzmöglichkeiten machen dieses somatotopische System zu einer Perle in der Behandlung von allen Problemen, die mit der Halswirbelsäule in Verbindung stehen. 

Liebe Freunde der Reflexzonen,

vielen Dank für Ihr Interesse an den Darstellungen der reflex-balance Reflexzonen, die sich seit drei Jahrzehnten bewährt haben. reflex-balance zeigt Ihnen die Organe als Icons. In dieser Symbolsprache erhalten Sie eine Orientierung in allen Reflexzonensystemen auf einen Blick. Damit verfügen Sie über nützliche Behandlungshilfen und anschauliche Erklärungen für Ihre Anwendungen. Die beigefügten Befundblätter erlauben Ihren Ihre Erfahrungen direkt zu dokumentieren.

Viel Freude und Erfolg mit den Reflexzonen !

Read more

About the author

Ewald Kliegel *1957, Heilpraktiker mit Praxis in Stuttgart, arbeitet seit fast 40 Jahren am Patienten und ist seit 25 Jahren als Dozent an Heilpraktiker-Schulen tätig. Aus seiner Praxis heraus entwickelte er eine einheitliche Symbolsprache in den Reflexzonen, er erfand Massage-Griffel aus Edelsteinen und er beleuchtet die seelisch-geistigen Eigenschaften unserer Organe. Aus seinem Engagement entstanden zahlreiche Bücher, wie beispielsweise „Organwesen“, „Massage mit Edelsteingriffel“ und „Reflexzonen easy“. Seine Erfahrungen gibt Ewald Kliegel in internationalen Vorträgen und Seminaren weiter.

 

Read more

Reviews

Loading...

Additional Information

Publisher
Ewald Kliegel
Read more
Published on
Jan 10, 2015
Read more
Pages
4
Read more
Read more
Best For
Read more
Language
German
Read more
Content Protection
This content is DRM protected.
Read more

Reading information

Smartphones and Tablets

Install the Google Play Books app for Android and iPad/iPhone. It syncs automatically with your account and allows you to read online or offline wherever you are.

Laptops and Computers

You can read books purchased on Google Play using your computer's web browser.

eReaders and other devices

To read on e-ink devices like the Sony eReader or Barnes & Noble Nook, you'll need to download a file and transfer it to your device. Please follow the detailed Help center instructions to transfer the files to supported eReaders.
Ewald Kliegel
Ewald Kliegel

D'ailleurs des signes évidents des troubles organiques, l'avant est la zone protégée de nos émotions. Elle montre que les problèmes physiques sont associés à des émotions non résolues. La pratique chinoise ancienne de l'acupuncture confirme cette « carte des émotions ». La base de ce système réflexologie sont les attributions des dermatomes segmentaires, qui ont été décrits la première fois par Sir Henry Head en 1893 et depuis lors, ils ont connu un développement continu.

Ces points MU de la médecine traditionnelle chinoise peuvent ainsi être considérés comme des points de réflexologie somatotopiques qui sont liés directement aux organes. L'acupuncteur Bachmann a déjà indiqué en 1959 que les point MU ne sont pas généralement sur les méridiens associés aux organes, mais toujours à proximité des lieux de l'organe concerné. Une particularité de ces points est qu'ils sont l'un des premiers « signe d'alarme » pour troubles de la régulation des organes - longtemps avant que nous puissions enregistrer quelque chose par d'autres techniques de diagnostic.


Chers amis de la réflexologie,

je vous remercie de votre intérêt pour les cartes de « réflexe-balance » qui ont prouvé leur efficacité depuis presque trois décennies. Grâce aux icônes des organes qui représentent un langue symbolique, vous pouvez trouver les zones de la réflexologie d'un coup d'œil dans toutes les systèmes. « Les cartes de la santé » vous fournissent des aides utiles pour vos traitements et vos applications. En outre, dans les feuilles d’observation d'accompagnement vous pouvez documenter directement vos expériences.

Joie et de succès avec la réflexologie!

Ewald Kliegel

 

©2018 GoogleSite Terms of ServicePrivacyDevelopersArtistsAbout Google
By purchasing this item, you are transacting with Google Payments and agreeing to the Google Payments Terms of Service and Privacy Notice.